> > > > Dying Light von BPjM per Eilverfahren indiziert

Dying Light von BPjM per Eilverfahren indiziert

Veröffentlicht am: von

dying lightDas Action-Horror-Spiel Dying Light wurde von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) auf den Index gesetzt. Im Eilverfahren hat die Behörde das Spiel in die Liste aufgenommen. Ein solches Verfahren wird immer dann durchgeführt, wenn die Behörde eine starke Nachfrage erwartet, welche eine spätere Indizierung aufgrund der fortgeschrittenen Verbreitung unsinnig mache. Das Jugendschutzgesetz schreibt dazu: „Wenn die Gefahr besteht, dass ein Träger- oder Telemedium kurzfristig in großem Umfange vertrieben, verbreitet oder zugänglich gemacht wird und die endgültige Listenaufnahme offensichtlich zu erwarten ist, kann die Aufnahme in die Liste im vereinfachten Verfahren vorläufig angeordnet werden.” Nun wird geprüft, ob das Spiel endgültig auf dem Index verbleibt.

Bereits im Vorfeld hatte das Spiel des 1991 gegründeten polnischen Spielentwicklungsunternehmen Techland (Call of Juarez, Dead Island) keine USK-Freigabe erhalten, eine Version für den deutschen Markt gibt es demnach nicht. Ende Januar wurden somit nur die US- und internationalen PEGI-Versionen für Windows, Playstation 4 und Xbox One veröffentlicht. Nach der Bekanntgabe der Indizierung darf das Spiel nicht mehr öffentlich ausliegen – damit ist auch der Verkauf der digitalen Version betroffen. Örtliche Händler dürfen Exemplare nur noch nach expliziter Nachfrage an Volljährige aushändigen. Betroffen von der Indizierung sind laut der Prüfstelle die US-Versionen für die Playstation 4 und Xbox One sowie „alle mit den indizierten Spieleversionen inhaltsgleichen Fassungen von 'Dying Light'”.

Listenteil A, in den das Spiel aufgenommen worden ist, führt „alle indizierten Trägermedien auf, soweit diese nach Einschätzung der BPjM keinen strafrechtlich relevanten Inhalt haben”. Dies bedeutet, es ist momentan unwahrscheinlich, dass Dying Light in Zukunft beschlagnahmt wird, da hierfür die Aufnahme in den Listenteil B nötig ist.

Social Links

Kommentare (29)

#20
customavatars/avatar11936_1.gif
Registriert seit: 17.07.2004
Laupheim
Computersüchtig
Beiträge: 23081
es ist in deutschland schon oft der fall gewesen, daß augenscheinlich brutaleres milder gewertet wurde als manch anderes was auf den ersten blick lascher erscheint. natürlich zählen da auch andere faktoren dazu, aber machmal muss man sich bei der bewertung schon fragen. kommt halt einfach auch drauf an, wer im gremium sitzt vermute ich.
#21
customavatars/avatar74181_1.gif
Registriert seit: 04.10.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1046
Das Spiel wird in der "Liste A" geführt - so wie ganz zu Anfang von mir vermutet. Das heißt, es ist trotzdem für im Prinzip jedermann ab 18 Jahren kaufbar. Somit kann das Spiel weiterhin ganz normal über Onlineshops in Ö. oder Keyshop von "sonstwo" gekauft, aktiviert und gespielt werden.

Schwieriger wirds erst wenn ein Spiel in der "Liste B" geführt wird und dann noch mit Geolock versetzt wird. Aber auch hier gibt es viele Möglichkeiten das relativ problemlos zu umgehen.

Und egal ob das Spiel stellenweise "witzig" ist. Der "Grundtenor" des Spiels ist nicht wirklich witzig und mMn ist eine Indizierung in der Liste A gerechtfertigt.

Nicht vergessen: Das heißt nicht, dass man es als Erwachsener nicht mehr spielen darf, sondern nur, dass es nicht mehr beworben werden darf.

Leider haben die meisten Händler irgendwie "Probleme" damit und nehmen dann so ein Spiel aus dem Programm, obwohl sie es überhaupt nicht müssten. Bei Saturn/Mediamarkt, Amazon, Steam z.B. gibts diese Spiele dann nicht mehr, obwohl gerade die Shops eine Ausweiskontrolle durchführen könnten.

Solange Computer-/Konsolenspiele als Spielzeug eingestuft werden, solange wird es die "bescheuerte" Regelung mit der Indizierung bei uns geben.
#22
customavatars/avatar144179_1.gif
Registriert seit: 26.11.2010
Waldbüttelbrunn
Oberbootsmann
Beiträge: 776
Zitat trkiller;23175996
Sorry aber, die Horror und Thriller Filme laufen in TVs.
Wird da nach dem Ausweiß gefragt? Ich denke nicht oder?
Da werden Menschen zerstückelt und es juckt kein Schwein was da los ist


Im TV ist ja mal alles dermaßen geschnitten, auch FSK18. Letztens erst wieder bei Crank gesehen, da fehlen ganze Szenen.
Und hast nen Receiver von Sky/Kabel, musst ab FSK16 nen Pin eingeben, kommt auch gerne mal bei Discovery vor.
#23
Registriert seit: 25.10.2014

Kapitänleutnant
Beiträge: 1560
Selbst Hancock hat Pro 7 alles mögliche raus geschnitten... Die Szene mit der "netten kleinen aus der Bar" :fresse:
Wie auch den Fight im Krankenhaus usw.
#24
customavatars/avatar126612_1.gif
Registriert seit: 06.01.2010
Großostheim
Kapitänleutnant
Beiträge: 1731
erst letztes Wochenende bei "The Last Stand".... so geschnitten hab ich noch keinen anderen Film gesehen:eek:
#25
customavatars/avatar11936_1.gif
Registriert seit: 17.07.2004
Laupheim
Computersüchtig
Beiträge: 23081
18er Filme im free TV geht auch gar nicht mehr, die schnippeln da viel zuviel raus
#26
customavatars/avatar30622_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005
Eutin.OH.SH
Vizeadmiral
Beiträge: 7028
in deutschland wird weit mehr geschnitten, als man gemeinhin denken würde...so wurden sogar die letzten Harry Potter
und Twilight filme von RTL geschnitten, um diese auch im nachmittags programm zeigen zu können!
#27
customavatars/avatar74181_1.gif
Registriert seit: 04.10.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1046
Wobei man sagen muss, dass die meisten TV Sender, die nachts eine Wiederholung zeigen, diese dann nicht mehr geschnitten ist, wobei die 18er Filme fast immer geschnitten sind - selbst nachts.

Gutes Beispiel war Game of Thrones bei RTL2 - die 2015Uhr Version war in den "entscheidenen" Szenen deutlich geschnitten, während die "Nachtversion" ungeschnitten war.
#28
customavatars/avatar22881_1.gif
Registriert seit: 15.05.2005
Köln
Stabsgefreiter
Beiträge: 311
Wenn ich mal einen Film aufnehmen will, gucke ich immer ob der in der Nacht wiederholt wird.
Die sind dann nicht so geschnitten wie Abends und es kommt weniger Werbung.
Ich hab kürzlich einen aufgenommen, der hatte keine Werbepausen, was mich sehr gewundert hat.

Gesendet von meinem SM-N9005 mit der Hardwareluxx App
#29
customavatars/avatar60123_1.gif
Registriert seit: 15.03.2007
Cottbus
Admiral
Beiträge: 9042
Im TV kann man keine Filme mehr gucken. Letztens hat Pro7 Werbung für ein Film gemacht er sei uncut. Natürlich war er es nicht. Totale verarsche. Die schneiden auch damit sie länger Werbung bringen können oder der Film zu lang ist.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]