> > > > Neuer Anlauf: Release von Raven's Cry am 30. Januar

Neuer Anlauf: Release von Raven's Cry am 30. Januar

Veröffentlicht am: von

topwareAm 30. Januar soll nun endlich das neue Action-Adventure-Rollenspiel „Raven's Cry” erscheinen. „Raven's Cry” spielt in der Karibik des späten 18. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt steht die Hauptfigur Christopher, deren Aufgabe es ist, verborgene Inseln und historische Städte zu entdecken und zu erforschen. In der Third-Person-Perspektive reist der "Antiheld" zu Wasser und zu Land. In seinem Kopf immer die Gedanken an seine Familie, welche in der Neuen Welt getötet worden war und der Gedanke an Rache.

Steam bietet für Vorbesteller einen zehnprozentigen Bonusrabatt auf das 54,99 Euro teure Spiel. Auch der Shop von TopWare Interactive offeriert einen solchen Rabatt auf die verschiedenen Ausführungen der Konsolen- sowie PC- und Mac-Versionen.

ravens cry

In der Vergangenheit zeichnete sich das Spiel vor allem durch immer wieder verschobene Release-Termine aus. Der erste Termin in 2012 hatte nicht eingehalten werden können. Zu diesem Zeitpunkt sollte „Raven's Cry” noch „Risen 2: Dark Waters” als Konkurrenz gegenüberstehen. Weitere Veröffentlichungstermine im Oktober 2013 und Mai 2014 platzten. Nachdem im August 2013 der Spieleentwickler gewechselt worden war, sollte nun der polnische Entwickler Reality Pump, aus dessen Schmiede auch „Two Worlds” stammt, „Raven's Cry” zu einem Open-World-Spiel erweitern. Diese umfangreiche Veränderung in der Planung führte wohl auch zu der erneuten Verschiebung.

Bereits am 10. Oktober 2014 wurde abermals angekündigt, dass das Spiel zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen müsse. Damals wurde noch von einem Release am 27. November gesprochen. Als Grund gab TopWare Interactive an, es sei seinen „treuen Kunden und der herausragenden Community” schuldig, „ein perfektes und spannendes Piratenabenteuer zu liefern”. Auch eine Veröffentlichung vor den Weihnachtsfeiertagen konnte danach nicht eingehalten werden. Als Entschädigung für enttäuschte Vorbesteller bot TopWare Steam-Keys für ein anderes Spiel aus ihrem Sortiment an.

Nun wurde der geplante Termin für den 26. Januar wieder verschoben, wenn auch nur um vier Tage auf den 30. Januar. Die Retail-Versionen für PC, Mac, Xbox 360, Xbox One, Playstation 3 und Playstation 4, deren Veröffentlichung für den 28. Januar geplant war, sollen ebenfalls an diesem Freitag erscheinen.

Bleibt zu hoffen, dass der aktuelle Releasetermin nun endgültig eingehalten wird.

Social Links

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar43329_1.gif
Registriert seit: 21.07.2006
Mainz-KH
Kapitän zur See
Beiträge: 3756
Also topware gehört nicht unbedingt zu den Marken denen ich auf gut Glück 55€ für ein vielleicht gutes Spiel im voraus geben würde...
#2
customavatars/avatar200963_1.gif
Registriert seit: 25.12.2013
Hoch im Norden
Stabsgefreiter
Beiträge: 365
Bin mal gespannt was sie da reinbringen um neben Risen und AC Black Flag herauszustechen.
#3
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2253
Na ich bin mal gespannt. Wenn die Tests dazu gut ausfallen, könnte es was für mich sein.
Mit diesen immer gleichen Retortengames von EA und Ubisoft kann ich einfach nichts anfangen.
#4
customavatars/avatar74181_1.gif
Registriert seit: 04.10.2007

Oberbootsmann
Beiträge: 1022
Wird wohl ein eher durchschnittliches Spiel werden, ohne es wirklich zu kennen - aber ich wage einfach mal einen Blick in meine Glaskugel (kam gerade von der Reparatur zurück :))

Im Ernst, wie oben schon geschrieben macht "Topware" selten Top-Ware...

Aber ich würde mich sehr freuen wenn es eine 80er Wertung erhalten würde.

EDIT:

ich habs befürchtet...das Spiel ist mist.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]