> > > > The Witcher 3 benötigt mindestens eine GeForce GTX 660 oder Radeon HD 7870

The Witcher 3 benötigt mindestens eine GeForce GTX 660 oder Radeon HD 7870

Veröffentlicht am: von

thewitcher3

Die ersten Trailer, darunter 35 Minuten Gameplay, haben es angekündigt. The Witcher 3 wirkt grafisch imposant, was hohe Hardwareanforderungen vermuten lässt. Bisher haben sich die Entwickler oder der Publisher noch nicht offiziell geäußert, nun aber nennt CD Project Red Mindestangaben und gibt auch Empfehlungen.

Bereits heute ist klar: Wer The Witcher 3 in voller Pracht genießen will, muss sich an den PC setzen. Zwar erscheint das Spiel auch am gleichen Tag für Xbox One und PlayStation 4, dort allerdings wird die Grafik deutlich abgespeckt sein. Wer also zum 19. Mai auf sein Pferd steigen und die offene Welt erkunden will, benötigt mindestens folgende Hardware:

Mindestanforderung:

- Intel Core i5-2500K 3,3 GHz
- AMD Phenom II X4 940
- NVIDIA GeForce GTX 660
- AMD Radeon HD 7870
- 6 GB Arbeitsspeicher
- Windows 7, Windows 8 oder Windows 8.1 in der 64-Bit-Version
- 40 GB freien Festplattenplatz

Empfohlene Hardware:

- Intel Core i7-3770 3,4 GHz
- AMD Athlon FX-8350 4 GHz
- NVIDIA GeForce GTX 770
- AMD Radeon R9 290
- 8 GB Arbeitsspeicher
- Windows 7, Windows 8 oder Windows 8.1 in der 64-Bit-Version
- 40 GB freien Festplattenplatz

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (21)

#12
customavatars/avatar47409_1.gif
Registriert seit: 17.09.2006
Espelkamp
Banned
Beiträge: 13979
Bei WD? Da wurde die Grafik dermaßen downgesized wegen der beschissenen Konsolen. Ließ sich zum Glück ja hinterher alles ändern. WD ist grafisch auf dem PC schon ne Bombe.
#13
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Ne, Witcher 3. Bei WD gab es eins.

Hier was gefunden: The Witcher 3: Wolfsfell löst Spekulation um Grafik-Downgrade aus
#14
customavatars/avatar47409_1.gif
Registriert seit: 17.09.2006
Espelkamp
Banned
Beiträge: 13979
Die Konsolen müssen endlich mal stärker werden. Is doch fürn Arsch..
#15
customavatars/avatar199762_1.gif
Registriert seit: 03.12.2013

Korvettenkapitän
Beiträge: 2556
Zitat [email protected];23059230
Die Konsolen müssen endlich mal stärker werden. Is doch fürn Arsch..


Tja blos kauft es dann keiner mehr was willste von ner 400€ Konsole dann verlangen?
Die Konsole müsste schon um die 1000€ kosten um mal mitn Gaming PC gleichziehen zu können dazu muss dann auch noch ne anständige kühltechnik drinn sein was bei so nem Kasten wohl eher schwer werden wird.
Dann wären war wieder bei Punkt 1 wo es keiner mehr kaufen wird weil man sich da eher nen PC holen kann wo man mehr von hat pad wird ja in fast jeden game unterstützt.

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat [email protected];23059216
Bei WD? Da wurde die Grafik dermaßen downgesized wegen der beschissenen Konsolen. Ließ sich zum Glück ja hinterher alles ändern. WD ist grafisch auf dem PC schon ne Bombe.


Stimmt aber was se bei FC4 wieder abgezogen haben das grenz schon an ******....^^
Die grafik wird runtergeschraubt bis zum erbrechen das ja die Konsole grad so 30FPS schafft aber aufm PC steigen die anforderung ins lächerliche und sieht genauso aus das ist einfach faulheit weil null optimiert wird aufm PC.
Und dann wundern se sich wieso so wenig fürn PC VK wird weil 60% es ausm netz laden weil se net einsehen 55€ für nen räudigen Port zu bezahlen und dann wird immer gesagt der PC sei tot aber das er net tot ist beweist ja WoW und Dota2 spielerzahlen und die nutzer von Steam.
Aber wir lassen die entwickler mal in ihren glauben das es net an ihnen liegt.^^
#16
customavatars/avatar47409_1.gif
Registriert seit: 17.09.2006
Espelkamp
Banned
Beiträge: 13979
Du hast schon sehr recht. PCler sind im Endeffekt immer die blöden..
#17
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Leidgeprüft und trotzdem noch da! ;>
#18
customavatars/avatar24904_1.gif
Registriert seit: 13.07.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 4261
Zitat [email protected];23059462
Du hast schon sehr recht. PCler sind im Endeffekt immer die blöden..


sie müssen schon beachten, was der 80% der Spieler für Hardware haben, ansonsten
kauft ja keiner das Spiel.....und immer nur alles auf low spielen, dafür hat man nicht die Kohle
hingelegt....
#19
customavatars/avatar47409_1.gif
Registriert seit: 17.09.2006
Espelkamp
Banned
Beiträge: 13979
Besser nach Belieben die Einstellungen runterschrauben anstatt durch die Konsolen derart bevormundet zu werden..
#20
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2889
Zitat Fried_Knight;23059224
Ne, Witcher 3. Bei WD gab es eins.

Hier was gefunden: The Witcher 3: Wolfsfell löst Spekulation um Grafik-Downgrade aus


Na, wer kommt drauf ?
Liegt an der Zusammenarbeit mit NVIDIA, die unbedingt ihre ineffiziente PhysX-API zu Werbezwecken laufen haben wollen. PhysX verbraucht eine menge Rechenleistung und somit müssen Abstriche gemacht werden. Darunter leiden dann "Alle", auch die, wo gar kein PhysX haben wollen.

The Witcher III Wild Hunt wird immer mehr zur Spielwiese von werbeagenturenorientierten Grafikkartenherstellern und nicht mehr das, was The Witcher so berühmt gemacht hat.
Der 2.Teil hat noch alles aus der Grafik geholt, was man aktuell einstellen konnte und sah fantastisch aus. Nun mischt NVIDIA mit ihrem lahmen PhysX mit und schon muss alles andere zurückstecken, damit sie ihren Müll zur Geltung bringen können. :wall:

Ich habe meine Bestellung von The Witcher III storniert. Ich warte erst die Tests ab und die Kritiken. Aber ich weiß schon wie sie ausfallen werden.
Das wird vermutlich das erste Witcher-Spiel, das man besser für die Konsole kaufen sollte...
Danke NVIDIA, wieder ein Grund mehr euch den Rücken zu kehren !
#21
customavatars/avatar155928_1.gif
Registriert seit: 25.05.2011

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1387
Die Havok Physik im 2ten war TOP! Physx kann sich gerne verziehen....
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

DLC: Rise of the Tomb Raider Baba Yaga & 20 Years Anniversary angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

20 Jahre wird das Tomb Raider-Franchise nun alt und das nahmen Publisher Square Enix sowie Entwickler Crystal Dynamics zum Anlass, zum Jubiläum neben der Playstation 4 Version von „Rise of the Tomb Raider“ auch ein neues DLC zum 20. Geburtstag für den PC auf den Markt zu bringen. In diesen 20... [mehr]

Audi veröffentlicht R8 Star of Lucis passend zum Game "Final Fantasy...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

„Final Fantasy XV“ wird heiß in der Gaming-Community erwartet: Ursprünglich sollte der Titel unter dem Namen „Final Fantasy Versus XIII“ noch als PS3-Exklusivspiel erscheinen. Dann krempelte man bei Square Enix das gesamte Projekt gehörig um und daraus wurde das „Final Fantasy XV“,... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]