> > > > Project Cars erscheint am 20. März 2015 für PlayStation 4, Xbox One und PC

Project Cars erscheint am 20. März 2015 für PlayStation 4, Xbox One und PC

Veröffentlicht am: von

project carsUrsprünglich bereits für dieses Weihnachtsgeschäft vorgesehen, wurde Project Cars auf das Frühjahr 2015 verschoben. Nun haben Slightly Mad Studios und Bandai Namco Games einen neuen konkreten Veröffentlichungstermin genannt. Am 20. März 2015 soll Project Cars für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen. Für Nintendo Wii U wird das Spiel später im Jahr 2015 auf den Markt kommen. Die Rennspielsimulation dürfte den meisten durch den Umstand bekannt sein, dass eine Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung beitrug. Diese Ziele nach einem möglichst hohen Realismus wurden von der Community in großen Teilen unterstützt, leider führten sie aber auch zur Verzögerungen von mehreren Monaten.

Von Beginn an soll Project Cars die Oculus Rift sowie Project Morpheus unterstützen. Damit gehört es zu den ersten Spielen, das auch in dieser Hinsicht neue Maßstäbe setzt. In Project Cars steht dem Spieler ein breites Spektrum unterschiedlicher Fahrzeuge von Beginn an zur Verfügung – egal ob Karts, Track Day Fahrzeuge, Supercars, Le Mans Prototypen, GT Autos oder Modern Open Wheel Fahrzeuge. Zusätzlich zu schnellen Rennen kann der Spieler auch in verschieden Disziplinen und Serien sowie historischen Zielen seine virtuelle Rennfahrerkarriere starten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1457
Ich freue mich sehr drauf! Werde bis dahin auch ne PS4 haben und es für die Konsole holen ausser es gibt sehr große Unterschiede zur PC Version, dann natürlich für PC

Übrigens Video geht nicht
#2
Registriert seit: 02.12.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1894
Zitat trkiller;22902570
Ich freue mich sehr drauf! Werde bis dahin auch ne PS4 haben und es für die Konsole holen ausser es gibt sehr große Unterschiede zur PC Version, dann natürlich für PC

Übrigens Video geht nicht


Man sieht doch so gut wie bei jedem Spiel das auf dem PC bei der Grafik weit mehr geht als auf Nextgen :hmm:
#3
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1457
Dafür ist der Port sehr seht schlecht.
Mir geht es hauptsächlich darum das ich Spass habe und ich keine Probleme habe beim spielen.
Fast alle PC Spiele sind bis zum geht nicht mehr verbuggt, deswegen habe ich wirklich keine Lust mehr auf dem PC zu zocken
#4
Registriert seit: 03.12.2014

Banned
Beiträge: 55
Ich bin seit C64 Zeiten von REVS über Geoff Crammond seine damals geniale Grand Prix Serie, wie über Papyrus mit NASCARx und GPL und auch mit SimBin GTL und GTR2 als Simulationsfan für Autorennen am PC voll zu haben.

Ich bin seit 2,5 Jahren Project Cars ständig neu am Geniessen. Das wird meines Erachtens ein Meilenstein und vor Allem auch richtig fertig entwickelt bis März 2015. Die Simulation macht inzwischen sowas von Spass - geile Rennen auch gegen die AI. Ich bin völlig von den Socken von der Simulation.

Das ist auf dem PC kein dahin geklatschter Konsolenport. Es gibt Programmierer und Entwickler für NextGen Konsolen sowie auch für PC Rendering. Die Engine ist richtig schnell, umfangreich konfigurierbar und wertig.

Ich habe sowas vorher noch nie gesehen in der Qualität.

#5
Registriert seit: 27.08.2011

Obergefreiter
Beiträge: 80
Das wäre ja mal endlich ein würdiger Nachfolger von LFS.
Physikalisch war das immer mein Favorit.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]