> > > > Far Cry 4: Die Systemvoraussetzungen sind bekannt

Far Cry 4: Die Systemvoraussetzungen sind bekannt

Veröffentlicht am: von

far cry 4Noch knapp 14 Tage muss sich die Spielegemeinschaft gedulden, bis sie in den Genuss des neuesten Far-Cry-Blockbusters kommen. Ubisoft hat geplant, den Titel sowohl für die PS3, PS4 als auch für die XBox 360 und die aktuelle XBox One zu veröffentlichen. Anders als beispielsweise bei GTA V, wird Far Cry 4 kein temporärer Exklusivtitel für die Konsolen sein, sondern zeitgleich mit dem PC auf den Markt gebracht. Bisher wurden speziell für den PC noch keine Systemanforderungen veröffentlicht. Bis heute. Doch die minimalen Anforderungen fallen recht human aus.

Damit Far Cry 4 überhaupt startet, sollte der PC mindestens über einen Intel Core i5-750 oder AMD Phenom II X4 965 verfügen, der auf mindestens 4 GB Arbeitsspeicher zugreifen kann. Die eingesetzte Grafikkarte sollte zumindest ein Modell aus der NVIDIA-GeForce-GTX-460- oder AMD-Radeon-HD-5850-Serie sein und über 1 GB Grafikspeicher verfügen. Egal ob nun die minimalen oder empfohlenen Anforderungen, ohne eine DirectX-11-Grafikkarte und ohne eine 64-Bit-Version von Windows 7 SP1 und aufwärts geht bei Far Cry 4 gar nichts. Zudem genehmigt sich der Titel 30 GB an Speicherplatz auf der Festplatte oder SSD.

Um das Spiel mit weitaus höheren Details durchleben zu können, ist dementsprechend auch eine stärkere Hardwareausstattung erforderlich. Ubisoft spricht hierbei von einem Core i5-2400S oder einen AMD FX-8350 im Prozessorbereich und von einer GeForce GTX 680 oder einer Radeon R9 290X. Auch wenn letztere Grafikkarte gleich 4 GB Grafikspeicher vorweisen kann, sind für die empfohlenen Anforderungen 2 GB VRAM als Pflicht anzusehen. Ubisoft rät zusätzlich zu einem Arbeitsspeicherausbau von mindestens 8 GB, damit Far Cry 4 bestmöglich ausgeführt werden kann.

Nichtsdestortotz kann davon ausgegangen werden, dass für die allerhöchsten Grafikeinstellungen noch etwas mehr Leistung benötigt wird. Wieviel Leistung das sein wird, wird man bald in Erfahrung bringen können.

Die Systemanforderungen für die PC-Version von Far Cry 4
 Minimale AnforderungenEmpfohlene Anforderungen
Prozessor Intel Core i5-750, AMD Phenom II X4 965 Intel Core i5-2400S, AMD FX-8350
Arbeitsspeicher 4 GB 8 GB
Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 460, AMD Radeon HD 5850 NVIDIA GeForce GTX 680, AMD Radeon R9 290X
DirectX-Version DirectX 11
Festplattenspeicher 30 GB
Betriebssystem Windows 7 SP1, Windows 8/8.1 64-Bit
Soundkarte DirectX 9.0c kompatibel

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar37164_1.gif
Registriert seit: 20.03.2006
Bayern, Oberpfalz
Flottillenadmiral
Beiträge: 4687
NVIDIA GeForce GTX 680 und AMD Radeon R9 290X sind ja absolut auf einem Leistungsniveau...oh je ;)
#2
customavatars/avatar190772_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1459
Den Vergleich verstehe ich auch nicht. Die meinten vllt. 780 ...
#3
Registriert seit: 16.02.2012

Kapitän zur See
Beiträge: 3150
viel lustiger finde ich den Vergleich bei den empfohlenen CPUs ;) 4 Kerner Intel mit 2,5GHz und 6 Kerner AMD mit 4GHz
#4
customavatars/avatar210052_1.gif
Registriert seit: 08.09.2014

Bootsmann
Beiträge: 543
Da machts sich wohl doch wieder bemerkbar das Ubisoft eine (inoffizielle)Tochterfirma von NVIDIA ist. Naja wird halt wieder wie bei Ubisoft üblich im Sale geholt...
#5
customavatars/avatar192568_1.gif
Registriert seit: 26.05.2013

Kapitän zur See
Beiträge: 3203
Systemvoraussetzungen von spielen kann man immer in der pfeife rauchen.
FC4 sieht fast identisch mit FC3 aus, unwahrscheinlich das eine 290x genauso schnell ist wie eine GTX680.

Zitat MrMorgan;22831531
viel lustiger finde ich den Vergleich bei den empfohlenen CPUs ;) 4 Kerner Intel mit 2,5GHz und 6 Kerner AMD mit 4GHz


naja das ist aber auch logisch.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]