> > > > Überarbeitetes Steam spricht ab sofort Empfehlungen aus

Überarbeitetes Steam spricht ab sofort Empfehlungen aus

Veröffentlicht am: von

steamNicht zuletzt durch die gestiegene Zahl an Early-Access-Titeln ist der Steam-Katalog mittlerweile unübersichtlich geworden. Insgesamt 3.700 verschiedene Titel sind über Valves Online-Plattform verfügbar und nur ein verschwindend geringer Anteil wird auf der Shop-Seite beworben.

Mit dem in der vergangenen Nacht veröffentlichten Update soll die Übersichtlichkeit jedoch verbessert worden sein. Denn im Mittelpunkt der Überarbeitung stehen die neuen Entdeckungslisten. Diese sollen dem Nutzer möglichst passende neue Spiele empfehlen, als Basis für die Vorschläge gelten nicht nur das vor geraumer Zeit eingeführte Tag-System, sondern auch die neuen Steam-Kuratoren. Bei letzteren handelt es sich um Spieler, die über Community-Gruppen Empfehlungen und Wertungen aussprechen. Stimmen die Geschmäcker überein, kann den Kuratoren gefolgt werden, um weitere Vorschläge zu erhalten.

steam 01

Aber auch abseits der Empfehlungen soll das Auffinden potentieller Neuerwerbungen vereinfacht worden sein. Möglich wird dies durch neue Filter, mit deren Hilfe beispielsweise nach Singleplayer-Rollenspielen für weniger als 20 Euro gesucht werden kann; auch hier setzt Valve auf das Tag-System.

steam 03

Durch die Neuerungen wurde auch der Aufbau innerhalb des Steam-Clients überarbeitet. So gibt es nun im Shop-Reiter den Unterpunkt Empfohlen, der alle Vorschläge zusammenfasst. Zusätzlich ist die Empfehlungsliste mit zwölf Vorschlägen auf der Hauptansicht verlinkt. Aber auch zahlreiche weitere Aspekte wurden verändert. So nutzt Valve für seinen Shop nun Blautöne statt Schwarz, schlankere Elemente sowie verschiedene Färbungen je nach Art des Spiels. Darüber hinaus soll Steam stärker als bislang das eingesetzte Betriebssystem für die angezeigten Titel nutzen, OS-X-Spieler dürften dementsprechend weniger reine Windows-Vorschläge erhalten.

Nach eigenen Angaben sollen in den kommenden Wochen die gesammelten Reaktionen für weitere Anpassungen am Client genutzt werden, um vor allem das Empfehlungssystem zu optimieren.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 25.05.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 942
Irgendwie fand ich das alte Design besser. Aber hätte schlimmer kommen können
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]

High Resolution Texture Pack für Fallout 4 belegt zusätzliche 58 GB...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FALLOUT4

In der kommenden Woche will Bethesda ein High Resolution Texture Pack und die zusätzliche Unterstützung von Fallout 4 für den PC und die PlayStation 4 Pro veröffentlichen. Ebenfalls zum gleichen Zeitpunkt erhältlich sein soll Skyrim Special Edition für den PC, die Xbox One und die PlayStation... [mehr]