> > > > Ubisoft kündigt FarCry 4 an

Ubisoft kündigt FarCry 4 an

Veröffentlicht am: von

ubisoftDer französische Softwarepublisher Ubisoft hat die nächste Version des beliebten Franchise FarCry für November dieses Jahres angekündigt. Die einst durch das Frankfurter Entwicklerstudio Crytek gegründete und dann durch Ubisoft weitergeführte Franchise wird uns dieses Jahr mit Version 4 nach Asien in das Himalaya führen. Die federführende Entwicklung wird wie auch bei den letzten beiden Teilen der Serie das Kanadische Entwicklerstudio Ubisoft Montréal in Kooperation mit Red Storm Entertainment und einigen weiteren Studios übernehmen.

 

fc4-art

 

Das Setting ist wie bereits erwähnt im Himalaya, genauer gesagt im Land Kyrat zu suchen. Dort wird wie auch bei Teil 3 ein despotisch wirkender Antagonist als Haupt- und Titelfigur gewählt. Der Publisher wird in den nächsten Monaten weitere Informationen zu dem Titel bringen. Zu erwarten wäre etwas auf der E3 oder auch auf der Gamescom in Köln.

 

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (8)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Ubisoft kündigt FarCry 4 an

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (Update: Mehrere Gameplay-Trailer)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]