> > > > CryEngine wird künftig Linux unterstützen

CryEngine wird künftig Linux unterstützen

Veröffentlicht am: von

crytekDas Frankfurter Unternehmen Crytek kündigte im hauseigenem Blog an, dass die CryEngine künftig Linux unterstützen wird. Besucher der diesjährigen Game Developer Conference in San Francisco werden die nativ laufende Software begutachten und ausprobieren können. Auf welche Grafik-API die Engine setzen wird gab Crysis nicht bekannt. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird aufgrund der Unterstützung aller modernen Grafikchips auf OpenGL gesetzt werden, jedoch könnte auch AMDs Technologie Mantle eine Wahl sein.

Die in Spielen wie Ryse, der Crysis-Serie sowie Star Citizen zum Einsatz kommende Grafik-Engine wird dann anders als die Konkurrent-Engine Unreal Engine das freie System unterstützen. Damit wächst die Zahl der aktuell unterstützen Plattformen mit Microsoft Windows, der Xbox 360 sowie Xbox One, Playstation 3, iOS und nun Linux auf derer sechs.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar131975_1.gif
Registriert seit: 24.03.2010
Freistaat Sachsen
Leutnant zur See
Beiträge: 1143
Wird wohl sicherlich OpenGL sein. Das wird erstens von allen unterstützt, zweitens ist es vollständig offen und drittens ists nahezu überall verfügbar. Gegen Mantle spricht die eingeschränkte Nutzbarkeit und seine Neuheit.
#5
customavatars/avatar63_1.gif
Registriert seit: 29.05.2001
Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4593
Zitat Chaser84;21956038
MWO ist nichtmal für Windows richtig umgesetzt. Du darfst gespannt bleiben, da wird nie etwas für Linux kommen.

Jo, "gespannt" war in dem Zusammenhang auch nicht mit irgendeiner Erwartung verbunden... Ich habe aufgehört mich mit dem Spiel rumzuärgern ;)
#6
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Würde mir wünschen, wenn mehrere Spiele Linux unterstützen würden, kann die NSA ähm Microschrott so langsam nicht mehr ausstehen.
#7
Registriert seit: 16.01.2014

Obergefreiter
Beiträge: 88
Das kann nichts werden. Sauerbraten läuft unter Ubuntu -trotz Catalyst Treiber- auf "nur" 130 Fps, bei Windows 8.1 200fps.

Linux bzw. die Hardware Hersteller sind doch nicht mal in der Lage, gescheite Treiber rauzubringen.

Wenn Crytec ein Spiel kostenpflichtig für Linux veröffentlichen wird, dann ist nichts da mit "offenem Quellcode"...
#8
customavatars/avatar163959_1.gif
Registriert seit: 27.10.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 817
Zwei Sachen: Auch Open-Source-Sachen können verkauft werden. Funktioniert genauso gut wie allgemein DRM-freie Spiele. Der öffentliche Quellcode ändert ja nichts daran, wie oft das Spiel raubkopiert wird.
Dass das Spiel unter Linux nicht so gut läuft, liegt aber sicherlich auch an der Optimierung. Windows ist (und bleibt es für die nächste Zeit) das meist-verwendete Betriebssystem. Da ist es halt eher im Fokus, sowohl von den Spieleentwicklern, als auch von den Hardwareherstellern. Alles in allem wird sich die Situation wohl verbessern, sobald auch größere Spielehersteller auf Linux veröffentlichen, weil es dann mehr verwendet wird.
#9
Registriert seit: 20.12.2003
Karlsruhe
Kapitän zur See
Beiträge: 3286
Zitat BoltThrower321;21957330


Wenn Crytec ein Spiel kostenpflichtig für Linux veröffentlichen wird, dann ist nichts da mit "offenem Quellcode"...


und das eine hat mit dem anderen jetzt was zu tun? Als ob man für Linux kompilierte Software gleich den Quellcode veröffentlichen muss/soll? Bevor man mit diskutiert sollte man sich bitte informieren und nichts ala "hab ich von nem Bekannten so gehört" zur Diskussion beitragen.

Nur weil man ein freies Betriebssystem nutzt heißt das nicht das die sonstige genutzt Software frei oder Opensource ist/ sein muss.
#10
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1800
Das ist eine gute Richtung wenn noch mehr von den Big Playern mit ihren engines Linux unterstützen kann man Windows einmotten. Dank Wine und Steam kann ich bereits jetzt komplett auf Debian Testing setzen, würde mich freuen Crysis auch mal wieder Spielen zu können.
#11
customavatars/avatar90181_1.gif
Registriert seit: 22.04.2008
Dortmund
Korvettenkapitän
Beiträge: 2492
Prima Sache, weiter so! Nach Valve ein weiterer großer Spielehersteller, der auf den Linux-Zug aufspringt.
#12
Registriert seit: 28.02.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 287
Fantastisch!
Wenn Linux kommt dann zu 100% auch OSX!
Mit Linux erwischen Sie nur minimal mehr User bei OSX sieht der Marktanteil schon erheblich besser aus!

Nativ Crysis 3 unter OSX wäre ein Traum!
Man sieht ja an Metro Last Light das es geht!
#13
Registriert seit: 05.06.2008
Stadthagen
Matrose
Beiträge: 11
Ne Frage zu dem Video - weiß einer wie sich der Sound schimpft, der gespielt wird, während die Schrift eingeblendet wird...
Ist ja oft zu hören (grade bei SciFi) - aber wie heißt der Effekt. Wenn man sowas sucht, nach was muß man googlen???
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]