> > > > Batman: Arkham Knight offiziell für 2014 angekündigt

Batman: Arkham Knight offiziell für 2014 angekündigt

Veröffentlicht am: von

wb gamesNun ist es offiziell: Nachdem in den Wochen zuvor immer wieder über einen neuen Batman-Titel spekuliert worden war, kündigten Warner Bros. und Rocksteady in den gestrigen Abendstunden offiziell einen weiteren Serienteil an.

Batman: Arkham Knight soll noch in diesem Jahr für die PlayStation 4 und die Xbox One erscheinen, aber auch wieder auf den PC mit einer vermutlich besseren Grafik kommen. Einen genauen Release-Termin oder gar tiefgehende Details zum Spiel selbst wurden gestern aber noch nicht verraten. In einer Kurzbeschreibung heißt es lediglich, dass Batman: Arkham Knight ein explosives Finale der Batman-Serie werden soll. Erneut sollen Dächer erklommen und gegen die größten Widersacher der Batman-Reihe gekämpft werden. Mit einer Rückkehr des gefürchtetsten Bösewichtes sei wieder zu rechnen. Vermutlich dürften damit Two Face und der Pinguin gemeint sein. Erstmals soll man auch die Straßen von Gotham City mit dem Batmobil erobern können. Das Fahrzeug soll vom Spieler gesteuert werden können, was auf eine große Spielwelt mit vielen Freiheiten schließen lassen dürfte.

Erste Einblicke in Batman: Arkham Knight gibt der passend zur Ankündigung veröffentlichte Trailer. Weitere Informationen zum Spiel dürften in den kommenden Wochen veröffentlicht werden.

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 485
Vorweg: Finde alle drei Batman Arkham Teile großartig.

Aber bei dem letzten sind/waren doch recht viele Bugs enthalten (vor allem im Multiplayer!!).


Diesmal erwarte ich aber auch so einiges mehr an Neuerungen, auch im Kampfsystem!
#2
Registriert seit: 29.06.2004

Fregattenkapitän
Beiträge: 2743
Der letzte Teil war ja auch nicht von Rocksteady :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]