> > > > Tomb Raider-Nachfolger wird ebenfalls mit der Crystal Engine laufen

Tomb Raider-Nachfolger wird ebenfalls mit der Crystal Engine laufen

Veröffentlicht am: von

 Tomb Raider 2013Wie das Entwicklerstudio Crystal Dynamics in einer Q&A-Session preisgab, wird der Nachfolger des 2013 erschienenen Reboots der Tomb Raider-Serie ebenfalls auf der Crystal Engine basieren. Jedoch stellten die Entwickler klar, dass diese überarbeitet und somit an die gestiegenen Ansprüche angepasst wurde. Einen kleinen Ausblick der Weiterentwicklung geben die Entwickler mit der am 31. Januar erscheinenden „Definitive Edition“, die das Spiel auf die Next-Gen-Konsolen Playstation 4 und Xbox One bringt. Dort wurden nämlich Effekte wie TressFX 2.0 oder aber weitreichende Physik-Erweiterungen implementiert.

Lara Croft in Tomb Raider 2013

In der Q&A-Session wurden auch viele weitere Fragen beantwortet, die bei Interesse hier nachzulesen sind. Ein kleiner Spoiler jedoch vorab: Lara wird, so gaben die Entwickler an, nicht mit Sam zusammenkommen ;).

Zitat aus dem Forum: „We made major overhauls to the Crystal Engine to make Tomb Raider, and then we made a lot of enhancements in the Definitive Edition. We’ll likely make some significant enhancements for the sequel as well. So we benefit from the robust and mature toolset and foundational technology of the Crystal Engine, but each time out we overhaul whatever is needed to make the game we want.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2070
Dieses TessFX 2.0 muss ja schon deutlich besser laufen als die Unterstützung auf dem PC. Immerhin steckt in einer PS4 lediglich die Grafikleistung einer HD7850 (in etwa) und dennoch läuft das mit TressFX offenbar flüssig.

Während man am PC schon ne echt potente GPU braucht um das nutzen zu können.
#3
customavatars/avatar155918_1.gif
Registriert seit: 25.05.2011
Lippe
Oberbootsmann
Beiträge: 779
Ich find den Teil vom letzten Jahr schon recht gut, nur sollten wie bereits gesagt mehr Logikrätsel eingebaut werden. Da ist in Underworld schon recht viel gewesen, und vor allem waren diese auch sehr Physik-Basierend. Fand ich immer super, da man auch nicht immer gleich die Lösung im Kopf hatte und erst einige Zeit gebraucht hat, um die Lösung zu finden, anders als im aktuellen Teil.
Aber in Reboot find ich es gut, dass die meisten Gegner "menschlich" sind und nicht wie in älteren Teilen viele Tiere und/oder Schergen.
Storymässig waren und sind Tomb-raider-Spiele für mich nach wie vor die besten, besonders die Legenden werden spannend erzählt und umgesetzt.

Was die Grafik angeht, so kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen, die ist aktuell wirklich gut, auch wenn mir die Lara aus Underworld bisher am besten gefiel. Ich fand die Auswahlmöglichkeiten bezüglich des Outfits gut, könnte man von mir aus gerne wieder einführen. Auf TressFX 2.0 bin ich mal gespannt, weiß jemand ob es ein Update für Reboot geben wird, womit TressFX 2.0 eingeführt wird?
#4
customavatars/avatar137213_1.gif
Registriert seit: 13.07.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 4695
Zitat Morrich;21761166
Dieses TessFX 2.0 muss ja schon deutlich besser laufen als die Unterstützung auf dem PC. Immerhin steckt in einer PS4 lediglich die Grafikleistung einer HD7850 (in etwa) und dennoch läuft das mit TressFX offenbar flüssig.

Während man am PC schon ne echt potente GPU braucht um das nutzen zu können.



So siehts aus, das lustige ist auf der PlayStation 4 läuft es mit 60 FPS bei 1080P und TressFX und AA.
Das packt so keine Titan, die das doppelte von einer PlayStation 4 kostet. :haha:
Ist auch ein Grund mit, wieso bei mir kein PC Gaming mehr in das Haus kommt, für MMORPGS okay, aber mehr nicht...

Grüße
Sharie
#5
Registriert seit: 06.12.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 507
Zitat Bl4d3Runn3r;21761044
..., aber bitte keine sinnlosen Gräber mehr, sondern wieder großausgelegte Puzzlelevel.
Was würde mir besser gefallen.


Eigentlich waren alle Grabräsel viel zu leicht,
weil im Vorfeld schon geschrieben wurde das Tombraider zu leicht wär, habe ich auf Schwer gespielt aber es war dann immer noch zu leicht.

Ich habe aus Nostalgiegründen mir das Tombraider Pakett bei Steam gekaufe da laufen die ersten zwei Teil sogar unter DOSbox und
sind sowas von Verspixelt das man Augenkrebs bekommt und trotdem liebe ich sie.
Und wenn man eine Stufe gemeistert hat und dann wieder lesen muss das man nur 1 von 3 Geheimisse gefunden hat könnte ich den Controler in die Ecke pfeffern.
#6
Registriert seit: 15.02.2010
Reutlingen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1899
Sollen die "Definitive Editions" nicht nur mit 30 FPS laufen ?

Dachte mal sowas gelesen zuhaben..

Außerdem wird man die Grafikqualität der DEs, meiner Meinung nach, immer noch nicht ganz mit der PC-Version (Max. Details) vergleichen können..

#7
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Die Definitve Edition läuft auf der Xbox One mit 30 FPS und auf der Playstation 4 mit 30+ FPS (also nicht limitiert)
#8
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Bubble Boy
Beiträge: 25224
Zitat Shariela;21762102
So siehts aus, das lustige ist auf der PlayStation 4 läuft es mit 60 FPS bei 1080P und TressFX und AA.
Das packt so keine Titan, die das doppelte von einer PlayStation 4 kostet. :haha:
Ist auch ein Grund mit, wieso bei mir kein PC Gaming mehr in das Haus kommt, für MMORPGS okay, aber mehr nicht...

Grüße
Sharie


Man erkennt aber schon, dass in der PS4 nur eine Mittelklasse Graka drin steckt. Hier gibt es schon ein paar Vergleichsbilder. NeoGAF - View Single Post - Tomb Raider Definitive Edition - PlayStation 4 = ~60fps, Xbox One = ~30fps
#9
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Ich finde die neue Lara leider nicht so hübsch :/
#10
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2938
Geschmackssache.
Mir gefällt z.B. die deutsch Stimme überhaupt nicht. Aber solange das Spiel gut ist, ist es eigentlich egal.
Ich hoffe nur, das auch für die PC-Version ein Update erscheinen wird.
#11
customavatars/avatar54532_1.gif
Registriert seit: 28.12.2006
Chicago
Flottillenadmiral
Beiträge: 4226
Zitat Shariela;21762102
So siehts aus, das lustige ist auf der PlayStation 4 läuft es mit 60 FPS bei 1080P und TressFX und AA.
Das packt so keine Titan, die das doppelte von einer PlayStation 4 kostet. :haha:
Ist auch ein Grund mit, wieso bei mir kein PC Gaming mehr in das Haus kommt, für MMORPGS okay, aber mehr nicht...

Grüße
Sharie


Also bei mir läuft das Spiel nicht mit 30+ FPS in 1080p wie auf der PS4... Ich hab 60+ AA und Tress FX angehabt. Ich kann jetzt nichts dazu sagen wie es auf der PS4 läuft, aber ich kann mir nicht vorstellen das es besser aussieht als auf dem PC.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]