> > > > Hacker legen Origin-Server mit DDoS-Attacken lahm

Hacker legen Origin-Server mit DDoS-Attacken lahm

Veröffentlicht am: von

origin eaEAs Download- und Spiele-Plattform Origin ist derzeit nur sehr eingeschränkt zu erreichen, nahezu im Minutentakt ändert sich die Verfügbarkeit der Server. Schuld daran soll die Hacker-Gruppe DERP tragen, die derzeit die Infrastruktur des Dienstes mit DDoS-Attacken lahmzulegen versucht. Zumindest zeitweise war es am Vormittag nicht möglich, Spiele über Origin zu kaufen oder den Online-Modus von beispielsweise Battlefield 4 zu nutzen. Auch zahlreiche weitere Titel ließen sich nur sehr stark eingeschränkt spielen. Über Twitter ließ Electronic Arts verlauten, dass man derzeit mit Hochdruck daran arbeite, den Dienst wieder lauffähig zu machen.

Die Gruppe gab ihre Aktivitäten über ihren Twitter-Kanal bekannt und tritt damit nicht das erst Mal in Erscheinung. Schon im Dezember hatte man ähnliche Attacken auf Spiele wie Dota 2 oder League of Legends durchgeführt. Auch Blizzards Netzwerk Battle.net stand vor wenigen Wochen im Visier der Hacker-Gruppe. Die Hintergründe des Origin-Angriffs sind derzeit nicht bekannt.

Auch Steam soll aktuell Opfer von DDoS-Attacken geworden sein, berichtet VG247.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (38)

#29
customavatars/avatar167684_1.gif
Registriert seit: 07.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1963
Zitat nut3ll4;21648182
Wer die Wörter "Hacker" und "DDOS" in einem Satz gebraucht, sollte geschlagen werden.


Aber dich sollte man auch irgendwann mal klatschen:3.
#30
customavatars/avatar58375_1.gif
Registriert seit: 19.02.2007
Berlin
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1387
jaja böses ea, zwingen einen spiele zu kaufen und sagen nichts von onlinezwang und origin abhängigkeit... (sarkasmus)
und weil derp jünger nicht lesen können gibts jetzt aufs maul

lächerliche aktion
#31
customavatars/avatar169486_1.gif
Registriert seit: 06.02.2012
München/Schwabing
Kapitänleutnant
Beiträge: 1606
Also früher nannte man sowas ja noch Scriptkiddie und nicht Hacker :fresse:
#32
customavatars/avatar87122_1.gif
Registriert seit: 13.03.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1696
Zitat REDFROG;21646721


Dann öffnet es dem Nutzer nämlich die Augen.

Das öffnet niemandem die Augen, denn die Dienste werden trotzdem genutzt aus diversen Gründen.

Zitat
Wir wollten ja schließlich, das dass alles so kommt wie es gekommen ist.

Ich wollte das nicht, trotzdem ist es so gekommen. Hängt damit zusammen, dass die Leute nicht boykottieren, sondern am Ende des Tages trotzdem konsumieren. Das Bedürfnis nach dem Konsumgut ist so enorm, dass rationale Gründe (welche dagegen sprechen) einfach ignoriert werden.

Und das ist nicht nur mit EA so, sondern zieht sich wie ein roter Faden durchs gesamte System. Trotz Protest wird dann doch gekauft. Entweder weil man sich einlullen lässt durch irgendwelche Wiedergutmachungen oder weil man dann doch nicht verzichten will. Die Verkaufszahlen diverser Produkte sprechen für sich: im Netz sind alle Rebellen, schreiben negative Kritiken und zeigen es den Unternehmen so richtig. Im RL dackelt man dann brav in den Laden oder bestellt sich die Ware im Netz. Bonus Fun Fact: diejenigen die am lautesten rumschreien, kaufen in der Regel auch noch das Produkt, das sie verachten.

Das nennt sich Doppelmoral und wird von einer großen Mehrheit praktiziert. Wäre man mal konsequent könnte man so einige Probleme lösen. So aber bleibt man Sklave des Systems. Warum auch nicht? Is doch alles voll supiduper!
#33
Registriert seit: 03.09.2013

Matrose
Beiträge: 4
Ist echt traurig das solche Kinder anderen Spielern schaden bzw. sie einschränken!
#34
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12520
Naja mal anders gesagt : warum fühlt man sich eingeschränkt , wenn ne ddos bisl Origin lamlegt... Dann macht man eben was anderes, was man nach dem Zocken gemacht hätte und zockt danach dann wieder, wenn die Kids fertig sind...


Alle schimpfen über ea, aber ohne uns Käufer gäbe es ea doch garnicht ...


Und alternativen gibts sich zu ea genüge... Nur die Mehrheit will ja FIFA 847873 und bf und co

Ich zock auch bf und heule nicht rum
#35
customavatars/avatar4588_1.gif
Registriert seit: 15.02.2003
Frankfurt am Main
Kapitän zur See
Beiträge: 3841
Solang das Storm noch fliesst und die Internet Verbindung hält ist alles gut, aber wenn das nicht mehr funktionieren sollte kann sich wenigstens keiner mehr, in einem forum drüber auf regen. und wird wieder draussen mit seinen Freunden spielen. ;)
#36
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4331
Zitat DjangOC;21646439
Ich frage mich, warum man ne DDoS Attacke startet, und sich dann dazu meldet das man es war, DDoS sollte doch, durch die Reflexion der Signale, den Weg verschleiern, oder hab ich das falsch im Kopf???


schon klar, aber solche Gruppen wollen doch auch Anerkennung ;) wie die Terror-organisationen halt :P

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat EmerpuS;21647215
Wieso?


Dem kindlichen wesen mancher subjekte hier ist EA einfach das impersonifizierte Böse :P Kinderlogik halt, mein BF4 läuft nicht -> EA ist böse...

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat phisCON;21648171
Dann lern du mal noch den Unterschied zwischen "seit" und "seid"!


-der war jut- :) der einzige unterschied ist aber das Wort Distributed in DDOS mein lieber BigGy :)

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat Fenrul;21648753
Den sollte man das Internet sperren und gut ist.


ROFL ja das Internet hat ja son schalter AN und AUS ! :) gell? ;)

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat Hiserius;21651872

Das nennt sich Doppelmoral und wird von einer großen Mehrheit praktiziert. Wäre man mal konsequent könnte man so einige Probleme lösen. So aber bleibt man Sklave des Systems. Warum auch nicht? Is doch alles voll supiduper!


UMRAMEN und an die WAND vorallem für die 'zufriedene' STEAM kundschaft ein guter Satz zum Nachdenken .-)
#37
customavatars/avatar4588_1.gif
Registriert seit: 15.02.2003
Frankfurt am Main
Kapitän zur See
Beiträge: 3841
SO ganz unschuldig ist EA aber an ihrem ruf nun auch nicht, die haben sich in den letzten jahren viele Fails geleistet
#38
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4331
Zitat EDDIE 2Fast;21658550
Ist echt traurig das solche Kinder anderen Spielern schaden bzw. sie einschränken!


Schaden ist ja keiner entstanden, wenn ein süchtiges Kind nicht spielen kann ist da eher kein Schaden :P eher Heilung...

[COLOR=red]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat Napsterkiller;21665806
SO ganz unschuldig ist EA aber an ihrem ruf nun auch nicht, die haben sich in den letzten jahren viele Fails geleistet


solche fails leisten sich alle publisher.

UBISOFT zb mehr als EA und deren Support ist noch ne ecke SCHLECHTER...
Steam die Mutter aller DRM seuchen... und das andere Rest, die fails sind SYSTEM bedingt und eher normal :)
Trotdem ist die Verfügbarkeit solcher dienste fürs zivile 'Standard' ganz gut...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]