> > > > Keine größeren Maps in SimCity geplant

Keine größeren Maps in SimCity geplant

Veröffentlicht am: von

 electronic artsLaut dem EA-Tochterunternehmen Maxis soll es keine größeren Maps für die Städtesimulation „SimCity“ aus dem Jahre 2013 geben. Dies würde nur zu viel zu langen Ladezeiten und unbefriedigender Performance führen, so der Chef des Teams, welches für SimCity zuständig ist. Größere Maps sind wohl das am meisten geforderte Feature der Spieler zurzeit. Laut dem Team wurden zwar neue Algorithmen und verbesserte Darstellungen der Umgebung ausprobiert, jedoch ergab das nie das gewünschte Ergebnis. Auch an eine neue Version der verwendeten Glassbox-Engine wurde gedacht, jedoch wieder verworfen. Das Gute ist: Teile des experimentellen Codes schaffen es doch über die Update-Funktion ins fertige Spiel. Auch ein Offline-Modus wird jedoch Evaluiert, gab das vom berühmten Spieledesigner Will Wright gegründete Unternehmen an.

Der Offlinemodus könnte eine Mod-Unterstützung mit sich bringen, da die Community-Erweiterungen so nicht mit dem Online-Modus kollidieren können. So ist es dann auch möglich, unterwegs mit dem Notebook oder Tablet das Spiel zu spielen.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (15)

#6
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Kapitän zur See
Beiträge: 3367
Und das ganze nicht als DLC? oder noch nicht angekündigt?
#7
Registriert seit: 12.06.2012
D-63xxx
Kapitänleutnant
Beiträge: 1732
denke auch, dass die das sicherlich getan haben... trotz der miesen Meinungen scheint der Goldesel zu funktionieren...
#8
customavatars/avatar92135_1.gif
Registriert seit: 25.05.2008
Regensburg/Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 3022
Also ich weiß net, hab damal bei Dualcore Zeiten mit Rollercoaster Tycoon 4 auch ewig große Maps mit vielen beweglichen Sachen bauen können. Da liefen auch viele Menschen,Tiere usw rum. Da gings ja auch. Und Maxis will mir jetzt erzählen, dass 2013 diese Minimaps das Maximum darstellen ?

Die Engine muss ja mega schlecht sein wenn da nicht mehr geht.
#9
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3694
ich könnte überrascht tun, aber wir reden hier immerhin indirekt von EA. Die verarschen ihre Kunden so oder so.

SimCity ist der aktuellste Beweis.
#10
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1457
eins der gründe warum ich mit dem Spiel aufgehört habe, die maps sind einfach zu klein um irgendwas machen zu können
#11
customavatars/avatar137444_1.gif
Registriert seit: 18.07.2010
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2132
Echt schade, aber wird wohl das erste Sim City, dass ich niemals spielen werde. Ich schätze mal das Hauptproblem mit größeren Maps ist, dass die Engine totaler Rotz ist und das nicht packt. Ohne komplette Neuprogrammierung ist da warscheinlich nur begrenzt etwas zu retten.
Naja immerhin kann EA ja noch DLC's für 10€ das Stück verticken. GIbts immerhin jeweils 3 neue Gebäude und 2 Fahrzeuge für :)
#12
customavatars/avatar92135_1.gif
Registriert seit: 25.05.2008
Regensburg/Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 3022
Zitat trkiller;21244830
eins der gründe warum ich mit dem Spiel aufgehört habe, die maps sind einfach zu klein um irgendwas machen zu können


Naja das ist EA aber egal ^^
Du hast es ja gekauft und EA hat sein Geld bekommen. Langzeitmotivation wollte EA wohl eh nicht haben oder wenn dann nur durch kostenpflichtige Ad-Ons .
#13
customavatars/avatar137444_1.gif
Registriert seit: 18.07.2010
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2132
Vielleicht gibt es größere Karten dann ja also vollpreis Addon. Der Umfang wäre für einen DLC ja auch einfach zu groß :-P
#14
Registriert seit: 02.07.2013

Banned
Beiträge: 888
Wieso sollte EA größere Karten machen? Das Spiel wird wohl kaum noch neu gekauft, also ist das eher etwas für den nächsten Teil (Irgendeine Neuerung braucht man ja, dann kann man dort mit Super Mega Riesen Karten werben, die dann genau 20% größer sind als die jetzigen).

PS: Bin ich froh, das ich dem hype nicht erlegen bin, und mir den Müll nicht gekauft habe :)
#15
customavatars/avatar73822_1.gif
Registriert seit: 29.09.2007
Hannover
Kapitänleutnant
Beiträge: 1758
Naja für 20€ hab ichs mir gekauft.. O.o wobei das in anbetracht der gebotenen Leistung auch noch zu viel ist..
Habs n paar Stunden gezockt, war fasziniert & danach schneller genervt es stand im Regal als man bis 5 zählen kann..
Es macht irgendwann einfach kein Spaß mehr & dieses irgendwann kommt sehr sehr früh....
aber warum sollte man dann noch was machen das Geld ist ja bereits in deren Besitz..
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]