> > > > Special-Edition zu Saints Row IV für eine Million US-Dollar

Special-Edition zu Saints Row IV für eine Million US-Dollar

Veröffentlicht am: von

deepsilverDie Saints Row-Reihe ist für ihren schrägen, satirischen aber auch kritischen Humor bekannt. Ob die nun vorgestellte Special-Edition zum vierten Serienteil ein einfacher PR-Gag bleibt oder tatsächlich einen Käufer bis zum Start des Titels am 23. August finden wird, bleibt abzuwarten. Schräg ist die Aktion aber allemal, denn mit einem Paketpreis von einer Million US-Dollar geht die Aktion definitiv in die Geschichtsbücher als teuerste Sonderedition eines Videospiels ein. Die „Satins Row IV Super Dangerous Wad Wad Edition“ soll möglichst zum offiziellen Start von Saints Row IV an den Mann oder eine Frau gebracht werden, der/die bereit ist, eine Million US-Dollar auszugeben.

Dafür gibt es aber nicht nur den von Deep Silver entwickelten Action-Titel und die sonst üblichen Dreingaben wie Figuren, Aufkleber oder Hintergrundinformationen zu den einzelnen Charakteren und der Entwicklung des Spiels. Auch ein dickes Action-Paket, zwei Autos, Kleidungsstücke und eine Schönheitsoperation gehören zum Umfang. Mit dem Lamborghini Gallardo und dem Toyota Prius kann der Käufer des Pakets nicht nur die Straßen unsicher machen, sondern auch das All, denn ein Space-Trip ist ebenfalls enthalten. Dank einer Schönheitsoperation und neuer Kleidung kann man sich obendrein eine neue Identität verschaffen und sich dank eines Nachbaus der „Dub Step“-Kanone auch wie die Helden aus der Saints Row-Reihe verhalten.

Das „SDWW“-Paket von Saints Row IV hält nicht nur einen Allflug und eine Luxuskarosse parat, sondern noch einiges mehr.

Doch das Paket hat neben dem hohen Preis einen Haken: So ist das Million-Dollar-Pack nicht nur auf einen einzigen Käufer stark limitiert, sondern auch Preis nicht ganz angemessen. Die Kollegen von Arstechnica haben nachgerechnet und kommen zum Entschluss, lieber nicht so tief in das Portemonnaie zu greifen. Alle Bestandteile des Pakets sollen zusammen gerade einmal einen Wert von rund 629.000 US-Dollar haben, wobei der Allflug und der Lamborghini dabei mit jeweils 250.000 US-Dollar die größten Posten bilden.

Spannend aber bleibt, ob das „SDWW“-Paket von Saints Row IV tatsächlich einen Käufer finden wird. Der vierte Serienteil von Saints Row soll am 23. August für die Playstation 3, die Xbox 360 und für den PC erscheinen.

Social Links

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar174879_1.gif
Registriert seit: 24.05.2012
Niedersachsen
Matrose
Beiträge: 17
Haha :-D

sehr nette Idee! Bin echt gespannt, ob das jemand kauft.
#2
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 11045
Zitat:
"Alle Bestandteile des Pakets sollen zusammen gerade einmal einen Wert von rund 629.000 US-Dollar haben [...]."

Die vergessen den Wert der Werbung. Wer das Paket kauft wird bekannt. Ob einem das knapp 400.000 Dollar wer ist...

Kim Schmitz wäre ein potentieller Käufer. Lambo hatte er zwar schon, aber Weltraumtrip und Schönheits-OP kann er gebrauchen =)
#3
customavatars/avatar131211_1.gif
Registriert seit: 12.03.2010
Saarland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1761
Wer sich sowas kauft, pfeift zu 100% auch drauf ob er im Endeffekt ca. 400.000$ mehr dafür bezahlt.
Kaufen wird das sowieso irgend ein versnobter Ölscheich-Bengel.
#4
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6929
Ich glaube das Raumschiff mit Kim Schmitz würden sie dann beim Wiedereintritt mit ein paar F22 oder F35 in die USA geleiten! ;D Wenn dort nicht schon evtl. der Start ist^^
#5
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
So kann man auch billige Werbung machen + ein Idioten finden der das Zahlt.

#6
customavatars/avatar169302_1.gif
Registriert seit: 03.02.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 285
Also wenn ich das Geld mal eben locker machen könnte, würd ichs sofort kaufen. Allein schon um die Entwickler zu unterstützen, die so ein tolles Spiel erschaffen haben :)

Naja, hab das Geld aber leider nicht...
#7
Registriert seit: 14.11.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 139
Zitat Hardwarekäufer;21002071
Kim Schmitz wäre ein potentieller Käufer.


Das kann der sich mit seinen 30000 Dollar pro Monat, derzeit leider nicht leisten :d
#8
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2617
Wer weiß auf was für Schwarzgeld Konten der noch seinen Millionen bunkert ;)
#9
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 11045
Als wenn die wirklich sein gesamtes Geld beschlagnahmt hätten.. die konnten nur die KOnten einfrieren, wo die Regierungen auf Zuruf der Amerikaner gehandelt haben. Gibt viele Länder und Banken die das NICHT tun - eben deponieren Kunden dann ihr Geld dort. =)
#10
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3694
Mal schauen wann meine Nachnahme-Bestellung ankommt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]