> > > > Bioshock: Infinite kommt am 29. August auf den Mac

Bioshock: Infinite kommt am 29. August auf den Mac

Veröffentlicht am: von

2k games logoNach der Windows-Veröffentlichung im März dieses Jahres dürfen Bioshock-Fans den Titel Ende des Monats auch auf ihrem Mac-Rechner spielen. Am 29. August soll Bioshock: Infinite für Mac OS X erscheinen – der Shooter kommt für den Mac-App-Store und Steam. Als Mindestvoraussetzung empfehlen die Entwickler einen Mac-Rechner mit mindestens Mac OS X 10.8.4. (Mountain Lion), der mit einem Intel Core 2 Duo mit mindestens 2,2 GHz ausgestattet ist und dem 4096 MB Arbeitsspeicher sowie 30 GB freier Festplattenspeicher zur Verfügung stehen.

Für die 3D-Ausgabe sollte es mindestens eine AMD Radeon HD 3870 oder eine NVIDIA GeForce GT 640M mit 512 MB Videospeicher sein. Auch mit Intels integrierter HD 4000 soll der Titel lauffähig sein. Wer allerdings hohe Auflösungen und Qualitätssettings nutzen möchte, der braucht einen schnelleren 3D-Beschleuniger. Nicht unterstützt werden Grafikkarten der Radeon-HD-2000-Reihe, die HD 4670, die HD 6490M, 6630M, die GeForce 320M, 330M und alle Modelle der GeForce-9000-Reihe. Auch Besitzer älterer Intel-Grafikkarten wie der HD 3000 oder dem GMA 950 schauen in die Röhre.

Wer den Titel mit einem Controller spielen möchte, der kann die Gamepards der Playstation 3 und der Xbox 360 nutzen. Steam-Nutzer, die den Titel bereits für Windows gekauft haben, müssen nicht noch einmal zuschlagen. BioShock: Infinite wird nach dem Release der Mac-Version auch im Mac-Account angezeigt und lässt sich dann ohne zusätzliche Kosten herunterladen. Vorbesteller erhalten jedoch den DLC „Columbias Finest“ kostenlos dazu.

Sowohl die Steam-Version wie auch die App-Store-Variante sollen 44,99 Euro kosten.

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 13176
Würde mich doch sehr interessieren ob das Game bei gleicher hardware nicht auf dem Mac viel besser läuft als auf dem Windows Rechner
#2
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat
Gamepards


Gamepads?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]