> > > > Sim City 5: Neuer Patch bringt neue Probleme mit sich

Sim City 5: Neuer Patch bringt neue Probleme mit sich

Veröffentlicht am: von

ea logo newSeit Release des vielversprechenden Simulations-Titels Sim City 5 hagelt es Kritik gegen den Entwickler Maxis und Publisher Electronic Arts. Seitens der Fans werden nicht nur die DLC-Politik sowie das teils unfertig aussehende Spiel kritisiert, sondern es werden fast täglich neue Videos auf der Video-Plattform Youtube veröffentlicht, die zahlreiche Bugs aufdecken. Mit dem am Montag erschienen Patch 2.0 versprach Electronic Arts Besserung und eine Behebung bekannter Bugs. Anscheinend sorgt der Patch aber weiterhin für Probleme.

Laut Spielern soll der Patch auf bereits erstellten Regionen nicht wirken. Ladebildschirme hängen sich erneut auf, sofern die Region vor dem Herunterladen des Patches entstanden ist. Auch sollen die Änderungen nicht in bereits erstellte Regionen Anwendung finden. Zudem tritt weiterhin das Problem auf, dass Baustellen nicht fertiggestellt werden. Der Verkehr wurde laut Aussagen der Entwickler verbessert. Auch dies scheint sich nicht verbessert zu haben: Neben altbekannten Problemen entstanden teils neue. So kann es vorkommen, dass mehrere Taxis die Straßen blockieren. Seit dem Release des Patches kommt es zudem vermehrt zu Gameplay-Problemen. Eine Kleinstadt produziert demnach Unmengen an Abfall und Abwasser und das Verhältnis zwischen Krankenhausaufhalten und Einwohnerzahl ist im Vergleich zum vorigen Stand der Region zu hoch.

Auch Soundprobleme sind vorhanden: So geben Bäume die Geräusche einer Großstadt von sich. Die Frage stellt sich also, wie lange Maxis für die Fertigstellung der Simulation benötigt. Erst vor wenigen Wochen starteten Fans der Serie eine Petition gegen den Online-Zwang des Spiels. Mit knapp 80.000 Unterzeichnungen ist dies die größte Petition für ein angeblich besseres Spielerlebnis. Der Grund für diesen Antrag waren die viel zu kleinen Serverkapazitäten zu Beginn des Releases.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2038
Das Spiel ist Schrott, die sollen alles komplett neu scripten, aber wehe die Kunden die schon dafür gezahlt hatten müssen noch mal zahlen. Bei SimCity sind so verdammt viele Sounds von Sims übernommen worden und dass die sich keine Mühe gegeben haben mal eine BETA zu eröffnen, damit Spieler die Fehler finden können, aber nein mussten ja so was bringen. EA und Maxis sind aufgrund Ihrer Leistung die sie hier abliefern richtig schlecht, da ist die recht kleine Firma Ubisoft ja viel besser.
#2
customavatars/avatar130775_1.gif
Registriert seit: 06.03.2010
Stuttgart
Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Ubisoft und klein? In welcher Welt lebst du die haben Studios in der ganzen Welt.
#3
customavatars/avatar93901_1.gif
Registriert seit: 26.06.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 238
Es hat mehrere Betawochenenden gegeben. Wundert mich, dass da scheinbar nichts von alldem aufgefallen ist. Ich hab nach 10 Stunden Spielzeit an den ersten Tagen das Game wieder bei Seite gelegt, in der Hoffnung, dass es irgendwann fertig ist...
#4
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2038
Zitat rossi94;20522210
Ubisoft und klein? In welcher Welt lebst du die haben Studios in der ganzen Welt.


Ich meine damit, dass EA ununterbrochen neue Spiele rausbringt. Ich weiß, dass Ubisoft nicht klein ist, aber die machen eben auch tausendmal weniger Fehler als Maxis bzw. EA.
#5
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 483
Sim City 5 soll anscheinend ein Computerspiel simulieren, aber so richtig schafft es das nicht. ^^
#6
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 828
Epic der Kommentar phisCON. Trifft es denke ich ganz gut. :bigok:
#7
Registriert seit: 29.10.2012

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
Springt nicht so negativ mit Sim City um. Es ist schließlich eines der wenige Spiele die solch ernste Themen behandeln wie Selbstkasteiung ... :fresse:
#8
Registriert seit: 19.07.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 150
och der spruch passt so auf jedes zweite game heute, früher gabs so was nicht.

gewollt, versucht, gescheitert, willkommen F2P game XD
#9
customavatars/avatar60617_1.gif
Registriert seit: 22.03.2007

Stabsgefreiter
Beiträge: 338
Zitat Das_Kuh;20522241
Es hat mehrere Betawochenenden gegeben. Wundert mich, dass da scheinbar nichts von alldem aufgefallen ist. Ich hab nach 10 Stunden Spielzeit an den ersten Tagen das Game wieder bei Seite gelegt, in der Hoffnung, dass es irgendwann fertig ist...

Waren die Beta-Phasen nicht so kurz (max. 1h am Stück spielen?), dass die richtigen Probleme im Gameplay dann noch nicht auffallen? Hatte aber bestimmt andere Gründe, dass der Zeitraum so kurz gewählt wurde...
#10
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 670
Und der "Fix" bezüglich Luftverschmutzung hat ein Problem das vorher für mich so gar nicht wahrnehmbar war in ein völlig unspielbares Chaos gestürzt. Selbst in einer leeren REgion spawnt aus dem NICHTS heraus
Luftverschmutzung über die Karte hinweg und führt zu einer ständigen "Keimbelastung" (ja ne is klar Keime im Abgas? Und das wo in der gesamten Region maximal ZWEI verschmutzer ausser dem Verkehr existieren (ein sauberes Ölkraftwerk und eine Müllverbrennung, die alle im LEE der Stadt positioniert sind, selbst das Abschalten der Verbrennung und der Bau eines Atomkraftwerks ändern nichts) . Es gibt gegen diese Verschmutzung kein Gegenmittel selbst nach dem Abriss der gesamten Stadt ist sie weiterhin vorhanden... GENIALES Produkt...und ich gebe die Schuld MAXIS und nicht EA. Maxis hat schlicht den Mund zu voll genommen und von Netcode KEINE AHNUNG...denn ich schreibe diese Bugs ziemlich wahrscheinlich ihrer sogenannten "Cloudberechnung" zu.



Zitat jockelb;20526124
Waren die Beta-Phasen nicht so kurz (max. 1h am Stück spielen?), dass die richtigen Probleme im Gameplay dann noch nicht auffallen? Hatte aber bestimmt andere Gründe, dass der Zeitraum so kurz gewählt wurde...


die "Beta" Phasen waren gar keine Betas sondern nichts weiter als TEASER Demophasen um Kunden zu ziehen...die auf 1 stunde begrenzte
Spielzeit war geschickt gewählt....denn in der Anfangsphase lässt sich kaum feststellen wie SCHEISSE dieses Machwerk programmiert ist.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]