> > > > Real Racing 3 für mobile Geräte erschienen

Real Racing 3 für mobile Geräte erschienen

Veröffentlicht am: von

eaDer lang erwartete dritte Teil der Real Racing-Reihe für iOS und Android ist gestern erschienen. Die Rennwagensimulation wurde vom EA-Studio Firemonkeys entwickelt und bietet allen begeisterten Freizeit-Rennfahrern genügend Spielspaß.

realracing3ea

Die Rennsimulation bietet dabei 46 lizenzierte Sportwagen und Rennen bis zu 21 Kontrahenten. Über 900 Events und echte Strecken sollen den Spieler tief ins Spielgeschehen eintauchen lassen. Alle Inhalte stehen dem Nutzer sofort kostenlos zur Verfügung und es besteht keine Notwendigkeit, für den erfolgreichen Spielfortschritt Geld zu bezahlen. Wartezeiten können optional verkürzt werden, indem man mit virtueller Währung bezahlt. Diese kann entweder käuflich erworben oder aber durch Turniersiege, erfolgreiche Trophäen und Siege gegenüber Rennen eingefahren werden.

Tony Lay, General Manager der Firemonkeys behauptet, dass Real Racing 3 der bisher beste Teil der Serie sei. Er könne mit einer der fortschrittlichsten Multiplayer-Technologien die Fans überzeugen. Zudem sei der Titel kostenlos erhältlich und biete eine Grafik auf Konsolenniveau.

Social Links

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 15.01.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3310
Ich muss sagen das Game taugt mir. Eines der wenigen Games wo man mal von Free to Play sprechen kann.

An einigen Ecken stößt man zwar auf die ingame Währung, aber nichts wo ich sage, ohne bezahlen käme man nicht weiter.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]