> > > > EA: Need for Speed soll verfilmt werden

EA: Need for Speed soll verfilmt werden

Veröffentlicht am: von

ea logo_newIn den 90er Jahren brachte der US-Spielepublisher Electronic Arts mit Need for Speed eine Rennserie, welche noch rund zwei Jahrzehnte später Anklang bei Spielefans finden sollte. Wie das Branchenmagazin Variety heute berichtet, soll EA seine erfolgreiche Rennserie nun auf die Leinwand bringen. Demnach befindet sich ein gleichnamiger Film in Planung, welcher dem Spielekonzern nochmals kräftig Gewinn einbringen soll.

Produziert wird der Streifen in Kooperation mit John Gatin, welcher unter anderem für den Film „Real Steel" bekannt ist. Aktuell richtet sich der Fokus noch verstärkt auf die Suche nach entsprechenden Produktionsfirmen. Interessiert an den Filmrechten für den NFS-Streifen sollen neben Warmer Bros auch Sony und Paramount sein. Womöglich aufgrund der erfolgreichen „Fast and the Furious"-Reihe zeigt einzig das Filmstudio Universal kein Interesse an der Verfilmung des erfolgreichen Rennspiels. Das derzeitige Gebot für die entsprechenden Rechte am Streifen liegt laut Variety im unteren siebenstelligen Bereich.

NFS TheRUN

Mit der im November 2011 erschienenen Ausgabe „Need for Speed: The Run" setzte EA erstmals prominente Schauspieler für die Besetzung der Hauptrollen ein. So engagierte man in der 18. Ausgabe der Rennserie Sean Faris für die Rolle von „Never Back Down" und Christina Hendricks für „Mad Men".

Social Links

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar138927_1.gif
Registriert seit: 15.08.2010

Oberstleutnant auf Landgang
Beiträge: 2822
Wenn man sich The Run anschaut, hätte EA sich eher Michael Bay ins Boot holen sollen :fresse:
#7
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1757
Zitat 7even;18728035
Da bin ich ja mal gespannt wie sich dieser Film von The Fast and The Furious abheben will ...


in dem sie sowas wie fast and the furious 1 machen, die autos werden schließlich immer unwichtiger in jedem teil.
#8
customavatars/avatar167711_1.gif
Registriert seit: 07.01.2012
Hannover
Stabsgefreiter
Beiträge: 268
EA will auch aus allem Geld schöpfen...
Halbfertige Games auf den Markt schmeißen und dann noch in die Filmbranche einsteigen.
#9
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 3042
~~~---~~~

Während man sich den Film dann anschaut, hat man einen controller in der Hand auf den man dann verschiedene Knöpfe eindreschen muss, die im Film eingeblendet werden.
Ist man zu langsam wird die Szene wiederholt.

Oooooh diese Ironie...herrlich!

~~~---~~~
#10
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Admiral
Beiträge: 9969
Zitat euihyun2210;18728451
Wenn man sich The Run anschaut, hätte EA sich eher Michael Bay ins Boot holen sollen :fresse:


Wenn schon denn schon. Uwe Boll wäre hier gefragt und nicht Micheal Bay :D
Letzterer kann noch zuviel für ne richtig schlechte Verfilmung.

Boll ist schliesßlich der Held der grottenschlechten Spieleverfilmungen: Postal, Alone in the Dark und Far Cry sind da nur ein paar Beispiele :fresse:


@REDFROG:

Der Kommi hat mich echt vom Hocker gehauen, zu geil :fresse:
#11
customavatars/avatar88204_1.gif
Registriert seit: 29.03.2008
Köln
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 467
Hmm... Was machen denn die "Warmer Brothers" für Filme? ;) XD
#12
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 7015
Brokeback Mountain und so.
#13
customavatars/avatar62873_1.gif
Registriert seit: 27.04.2007
D:\Sachsen\Leipzig\
Hauptgefreiter
Beiträge: 134
Neben NFS und NFS II sind doch nur wenige Titel gut ,wozu
Underground, NFS Most Wanted und Shift II - welches ich auch heute noch sehr gerne spiele - zählen.
#14
customavatars/avatar62873_1.gif
Registriert seit: 27.04.2007
D:\Sachsen\Leipzig\
Hauptgefreiter
Beiträge: 134
Doppelpost? Wth?
#15
Registriert seit: 25.06.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
Most Wanted ist wirklich gut! ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]