> > > > 780 Petabyte: Steam wächst und gedeiht

780 Petabyte: Steam wächst und gedeiht

Veröffentlicht am: von

valveTrotz zunehmender Konkurrenz ist die Spieleplattform Steam auch im vergangenen Jahr wieder kräftig gewachsen. Zumindest vermeldete man während der letzten Tage neue Rekordzahlen. Demnach konnte das Onlineportal im vergangenen Jahr sein Angebot auf über 1800 Spieletitel ausweiten und mehr als 40 Millionen Kunden-Accounts für sich gewinnen. Über die Weihnachtszeit tummelten sich während der Rabatt-Tage zeitweise über fünf Millionen Spieler gleichzeitig auf der Plattform.

Sie sorgten im Übrigen dafür, dass Steam seine Verkaufszahlen das siebte Jahr in Folge verdoppeln konnte – eine genaue Zahl hierzu rückt man allerdings nicht heraus. Nur so viel: Mehr als 14,5 Millionen Spiele sollen im letzten Jahr bei Steamworks registriert worden sein – ein Zuwachs im Vergleich zu 2010 von rund 67 Prozent. Besonders oft aktiviert oder über die virtuelle Ladentheke geschoben, wurden Spiele wie Skyrim, Call of Duty: Modern Warfare 3 oder Deus Ex 3: Human Revolution.

Für das nächste Jahr plant Steam die Einführung vom sogenannten Big-Picture-UI-Mode. Damit sollen Nutzer auch an anderen Orten im Haus Zutritt auf ihr Steam-Account erhalten und so beispielsweise auf größeren Bildschirmen im Wohnzimmer spielen können.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar10638_1.gif
Registriert seit: 29.04.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 5346
Nutze Steam erst ein paar Monate und war doch sehr skeptisch aber Bedienbarkeit und sehr gute Aktionspreise haben mich dann doch überzeugt.
Die 1000 Petabyte schaffen sie auch. :)
#7
Registriert seit: 20.03.2007

Obergefreiter
Beiträge: 110
Wiederverkauf zwar ausgeschlossen, aber ich schieße eh nur Schnäpchen und bin Sammler :D
#8
customavatars/avatar124571_1.gif
Registriert seit: 05.12.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1491
Mich stört zwar, dass man Spiele nicht wieder verkaufen kann, aber dafür kann ich überall mit ein paar Klicks und genug Bandbreite jedes Spiel (was ich besitze) installieren und spielen. Kein Rumgekrame mehr in Kisten oder so ein Blödsinn. Ist schon praktisch!
#9
Registriert seit: 23.04.2010

Matrose
Beiträge: 29
Von der Bedienung ist Steam schon topp aber zumindest bei mir und meinem Bekanntenkreis geht der Offline modus nur wenn man aus dem Online Modus offline geht was einem übel aufstoßen kann wenn man kein Internet hat und diesen ad absurdum führt... finde ich zumindest
#10
customavatars/avatar55979_1.gif
Registriert seit: 16.01.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 160
Zitat anders;18314240
Von der Bedienung ist Steam schon topp aber zumindest bei mir und meinem Bekanntenkreis geht der Offline modus nur wenn man aus dem Online Modus offline geht was einem übel aufstoßen kann wenn man kein Internet hat und diesen ad absurdum führt... finde ich zumindest


das war auf lan-paries immer blöd, wenns da kein internet gab...aber ich glaube, die gelten eh schon als ausgestorben :(

Steam ist eine super sache. benutze es selber schon mehrere jahre und hatte bisher noch nie irgendwelche probleme. die schnäppchen sind oft sehr gut.
bin auch eher der typ sammler. denn ein spiel wegen ein paar euros zu verkaufen macht für mich keinen sinn. lieber hebe ich mir den spaß dann halt für später auf :cool:
#11
customavatars/avatar152146_1.gif
Registriert seit: 22.03.2011

Matrose
Beiträge: 22
der onlinezwang ist schon blöd und am anfang hat mich die oft beschissene geschwindigkeit (bei laden von updates z.b.) echt angekotzt.
das ich nach einer neuinstallation aber nichtmehr alle alten gamecds suchen muss, sondern einfach anklicke was ich will, ist durchaus praktisch. (genau wie die gespeicherten serials)
allerdings hab ich einmal den fehler gemacht, ein game direkt über steam zu kaufen - L4D2.
ein fehler, den ich bestimmt nicht wiederholen werde. :fire:
#12
customavatars/avatar38842_1.gif
Registriert seit: 18.04.2006
Bremen
Hauptgefreiter
Beiträge: 154
Das mit dem Offline-Modus ist natürlich doof geregelt, aber meistens weiß man doch schon vorher, ob auf der LAN Internet verfügbar ist oder nicht und kann dann entsprechend Zuhause schon in den Offline-Modus gehen.

@f0rks
Und warum war das ein Fehler L4D2 direkt über Steam zu kaufen? Nicht uncut oder was?
#13
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 11834
Zitat Desertdelphin;18207007
ich schieße eh nur Schnäpchen und bin Sammler


Zitat lSkydivel;18362609
bin auch eher der typ sammler


Ich sammel auch gerne, aber dazu gehört meiner Meinung nach etwas zum anfassen. Eine Sammlung, welche man im Regal bestaunen kann.
#14
customavatars/avatar96761_1.gif
Registriert seit: 13.08.2008

Bootsmann
Beiträge: 627
wenn dieser drm nicht wäre ... Ich kann mich damit nicht abfinden. Ich kaufe meine games lieber im Laden und spiele lieber ohne diese Plattform.
#15
customavatars/avatar140434_1.gif
Registriert seit: 13.09.2010
Kuchenland! (Rheinland Pfalz)
Forever 13
Beiträge: 2282
Das einzige was mich wirklich immens an steam vollkommen anpisst, ist diese schwule unmöglichkeit, Spiele weiter zu verkaufen -.- :wall:

Ansonnsten ist Steam praktisch
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

DLC: Rise of the Tomb Raider Baba Yaga & 20 Years Anniversary angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

20 Jahre wird das Tomb Raider-Franchise nun alt und das nahmen Publisher Square Enix sowie Entwickler Crystal Dynamics zum Anlass, zum Jubiläum neben der Playstation 4 Version von „Rise of the Tomb Raider“ auch ein neues DLC zum 20. Geburtstag für den PC auf den Markt zu bringen. In diesen 20... [mehr]

Augmented Reality: Pokémon Go für Android und iOS verfügbar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO

Ingress, welches im Herbst 2012 von Niantic Labs zunächst für Android und später auch für iOS veröffentlicht wurde, ist eines der bekanntesten Augmented-Reality-Spiele. Mithilfe von Standortdaten des GPS-Moduls im Smartphone werden markante Orte der realen Welt, wie beispielsweise Denkmäler,... [mehr]

Audi veröffentlicht R8 Star of Lucis passend zum Game "Final Fantasy...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

„Final Fantasy XV“ wird heiß in der Gaming-Community erwartet: Ursprünglich sollte der Titel unter dem Namen „Final Fantasy Versus XIII“ noch als PS3-Exklusivspiel erscheinen. Dann krempelte man bei Square Enix das gesamte Projekt gehörig um und daraus wurde das „Final Fantasy XV“,... [mehr]

BioShock The Collection - BioShock Infinite angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BIOSHOCK_INFINITE_LOGO

Mit dem 2013 erschienenen Titel BioShock Infinite erschien der insgesamt dritte BioShock-Titel im Hause 2K Games. Das von Irrational Games, ehemals 2K Boston, entwickelte Spiel spielt im Jahre 1912 in der fiktiven Stadt Columbia, die von dem Propheten Comstock gegründet wurde. Die Stadt schwebt... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]