> > > > Assassin's Creed: Revelations ohne permanente Internetverbindung

Assassin's Creed: Revelations ohne permanente Internetverbindung

Veröffentlicht am: von

ubisoftWie der Publisher Ubisoft mitteilte, wird der Titel "Assassin's Creed: Revelations" im Gegensatz zu seinen Vorgängerversionen keine permanente Internetverbindung benötigen. Bisher war der Publisher der Meinung, dass für einen funktionierenden Kopierschutz der Computer zu jeder Zeit im Internet sein muss, wobei dieser Zwang nach einer gewissen Zeit durch einen Patch entfernt wurde. Der Internetzwang ist vielen Kritikern sauer aufgestoßen, da es auch Spieler gibt, welche ein Offline-Spiel zum Beispiel unterwegs genießen möchten und dort nicht immer eine Internetverbindung besteht oder hohe Kosten verursachen würde. Wie bereits erwähnt, wird es diese Situation aber beim kommenden "Assassin's Creed"-Titel nicht geben.

Um diesen Titel spielen zu können, wird laut Ubisoft nur während dem ersten Spielstart eine Internetverbindung benötigt, um das Spiel als legal Version zu verifizieren. Danach wird der Käufer das Spiel auch ohne Internet spielen können aber dies betrifft natürlich nur den Singleplayer-Modus. Trotz dieser Entscheidung betont der Publisher Ubisoft aber ausdrücklich, dass dies keine Entscheidung für die Zukunft wäre und es realistisch ist, dass auch in der kommenden Zeit noch Spiele mit einer permanenten Internetverbindung auf den Markt kommen können.

Weiterführende Links:

Social Links

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

DLC: Rise of the Tomb Raider Baba Yaga & 20 Years Anniversary angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

20 Jahre wird das Tomb Raider-Franchise nun alt und das nahmen Publisher Square Enix sowie Entwickler Crystal Dynamics zum Anlass, zum Jubiläum neben der Playstation 4 Version von „Rise of the Tomb Raider“ auch ein neues DLC zum 20. Geburtstag für den PC auf den Markt zu bringen. In diesen 20... [mehr]

Augmented Reality: Pokémon Go für Android und iOS verfügbar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO

Ingress, welches im Herbst 2012 von Niantic Labs zunächst für Android und später auch für iOS veröffentlicht wurde, ist eines der bekanntesten Augmented-Reality-Spiele. Mithilfe von Standortdaten des GPS-Moduls im Smartphone werden markante Orte der realen Welt, wie beispielsweise Denkmäler,... [mehr]

Audi veröffentlicht R8 Star of Lucis passend zum Game "Final Fantasy...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

„Final Fantasy XV“ wird heiß in der Gaming-Community erwartet: Ursprünglich sollte der Titel unter dem Namen „Final Fantasy Versus XIII“ noch als PS3-Exklusivspiel erscheinen. Dann krempelte man bei Square Enix das gesamte Projekt gehörig um und daraus wurde das „Final Fantasy XV“,... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]