> > > > Nintendos Investoren fordern iPhone-Spiele

Nintendos Investoren fordern iPhone-Spiele

Veröffentlicht am: von

nintendo

Bislang schloss der Geschäftsführer von Nintendo, Satoru Iwata, aus, Spiele wie Super Mario auf Geräten anzubieten, die nicht von ihnen entwickelt wurden. Nintendos Investoren fordern jetzt jedoch das genaue Gegenteil: Aufgrund der schwindenden Erfolgszahlen des neuen Nintendo 3DS - die neue Konsole Wii U ist noch nicht erschienen - solle man neue Märkte erschließen.

Als Ideallösung sieht der Fondsmanager Masamitsu Ohki die Möglichkeit, ihre Spiele auf anderen mobilen Plattformen, den Smartphones, bereitzustellen. Dies könne sich positiv auf Nintendos angeschlagene Finanzen auswirken - der Aktienkurs des börsennotierten Unternehmens befindet sich auf dem niedrigsten Stand seit sechs Jahren.

Ohki orientiert sich bei dieser Maßnahme an anderen Entwicklergrößen, wie PopCap und SEGA, die allesamt mit dem Einstieg in die Welt von iOS und Android sehr gute Ergebnisse erzielen konnten. "Smartphones sind die neue Spielwiese der Spieleindustrie. Nintendo sollte sich entweder den Weg zu dieser Plattform erkaufen oder etwas eigenes, vollkommen neues kreieren.", lautet das Fazit des Managers, der mit seiner Meinung nicht alleine dasteht.

Neben Ohki beklagen viele weitere Investoren Iwatas Starrsinn. Dieser dementierte umgehend Analysen von JPMorgan Chase & Co, laut denen die Traditionsfirma demnächst auch für Fremdhardware entwickeln würde - für die Geldgeber "ein weiteres Zeichen, wie rückständig Nintendo sei."

Weiterführende Links:

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3337
Hmm naja die emulatoren tun´s auch :fresse:
#2
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8665
Hmm... mit Nintendo hab ich als Kind gespielt, seitdem hab ich nichts mehr von denen angefasst.
#3
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Hessen
Kackbratze
Beiträge: 31125
nintendo hatte für mich die besten spiele. ich hatte ein super nintendo, n64, gamecube und ne wii

würde mich freuen wenn man zelda aufn pc bringt. denn zelda ist das beste was es je gab und noch immer gibt. jedes zelda auf den großen konsolen war ein klasse spiel.

Zitat
mit Nintendo hab ich als Kind gespielt, seitdem hab ich nichts mehr von denen angefasst.


schade. ich spiele heute noch sachen von früher weil man mit dem heutigen mist meiner meinung nach nigs anfassen kann. derzeit zock ich jede erdenklich pokemon version oder ne hack version aufm emulator. macht extremst bock :D



@ topic

das sich der 3ds nicht vekrauft ist doch klar wie kloßbrühe. zu teuer und der nintendo DS wurde zu oft verbessert. keiner hat lust sich dauernd nen neuen handheld zu holen. überlegt mal. jemand hat den ersten ds. und kauft siuch dann den letzte version. und schon kommt der 3ds. da hätte ich auch keine lust den zu kaufen.
#4
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8665
Pokemon :D
Naja meine Gameboy-Zeit war eigentlich schon fast wieder vorbei als Pokemon in Europa so richtig aufkam, ich glaub die Ur-Versionen (Rot und Blau?) müssten hier aber noch irgendwo rumfliegen :vrizz:

Nee sorry, für sowas bin ich zu alt geworden. Die nicht vorhandene Grafik ist gar nicht mal das Hauptproblem, die Nintendo Spiele sind mir vom Setting und Gameplay her einfach zu simpel gestrickt und daher zu langweilig.
#5
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Hessen
Kackbratze
Beiträge: 31125
aso ja. ich weis natürlich nicht wie alt du bist^^ ich bin damit aufgewachsen. ich war 9 oder so als die ersten rauskamen und bin jetz 20. :fresse:

aber mir gehen einfach die heutigen spiele fast alle mächtig aufn sack.

vor 2 tagen erst revolt mitn paar kumpels gezockt.^^
#6
customavatars/avatar71313_1.gif
Registriert seit: 25.08.2007
Schweiz
Korvettenkapitän
Beiträge: 2355
Ich spiele seit 17 Jahren Nintendo Games und das wird sich auch nie ändern. ;) Zudem gehören die Retro Studios zu meinen Lieblingsentwicklern.
Auf Zelda, Metroid und Mario Jump'n Runs kann ich schlichtweg nicht verzichten, spielerisch immer noch so genial wie früher.
#7
customavatars/avatar66663_1.gif
Registriert seit: 23.06.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 465
Naja sobald Nintendo für andere Plattformen Spiele rausbringt (und nicht nur ein paar alte Spiele darauf anpasst), ist die Gefahr enorm groß, dass die eigene Hardware überflüssig wird. Die Wii hat nur zwar z.b. gut funktioniert, aber eben auch vor allem wegen der angepassten Exklusivtitel. Fängt man das an zu verwässern, mag man mit Software mehr Geld verdienen, aber der Nimbus wäre weg. Sega hat ja auch nicht freiwillig angefangen andere Plattformen zu nutzen.

Klar wenn die Wii U ein Flop wird, dann sieht Nintendo eher alt aus. Aber bevor man anfängt das noch vor dem Release selber zu torpedieren...
#8
Registriert seit: 16.08.2011

Matrose
Beiträge: 1
Nintendo hat wirklich geile spiele. ich hatte alle Nintendo-Konsolen. An der Wii bin ich bis heute aktiv.

Einige Spiele würde ich gerne aufm PC spielen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]