> > > > id Software wird auch Doom-3-Quellcode veröffentlichen

id Software wird auch Doom-3-Quellcode veröffentlichen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

idsoftwareAuf der Quakecon 2011 hat id Software in Person von John Carmack angekündigt, nach Veröffentlichung von RAGE den Quellcode von Doom 3 zur Verfügung stellen zu wollen. Die Engines für Quake I, II und III (id Tech 1 bis 3) sind bereits unter den Bedingungen der GNU GPL frei erhältlich. Doom 3 basiert auf der id Tech 4 Engine, RAGE wird dagegen die nächste Version 5 einsetzen. Traditionell veröffentlicht id Software die Quellcodes ihrer Engines, wenn diese durch eine neuere abgelöst wird. Auch mit der RAGE-Engine plant man diesen Weg irgendwann zu gehen.

In seiner Quakecon-Keynote forderte John Carmack auch andere Entwickler auf, ihre alten Engines zu veröffentlichen, um der Entwicklergemeinschaft zu helfen. Man habe selbst durch die Open-Source-Politik auf Dauer profitiert, da junge interessierte Entwickler so besser an die aktuellen Techniken herangeführt werden könnten. Nach dem id seit 2009 zu ZeniMax gehört, musste der Mutterkonzern sein okay dazu geben, was laut Carmack aber problemlos war und glücklicherweise sogar begrüßt worden war. Im Gegensatz zu den Vorgänger war der kommerzielle Erfolg der id Tech 4 Engine relativ gering und kam meist im Umfeld von id oder der ZeniMax-Tochter Bethesda zum Einsatz. Derzeit befindet sich mit Prey 2 noch ein Projekt in Entwicklung, dass wie sein Vorgänger auf eine starkt modifizierte Variante der Engine setzt. So war auch der baldige Release des Sourcecode zumindest nicht selbstverständlich.

 

Ansonsten stand die Keynote und die Quakecon vor allem im Zeichen des bevorstehenden RAGE, das hierzulande ungeschnitten am 7. Oktober für PC, XBox 360 und Playstation 3 erscheinen soll. Auch äußerte Carmack Überlegungen für den PC höher auflösende Texturen nachzuliefern. Ebenso stellte er in Aussicht auch weitere Entwicklungen, an denen man gerade forscht eventuell als Patch nachzuliefern. Insgesamt habe man zwar für den PC einige Probleme gehabt, die auf allen Plattformen erwünschten 60 Frames pro Sekunde zu erreichen, dennoch zeigt sich Carmack von der Leistungsfähigkeit des PC recht begeistert. Die launige Keynote geht 90 Minuten und bietet einige interessante Einblicke in die Entwicklungsarbeit. 

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1657
Bei den heutigen Fortschritt in den Spielen (fast keiner) ist diese engine noch Top aktuell - ergo viel zu früh open source. :vrizz: Aber wenn sie nicht drum herum kommen. Tja.

Die geomod engine (Red Faction) wäre mir weitaus interessanter.
'N bisschen Bloom, DoF, Reflektionen, PhysX rein.... lecker.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]

Ubisoft startet Spring Sale im Uplay-Shop

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Passend zum Wochenendstart mit vielerorts viel Sonnenschein hat Ubisoft im Uplay-Shop seinen alljährlichen Spring Sale gestartet. Bis zum 27. April 2016 lassen sich wieder bis zu 75 % bei ausgewählten Titeln der Spieleschmiede sparen. Mit dabei sind nicht nur große Namen wie Assassin’s Creed,... [mehr]