> > > > Uncut-Games über Steam bald auch in Deutschland?

Uncut-Games über Steam bald auch in Deutschland?

Veröffentlicht am: von
valve

Dass auf Basis der freiwilligen Selbstkontrolle USK seitens der Publisher alle in Deutschland erhältlichen Computerspiele anhand ihres Gewaltpotenzials mit einer Altersbeschränkung versehen werden und teilweise nur geschnitten in den Handel kommen, ist freilich nichts Neues. Entgegen der Gerüchte der letzten Zeit zieht Valve mit seiner Spieleplattform Steam nun aber in Erwägung, genau diesen Umstand in Frage zu stellen. So wolle man in der Bundesrepublik erstmals auch ungeschnittene US-Versionen von USK 18 Titeln - sprich sogenannte indizierte Spiele - anbieten, die in Deutschland bisher nur als gewaltverminderte Ausgaben erhältlich sind. „Früher oder später haben wir das auf Steam“, gab Valve-Chef Gabe Newell in einem Interview bekannt. Unklar wäre hingegen, wie man von rechtlicher Seite aus - neben der jeweiligen Zustimmung der Publisher - ein geeignetes Prüfsystem zur Altersverifizierung konkret etablieren müsste.

Call of Duty Black Ops bald auch als ungeschnittene US-Fassung in Deutschland?

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Freut mich für euch in D.
Hier in Ösiland ist es ja supergeil mit den ungeschnittenen Games.

Vor allem ist es sinnlos³ was da geschnitten wird.

Wenn man sich mal RTL II einschaltet, und die Kindersendungen ansieht wie Pokemon oder weiß der Teufel was, geht es nur um Kämpfen, iegen, gewinnen, nochmal kämpfen, Weltherrschaft und co.

Dann kommen noch Gehirnzertörer wie Teletubbies dazu und man wundert sich auch noch, wenn ein total gestörter mit ner Wumme alle niederschießt.......
#3
customavatars/avatar113927_1.gif
Registriert seit: 25.05.2009

Banned
Beiträge: 4543
hat aber lange gedauert bis man das bei valve mal rafft. wenn man ne gescheite kontrolle einbaut hätte das schon vor jahren längst laufen können.
#4
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1804
Steam ist zwar scheiße aber das ist schonmal ein schritt in die richtige richtung endlich muss man sich die spiele dann nichtmehr im ausland holen
#5
customavatars/avatar143966_1.gif
Registriert seit: 23.11.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2428
Endlich..
#6
customavatars/avatar117258_1.gif
Registriert seit: 27.07.2009
G-Hole nähe Heidelberg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 478
Würde ich endlich mal begrüßen. Habe die Nase voll von zerschnittenen Games, bei denen man nicht mal eine englische Sprachausgabe einstellen kann, was mir im Prinzip shcon mal reichen würde. @Chezzard: Ich kann dir nur recht, geben, bei uns ist in Black Ops der Stones Song "Sympathy for the Devil" rausgeschnitten, da die Lyrics satansverherrlichend sind *vrizz* CoD WaW war bei uns komplett gecuttet, Zombie Mod etc. weg udn ab 18. In UK ab 15. Hier findet man einiges dazu: http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=5975593
Company of Heroes ist ab 16 bei uns, UK ab 18, da geflucht wird. wunderbar, echt klasse. Dafür sind die Splatter-Sachen in der deutschne Version trotzdem da und mit reinzoomen sehr gut sichtbar...
#7
customavatars/avatar15158_1.gif
Registriert seit: 11.11.2004
Unser Basar
SuperModerator
Wahoo's Padawan
Beiträge: 20024
Ich seh da keine rechtlichen Schwierigkeiten.. Maxdome und co machen es doch seit Jahren so: 1x verifizieren per Konto/Postident und schon ist man freigeschaltet... Warum sollte das hier nicht auch gehen... Und dem Publisher wirds egal sein, solange Steam denselben Preis verlangt wie für die DE Version..
#8
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
WIr können dann eine Studie Rausbringen:
32% der Amokläufer in D haben Killerspiele gespielt.
84% der Amokläufer in D haben Brötchen gegessen.
Kommt, lasst uns Brätchen verbieten :vrizz:
#9
customavatars/avatar137172_1.gif
Registriert seit: 12.07.2010

Bootsmann
Beiträge: 592
hahahaha chezzard, bestes comment 2011 xD oben. Geil!

Ich krieg eh hass dran, Left 4 Dead damals, wo die hier meinten den Daumen wieder dranzumachen... echt lächerlich. Das ist einfach Arbeitsplatzsicherung für mich ^^. Sonst wären die armen Kerle, die sich um son shice kümmern workless. Mir ists oft scheissegal ob zensiert oder nicht, aber ich sag mal bei GTA hat das sogar an der Game mechanik genagt und man hatte einen "Nachteil" gegenüber zockern mit unzensierter Fassung (wenn Gegner auf den Boden lagen musste man sich bücken und draufboxen, dass setzte viel zeit und nerv voraus weil der Player immer daneben geschlagen bzw. man näher ranmusste) war echt ätzend und is nicht mehr cool. Ob man einen tritt oder boxt der aufm boden liegt is doch scheissegal oder?! Die haben echt keine Hobbies
#10
Registriert seit: 14.01.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 138
Wäre mal richtig geil!
Die Infrastruktur zum einfachen Authentifizieren ist mit dem neuen Personalausweis ja auch schon gegeben (https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/Personalausweis_%28Deutschland%29#Alter-_und_Wohnortbest.C3.A4tigung), die Kartenleser gibts sowieso hinterhergeschmissen (http://www.sparwelt.de/gratis_personalausweis-lesegeraet-gratis-bei-cosmosdirekt.html).
Und schon kann sich kein Publisher mehr rausreden.
#11
customavatars/avatar134878_1.gif
Registriert seit: 19.05.2010
Hessen.
Hauptgefreiter
Beiträge: 228
Ganz einfach: Sie bieten Steam offiziell nicht mehr in DE an, die deutsche Sprache bleibt nur für die Ös erhalten. Not. ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]