> > > > Patrizier IV für Sommer 2010 angekündigt + Teaser-Trailer

Patrizier IV für Sommer 2010 angekündigt + Teaser-Trailer

Veröffentlicht am: von

kalypso_mediaViele Freunde der Handelssimulationen dürften sich noch an die Patrizier-Reihe von Ascaron erinnern, die vor allem in den 90er-Jahren mit "Der Patrizier" und zur Jahrtausendwende mit "Patrizier 2" sehr beliebt war. Jetzt kündigt die Kalypso Media Group, welche die Rechte an wichtigen Ascaron-Titeln erwarb, mit "Patrizier IV" einen Nachfolger an. Auf der offiziellen Homepage ist dabei von einem Release im Sommer 2010 die Rede und ein Teaser Trailer gibt einen kleinen Vorgeschmack auf das kommende Spiel. Die Videosequenz ist leider recht kurz gehalten, weiß aber optisch durchaus zu gefallen. Im Forum der Kalypso Media Group gibt man dafür bereits einige Hinweise auf Story und Features von Patrizier IV: Im Spiel übernimmt man demnach die Rolle eines jungen Händlers, der im Bereich der Nord- und Ostsee des späten Mittelalters seinen Geschäften nachgeht. Anfangs mit sehr beschränkten Mitteln ausgestattet, arbeitet man sich nach und nach hoch um in den Rängen der Hanse aufzusteigen.

Entwickelt wird der Titel von den Gaming Minds Studios in Gütersloh, die von Kalypso Media gegründet wurden. Zu dem Team gehören auch Mitglieder des ursprünglichen Entwickler-Teams von Patrizier und Ascaron-Veteranen. Der damalige Lead-Designer von Patrizier 2 und Port Royal, Daniel Dumont, zählt ebenfalls zum Entwicklerkreis.

Die Features von Patrizier IV:

  • Steigen Sie auf in den Rängen der Hanse indem Sie Ihr Ansehen bei den Städten durch deren Ausbau und Versorgung verbessern
  • Gelangen Sie zu Wohlstand durch geschicktes Agieren in der authentischen durch Angebot und Nachfrage gesteuerten Wirtschaft
  • Bewältigen Sie verschiedenste Aufgaben, wie die zahlreichen Handelsrouten, politische Tumulte, Krankheiten, Unwetter, Piraten und Steuern um Ihren Ruf und Ihr Ansehen in der Hanse und den Städten zu steigern.
  • Bauen Sie Gebäude, heuern Sie Arbeiter an und schaffen Sie so Nachfrage für allgemeine und exotische Güter
  • Verstärken Sie Ihre Konvois um Piratenangriffe zu vermeiden oder im Falle eines Kampfes den Freibeutern die Stirn bieten zu können
  • Erschaffen Sie Ihre eigenen Handelsrouten entlang der Nord- und Ostsee und besuchen Sie Städte wie das mittelalterliche Köln, Novgorod, Bergen oder auch London.
  • Wetteifern Sie mit bis zu acht KI-Gegnern darum, der berühmteste Anführer der Hanse aller Zeiten zu werden!


Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar25810_1.gif
Registriert seit: 04.08.2005

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 400
Was ist mit \"Teil 3\"?

Bin Spieler der ersten beiden Teile. Hoffe auf ein vernünftiges Produkt ohne unzumutbare Kopierschutzmechanismen. Sonst lese ich nicht mal die Tests davon...

Wobei ich bei \"Kalypso\" schon mal doppelt skeptisch bin. Bei \"Sins of a Solar Empire\" wurde z.B. der Patchdownload nach kurzer Zeit nicht mehr für die Allgemeinheit angeboten, sondern nur über ein Download-Portal, der wiederum erst Software bzw. Registrierung erforderlich macht. Für mich ist das indiskutabel...
#2
customavatars/avatar13587_1.gif
Registriert seit: 17.09.2004
Schleswig-Holstein
Kapitän zur See
Beiträge: 3251
Teil 3 kam nie raus...
#3
customavatars/avatar39674_1.gif
Registriert seit: 03.05.2006
Terra Incognita
Korvettenkapitän
Beiträge: 2359
Bin auch gespannt wie's wird !
#4
customavatars/avatar70211_1.gif
Registriert seit: 10.08.2007
Stuttgart
Oberbootsmann
Beiträge: 951
Glaube im Ausland hieß das Add On PAtrizier 3 deshalb die 4...so ein Schwachsinn...
#5
customavatars/avatar5435_1.gif
Registriert seit: 13.04.2003

Trekker
Beiträge: 3774
Sins of a solar empire, und ja ich hab es orginal und bin registriert, konnte auch durch die patches nicht gerettet werden. Es war einfach langweilig und kein bisschen der Master of Orion Nachfolger, wie er im Vorfeld angekündigt war.

Aber auf Pat4 freu ich mich echt mal wieder. Auch wenn es 10Jahre her ist seit Teil 2 wünsch ich den Entwicklern mal alles Gute und ausreichend Zeit zum entwickeln.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]