> > > > Mafia 2: Trailer zeigt PhysX-Effekte

Mafia 2: Trailer zeigt PhysX-Effekte

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newMafia 2, der lang erwartete Nachfolger zum sehr erfolgreichen Vorgänger Mafia aus dem Jahr 2002, ist eins der erfolgversprechendsten Spiele im Jahr 2010. Nach der Bekanntgabe des Releasetermins (wir berichteten), gibt es nun ein neues Video, welches die physikalischen Effekte demonstriert, die durch den Einsatz von NVIDIAs PhysX möglich sind. In diesem Video werden die Wichtigkeit und der Einfluss der zerstörbaren Umgebung auf das Gameplay betont. Zu bedenken ist hiebei, dass nur die Besitzer eine NVIDIA-Grafikkarte in den Genuss der PhysX-Effekte kommen werden. In dem 2-Minuten langen Video werden unter anderem einige Spielszenen inklusive Schießereien und Streifzügen durch die Stadt gezeigt. Das Spiel soll nach den neuesten Angaben in Deutschland am 27. August erscheinen. In den USA soll das Spiel sowohl für den PC als auch für die Xbox 360 und die Playstation 3 bereits drei Tage früher erscheinen.

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Das Game sieht aber auch genial aus :)
#2
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5708
Das Spiel selbst sieht net aus, aber die Physikeffekte sind alles andere als bahnbrechend . :O
#3
customavatars/avatar83807_1.gif
Registriert seit: 30.01.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 152
sehr innovativ sämtliche ATI besitzer vor den kopf zu stoßen...
zumal es ja nach dem gelungen fermi auftritt so wenige davon gibt...
#4
Registriert seit: 30.01.2010
Niedersachsen
Hauptgefreiter
Beiträge: 170
physx is einfach nur arme geldmacherei
#5
customavatars/avatar42375_1.gif
Registriert seit: 01.07.2006
アーヘン
Leutnant zur See
Beiträge: 1150
Meiner Meinung nach ist PhysX schon eine feine Sache. Einzig der fehlende Support von anderen Grafikkarten fehlt mir... nur wegen PhysX eine nVidia Karte zu kaufen kommt für mich in keinem Fall in Frage. Da ich mich eigentlich immer für die Karte mit dem besseren Preisleistungsverhältnis entscheide.

:btt:
Ich bin jedenfalls gespannt auf das Spiel, da ich auch den Vorgänger sehr lange gespielt habe =) Vorbestellt habe ich es mir jedenfalls schon ;)
#6
Registriert seit: 27.06.2004
Irgend wo auf dem Berg.
Bootsmann
Beiträge: 567
Komischerweise fliegt in BFBC 2 auch alles um die Ohren ohne PhysX.
Mein QuadCore kommt ganz gut damit zu recht, für was hat man sonnst solche CPUs?
#7
Registriert seit: 29.12.2005

Banned
Beiträge: 84
Von der technischen Seite her habe ich gegen PhysX auch nix, nur erinnert mich die ganze Sache ein wenig an Glide...

Gut, Nvidia wird wohl in nächster Zeit kaum von AMD gekauft, dafür haben sie noch zu viele gut laufende Standbeine neben dem Spielegrafikkartensektor (der im Vergleich zu Konsolen global gesehen ein Witz ist, wir sitzen hier in DE auf einer der letzten großen PC Inseln =( ), aber dennoch wäre ich auch für mehr Austausch und weniger \"Wir kaufen uns die besten Partner ein, dann gehen die anderen schon kaputt\" ala Intel und ala Microsoft.

Das einzige was ich an Physx dumm finde ist, dass es z.B. bei Dark Void ewig viel Leistung kostet, früher gabs bessere Effekte UND mehr Leistung. Liegt aber vll. auch an der schlechten Portierung von Konsole. Ist euch das auch aufgefallen, dass viele neue Spiele nicht besser aussehen als noch vor 3-4 Jahren und trotzdem mehr fressen?
#8
customavatars/avatar50503_1.gif
Registriert seit: 30.10.2006
Darmstadt
Leutnant zur See
Beiträge: 1079
Ich stimme euch zu: PhysX kann besser aussehen. Trotzallem freue ich mich schon aufs Game. :) Bin mal gespannt, wie das wirkt, wenn man selber spielt.

Und zum Thema PhysX und ATI: Ich selber habe eine 4870X2 und eine 8800GTS im Rechner stecken, und dank eines kleinen Patches ist es mir möglich, die 88GTS für PhysX zu nutzen. Ganz unmöglich ist es also nicht. Allerdings gebe ich zu, dass sich das nur für Gamingrechner eignet. Zum Surfen benutze ich eigentlich immer mein Notebook, von daher kann mir der höhere Stromverbrauch relativ egal sein. Läuft eh nur ein oder zwei Stunden am Abend.
#9
customavatars/avatar15299_1.gif
Registriert seit: 16.11.2004
Köln
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1354
bei so einem Spiel juckt mich die Grafik nicht.

Mafia 1 war gut, damals mit GeForce4 T4200 (oder wie war der Name) wenig fps gehabt, alles auf low, aber gut das Spiel war ohne Frage. Das war wie ein Film, bei dem man mitwirken konnte. Und im Vergleich zu GTA, wo ich nur Leute überfahren wollte, tauchte ich in die Story von Mafia ein bis ich keinen Puls mehr hatte.

Schade, dass das Spiel erst jetzt kommt. Aber wirklich toll, dass es jetzt kommt :D

PhysX oder nicht, das Spiel kauf ich mir für meine ATI
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]