1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Browser und Internet
  8. >
  9. Google Maps Hack: Virtueller Stau sorgt für ruhige Straßen

Google Maps Hack: Virtueller Stau sorgt für ruhige Straßen

Veröffentlicht am: von

google mapsEin Hack muss nicht immer ein Angriff auf Hard- oder Software sein. Oftmals geht es auch darum Dienste, Software oder andere Dinge zu täuschen und zu manipulieren. So lässt sich Google Maps bzw. die Erkennung von starkem Verkehr und Staus ganz leicht austricksen: Man nimmt sich 99 günstige Smartphones samt SIM-Karte, lädt diese in einen Bollerwagen und läuft damit bei aktiver Google-Maps-Nutzung über die Straße. Für Google sieht es so aus, als stünden hier einige Dutzend Fahrzeuge im Stau oder seien zähflüssiger Verkehr und schon wird die entsprechende Straße in Google Maps rot markiert – viel Verkehr oder Stau – ein virtueller Stau eben.

Die Folge daraus ist, dass Google Maps seine Nutzer, die über diesen Dienst navigieren und eigentliche dies Straße(n) befahren wollten, womöglich auf eine Ausweichroute geschickt werden und nicht über die vielbefahrene Straße in den virtuellen Stau. Wird dieser virtuelle Stau immer wieder regelmäßig erzeugt, kann Google Maps hier dauerhaft eine Anmerkung zum Umfahren der jeweiligen Straße(n) hinterlegen.

Simon Weckert hat sich mit diesem Thema beschäftigt und die Hintergründe der "Power of Virtual Maps" offen gelegt, denn nicht nur Google selbst ist von solchen Hacks und schlussendlich Fehlinformationen betroffen, sondern auch die Dienstleister, die auf die Daten von Google Maps zurückgreifen. Dazu gehören natürlich allen voran Fahr- und Car-Sharing-Dienste. Simon Weckert sieht sich aber als Künstler und Designer und weniger als Hacker.

Doch es gibt auch Auswirkungen, die nicht direkt den Verkehrsteilnehmer betreffen. Wohngebiete und Geschäfte bzw. deren Wert werden durch den Verkehr beeinflusst. Die digitale Karten haben somit eine gesellschaftliche Bedeutung.

Im folgenden Video ist zu erkennen, wie sich die Karte von Google Maps verändert:

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Starlink-Netzwerk zeigt gute Pingzeiten des Satelliteninternets

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARLINK

    Morgen wird Starlink als Betreiber des Satellitennetzwerks von SpaceX weitere 58 Starlink-Satelliten starten. Inzwischen sind bereits 500 dieser Satelliten im Orbit, am Ende sollen es mindestens 11.927 sein. Bereits Ende 2020, spätestens aber ab 2021 soll Starlink offiziell an den Start... [mehr]

  • Angebote illegaler Downloads brechen nach Razzien um 90 Prozent ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GUYFAWKES100

    Jeden Tag laden Millionen von Menschen illegale Inhalte wie Filme, Fernsehsendungen, Spiele, MP3s und Bücher aus dem Internet herunter oder streamen diese. Viele dieser illegalen Dateien stammen dabei von einer kleinen und straff organisierten Community, die unter dem Name "The Scene" bekannt... [mehr]

  • Neue Kabeltarife für Gigabit-Anschlüsse bei Vodafone

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Nach der Übernahme von Unitymedia durch das britische Unternehmen Vodafone betreffen Tarifänderungen der Kabeltarife eine Vielzahl von Kunden in Deutschland. Bereits im Februar dieses Jahres bot das Unternehmen den Tarif Cable-Max 1.000 für rund 40 Euro im Monat an. Ein maximaler Download von... [mehr]

  • Twitch Zuschauerzahlen verdoppeln sich im Vergleich zu 2019

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TWITCH

    Die Twitch Zuschauerzahlen haben sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nahezu verdoppelt. Während der vergangenen Woche hatte Twitch eine durchschnittliche Zuschauerzahl von 2,2 Millionen Zuschauern, während im Vorjahresvergleich zwischen Februar und März durchschnittlich 1,18 Millionen... [mehr]

  • Neuer Rekord: DE-CIX überträgt 10 TBit/s

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DE-CIX

    In der ersten Lockdown-Phase verzeichnete der deutsche Internetknoten DE-CIX eine neue Rekordmarke. Am 10. März gegen 21:00 Uhr betrug die Datenrate im Knoten zusammengenommen 9.134,23 GBit/s – also mehr als 9 TBit/s. Gestern, am 3. November, wurde mit 10 TBit/s eine weitere... [mehr]

  • Amazons AWS wehrt riesigen DDoS-Angriff ab

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GUYFAWKES100

    Im Gegensatz zu früher braucht es in der heutigen Zeit gerade bei großen Anbietern schon einiges an Bandbreite, um die jeweiligen Server mit einer DDoS-Attacke in die Knie zu zwingen. Wie das jüngste Beispiel mit dem Epic Games Store und GTA V zeigte, haben aber auch noch heutzutage Webseiten... [mehr]