> > > > Twitter verlängert Nachrichten ab 19. September

Twitter verlängert Nachrichten ab 19. September

Veröffentlicht am: von

Twitter Logo 2012Wer auf Twitter der Welt etwas mitteilen wollte, musste sich bislang auf 140 Zeichen beschränken. Anhänge und geteilte, zitierte Tweets von anderen Nutzern wurden dabei mit einbezogen. Twitter wird dies allerdings in Kürze ändern.

The Verge berichtet das Twitter ab dem 19. September aufhören wird, weitere Inhalte als Zeichen mit einzubeziehen. Zumindest haben dies zwei Quellen aus Unternehmenskreisen der amerikanischen Nachrichtenseite erzählt, allerdings schreibt The Verge selbst, dass sich die Pläne ändern könnten. Sollten die Quellen Recht haben, dann könnten Nutzer des Kurznachrichtendienstes ihre Tweets ab Montag nächster Woche freier gestalten. Der Dienst hatte die Änderungen bereits am 24. Mai im Unternehmensblog angekündigt, allerdings ohne ein genaues Datum zu nennen.

Die Namen anderer Nutzer sollen auch nicht mehr dem Zeichenlimit zugerechnet werden, zumindest wenn sie am Anfang einer Antwort stehen. Leider haben die Quellen nicht berichtet, ob ab dem 19.9. sämtliche Änderungen eingeführt werden, oder ober dies nur in einzelnen Schritten erfolgen soll. Twitter selbst hat sich noch nicht geäußert.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3226
Wayne. Damit vergeudet man nur kostbare eigene Lebenszeit. Denkt darüber nach.
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30945
Es soll auch Leute geben, die mit Twitter durchaus einen Teil ihrer täglichen Kommunikation erledigen.
#3
customavatars/avatar199366_1.gif
Registriert seit: 30.11.2013

Bootsmann
Beiträge: 759
Mir wärs lieber es gäbe mal mehr Alternativen zu Twitter und Facebook. Die beiden haben zuviel Marktmacht.

Soviel, dass ich schon vor einer Weile entschieden habe beide komplett aus meinem Leben zu verbannen. Seitdem habe ich plötzlich mehr Zeit für wirklich wichtige Dinge.
#4
Registriert seit: 27.07.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3558
Twitter ist schon ok. Man bekommt an zentraler Stelle Info von genau den Quellen die einen interessieren.

Facebook habe ich auch gelöscht. Das Mittagessen meiner Arbeitskollegen hat mich dann irgendwann nicht mehr interessiert.
#5
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3226
Zitat erzwo;24914945
Mir wärs lieber es gäbe mal mehr Alternativen zu Twitter und Facebook. Die beiden haben zuviel Marktmacht.

Soviel, dass ich schon vor einer Weile entschieden habe beide komplett aus meinem Leben zu verbannen. Seitdem habe ich plötzlich mehr Zeit für wirklich wichtige Dinge.


War das dein Beitrag #666 ? :hwluxx:
#6
customavatars/avatar199366_1.gif
Registriert seit: 30.11.2013

Bootsmann
Beiträge: 759
Zitat REDFROG;24915322
War das dein Beitrag #666 ? :hwluxx:


Yep !:asthanos:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AVM liefert FRITZ!Box 6591 Cable mit DOCSIS 3.1 aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

    AVM hat damit begonnen, die ersten Exemplare der FRITZ!Box 6591 Cable auszuliefern. Der Hersteller hat seinen neusten Kabel-Router schon vor einigen Monaten vorgestellt und setzt diesen nun im Politbetrieb bei Unitymedia ein. Der Kabelnetzbetreiber hat in Bochum das Kabelnetz bereits auf den neuen... [mehr]

  • Telekom baut VDSL-Anschlüsse zurück und kündigt 30.000 Anschlüsse

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

    Kurz vor dem Wochenende tauchten die ersten Meldungen über massenhaft gekündigte VDSL-Anschlüsse in Niedersachsen auf. 30.000 Anschlüsse sollen dort davon betroffen sein. Als Grund werden fehlgeschlagene Verhandlungen mit EWE über einen Mietvertrag für VDSL-Leitungen... [mehr]

  • Cloudflare bietet unter 1.1.1.1 einen offenen DNS an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DNS-1111

    Wann immer eine Internetadresse wie www.hardwareluxx.de im Browser eingegeben wird, sorgt das Domain Name System (DNS) für die Namensauflösung in die entsprechende IP-Adresse des Servers. Ohne DNS bestünde unser Internet nur aus IP-Adressen, was spätestens im Falle von IPv6 zu... [mehr]

  • Schweizer ISP bietet 10 GBit/s für 34 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

    Während in Deutschland über eine flächendeckende Internetversorgung mit mindestens 50 MBit/s gesprochen wird und WLAN in Bussen bis 2050 diskutiert wird, sind andere Länder schon weiter. Die neue Bundesregierung hat zumindest schon einmal den Ausbau der digitalen Infrastruktur in den Fokus... [mehr]

  • Vodafone garantiert bei 500-Mbit/s-Anschlüssen nur 200 Mbit/s

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone hat schon vor einigen Monaten mit der Vermarkten von Anschlüsse mit 500 Mbit/s über das Kabelnetz begonnen. Der Ausbau ist in der Zwischenzeit vorangeschritten und das Unternehmen meldet, dass fast 30 % der angebundenen Haushalte auf die derzeit höchste Geschwindigkeit zugreifen... [mehr]

  • 250 Megabit für 15 Millionen: Deutsche Telekom will Super-Vectoring zügig...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

    Während die Bundesregierung den Internet-Ausbau weiter auf die lange Bank schieben will, möchte die Deutsche Telekom schneller als erwartet Fakten schaffen. Schon bis zum Jahresende sollen 15 Millionen Haushalte an das Super-Vectoring-Netz angeschlossen werden. Freuen dürfen sich vermutlich aber... [mehr]