> > > > Facebook drängt seine Nutzer zum Messenger

Facebook drängt seine Nutzer zum Messenger

Veröffentlicht am: von

facebook messengerDas soziale Netzwerk Facebook scheint seine Nutzer nun endgültig von der Nutzung der Messenger-App überzeugen zu wollen. Bisher konnten Verweigerer noch den Umweg über die mobile Webseite von Facebook nehmen und darüber Nachrichten ohne den Messenger versenden. Doch Android-Nutzer werden aktuell bereits beim Aufrufen der Nachrichten-Funktion auf der mobilen Webseite direkt zum Play-Store weitergeleitet, um den Download des Messenger vorzunehmen.

Zwar lässt sich diese Weiterleitung aktuell durch zweimaliges Wegdrücken der Weiterleitung vermeiden, aber wahrscheinlich wird dies wohl nicht mehr lange funktionieren. Stattdessen wird Facebook seine Nutzer wohl bald zwingen, zum verschicken von Nachrichten auf den Messenger zurückzugreifen. Das Unternehmen weißt beim Umgehen der Weiterleitung auch bereits daraufhin, dass „Nachrichten bald nur noch im Messenger angezeigt werden können“.

facebook messenger deativation

Facebook hat innerhalb seiner App bereits 2014 den Messenger zur Pflicht gemacht. Nutzer der App können nämlich bereits seit fast zwei Jahren keine Nachrichten mehr direkt über die Facebook-App verschicken, sondern werden direkt an den Messenger weitergeleitet respektive zur Installation gezwungen.

Als Grund nennt Facebook die Entwicklung zukünftiger Funktionen. Nur mit der Nutzung der App des Messengers sei es möglich, dass neue Funktionen integriert werden und diese auch plattformübergreifen genutzt werden können. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (21)

#12
customavatars/avatar63403_1.gif
Registriert seit: 06.05.2007
Da wo das Rheinland aufhört und der Ruhrpott beginnt
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1372
Blödsinn, richtig benutzt und konfiguriert ist Facebook eine super Sache :)

Hab auf einen Blick alles, kompakt und übersichtlich auf einer Seite.

- regionale Nachrichten
- überregionale Nachrichten
- News zu Technik, Autos, Hobby
- Neuste Angebote instant, MyDealz, Urlaubsguru und co
- News, Fotos von Freunden
- Gruppen zu allen möglichen Themen
- Infos zu TV-Sendungen
- Party/Veranstaltungsinfos
- Geburtstage/Termine
- Kalendersync
- Katzenvideos :)
#13
Registriert seit: 17.03.2008

Bootsmann
Beiträge: 650
Nutze die Facebook App schon lange nicht mehr sondern nur die Webseite.

In der App fehlten ständig Aktualisierungen, die auf der normalen webseite zu sehen waren.
#14
customavatars/avatar11936_1.gif
Registriert seit: 17.07.2004
Laupheim
Computersüchtig
Beiträge: 22953
hab die app mittlerweile auch verbannt, läuft regelmäßig einfach nur beschissen, obwohl man fast täglich mit updates bombadiert wird.
#15
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 990
Ich hab mir vor 10 Jahren mal ein Konto eingerichtet, um es mir anzuschauen. Seitdem nie wieder benutzt.

Alles was ich zum kommunizieren mit Freunden brauche ist deren Telefonnummer oder eMail-Adresse. Funktioniert fantastisch und ohne Drittanbieter, die meine Daten wollen.
#16
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1648
Zitat Tobi_;24636407
Blödsinn, richtig benutzt und konfiguriert ist Facebook eine super Sache :)

Hab auf einen Blick alles, kompakt und übersichtlich auf einer Seite.

- regionale Nachrichten
- überregionale Nachrichten
- News zu Technik, Autos, Hobby
- Neuste Angebote instant, MyDealz, Urlaubsguru und co
- News, Fotos von Freunden
- Gruppen zu allen möglichen Themen
- Infos zu TV-Sendungen
- Party/Veranstaltungsinfos
- Geburtstage/Termine
- Kalendersync
- Katzenvideos :)


+1
#17
customavatars/avatar176317_1.gif
Registriert seit: 25.06.2012
49124
Oberbootsmann
Beiträge: 853
Trotz Doze und unterdrückten Wakelocks fressen Messenger und Facebook eine Menge Saft. Deshalb nur noch Facebook per Browser.

Zitat murmelchen80;24636131
Facebook ist meiner Meinung nach eh nur was für "Attention Whores"


Das selbe denke ich von Menschen die reißerische und z.T beleidigende Sätze und Texte in irgendwelche Foren schmeißen. ;)
#18
customavatars/avatar199409_1.gif
Registriert seit: 01.12.2013
Wendland
Bootsmann
Beiträge: 727
Hab die App inkl. der Facebookapp auch seit Jahren nicht mehr, man kann mich gefälligst auch per SMS oder Whatsapp anmailen, oder noch besser einfach anrufen.
#19
customavatars/avatar67285_1.gif
Registriert seit: 02.07.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3137
Genial,da meiden viele Facebook,weil se aufn Messenger gewzungen werden etc aber Whatsapp nutzen.Ihr wisst schon das die zusammengehören ? :)
#20
customavatars/avatar199409_1.gif
Registriert seit: 01.12.2013
Wendland
Bootsmann
Beiträge: 727
Sicherlich wissen wir, dass die zusammen, besser einem Unternehmen gehören. Nur ich brauch nicht für jeden Quatsch ne Extra-App, gibt doch schon vorhandene Wege mich zu erreichen.
#21
customavatars/avatar15122_1.gif
Registriert seit: 10.11.2004
Lübeck
Obergefreiter
Beiträge: 87
Ich nutz seit Jahren für Facebook auf dem Handy Chrome und auch nur dafür. Damit geht der Massenger auch sehr gut.
Vorteil FB hat keinen Zugriff aufs Telefonbuch und andere Webseiten auf denen ich war da ich die mit Safari ansurfe
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

FRITZ!OS 6.80 für die FRITZ!Box 7490 offiziell veröffentlicht (Update: nun...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AVM

Während das FRITZ!OS in der Version 6.80 schon seit einiger Zeit für die FRITZ!Box-Modelle 7580 und 7560 verfügbar ist, hat AVM nun auch für die FRITZ!Box 7490 den Startschuss freigegeben. Um vorneweg grobe Fehler zu vermeiden, wurden für die FRITZ!Box 7490 zuvor einige Beta-Versionen, so... [mehr]

Landesmedienanstalten nehmen Streamer wie PietSmiet ins Visier

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIENANSTALTEN

Deutschland gilt ohnehin nicht unbedingt als das Land, das technischen Innovationen besonders offen gegenübersteht. Das gilt insbesondere, wenn es um Inhalte im Internet geht. Während zum Beispiel Content-Ersteller in den Vereinigten Staaten dank der Fair-Use-Regelung deutlich mehr Möglichkeiten... [mehr]

VDSL2-Vectoring: Telekom darf im Nahbereich bis zu 100 MBit/s ausbauen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

Nach einem sehr langen und steinigen Weg ist das Thema Vectoring im Nahbereich (HVTs) nun endgültig durch die Bundesnetzagentur abgeschlossen. Als Ergebnis wurde der Deutschen Telekom der Vectoring-Ausbau der etwa 8.000 Vermittlungsstellen in ganz Deutschland nun genehmigt. Zuvor hatte die... [mehr]

Deutsche Telekom erhöht maximale Geschwindigkeit auf 500 MBit/s

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TELEKOM

Die Deutsche Telekom baut ihr Angebot „Zuhause Kabel“ aus und bietet ab sofort über Koaxialkabel deutlich höhere Übertragungsraten an. Dem Unternehmen zufolge sollen vor allem Mieter eine höhere Geschwindigkeit fordern und nennt damit den Grund für das Engagement. Während der Download mit... [mehr]

Internetgeschwindigkeiten in Deutschland sind im internationalen Vergleich...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHLAND_FLAGGE

Deutschland mag zu den führenden Industrienationen der Welt gehören, das ändert aber nichts daran, dass wir hierzulande bei der durchschnittlichen Internetgeschwindigkeit eher rückständig unterwegs sind. Laut der aktuellen Ausgabe des State of the Internet Reports betrug die durchschnittliche... [mehr]

Vodafone kündigt GigaCube als Ersatz für Internetanschluss im Haus an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

Vodafone hat mit GigaCube eine Alternative zum herkömmlichen Internetanschluss im Haus vorgestellt. Vor allem der Einsatz in einer Zweitwohnung oder auch in einem Wochenendhaus nennt Vodafone als Einsatzgebiet. Mit GigaCube bietet der Netzbetreiber den Kunden die Möglichkeit, bis zu 50 GB... [mehr]