> > > > Aldi startet eigenen Musik-Streamingdienst

Aldi startet eigenen Musik-Streamingdienst

Veröffentlicht am: von

aldinord

Aldi ist schon längst nicht mehr nur als reiner Discounter aktiv. So werden in Kooperation mit Medion schon seit 2005 eigene Mobilfunktarife angeboten. Da scheint es schon fast logisch, dass das Unternehmen nun auch einen eigenen Musik-Streamingdienst startet.  

Auch Aldi life Musik stampft der Discounter nicht allein aus dem Boden, sondern kooperiert vielmehr mit Napster. Trotzdem wird Aldi life Musik als eigenes Angebot von Aldi Nord und Aldi Süd vermarktet. Über den Streamingdienst werden 34 Millionen Songs angeboten. Zudem sind fertige Playlists, 4.000 Radiosender und mehr als 10.000 Hörbücher abrufbereit. Auch nicht fehlen darf eine Funktion zur Musikerkennung direkt in der App. Sie heißt bei Aldi TrackMatch und analysiert Musik, die vom Mikrofon des Mobilgeräts eingefangen wurde. Basisfunktionen wie die Suche nach Kategorien oder Informationen zu Künstlern werden ebenfalls geboten. Der  Dienst kann über den Browser oder per App genutzt werden. Vorerst werden Android, iOS und Windows Phone unterstützt. Die Audioqualität lässt sich zwischen 64 und 320 kbps einstellen.   

Günstiger als die Konkurrenz

Interessenten können den Streamingdienst 30 Tage lang kostenfrei testen. Danach kostet Aldi life Musik 7,99 Euro pro 30 Tage. Damit wird auch der eigene Kooperationspartner preislich unterboten, denn die Nutzung von Napster kostet sonst bei gleich großer Titelauswahl 9,95 Euro pro Monat. Auch Apple Music (9,99 Euro pro Monat) und Spotify (9,99 Euro pro Monat für Premiumnutzer) sind teurer. 

aldi life musik

Die Bezahlung des Aldi Musik-Streamings ist über Guthabenkarte, Paypal oder Kreditkarte möglich. Wer schon Aldi Talk-Kunde ist, kann die Musikpakete M oder L buchen. Für 9,99 bzw. 14,99 Euro sind dann zusätzlich zum Musikstreaming auch Telefon-/SMS-Einheiten und eine Datenflat enthalten. Der offizielle Startschuss für das Aldi-Musikstreaming fällt morgen, also am 24. September. Auf der Aldi life Musik-Seite läuft aktuell ein entsprechender Countdown. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar80592_1.gif
Registriert seit: 23.12.2007
King's Castle
Moderator
Mr. Carbon
Be-King
Beiträge: 7080
Wird auch seine Anhänger finden. preislich ja ganz okay.
#2
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 13772
ALDI Music, voll krass Alter :D
#3
Registriert seit: 05.12.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5183
Zitat MENCHI;23887941
ALDI Music, voll krass Alter :D

[video=youtube;nTXSzt2p7dk]https://www.youtube.com/watch?v=nTXSzt2p7dk[/video]
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Telekom baut VDSL-Anschlüsse zurück und kündigt 30.000 Anschlüsse

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Kurz vor dem Wochenende tauchten die ersten Meldungen über massenhaft gekündigte VDSL-Anschlüsse in Niedersachsen auf. 30.000 Anschlüsse sollen dort davon betroffen sein. Als Grund werden fehlgeschlagene Verhandlungen mit EWE über einen Mietvertrag für VDSL-Leitungen... [mehr]

Cloudflare bietet unter 1.1.1.1 einen offenen DNS an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DNS-1111

Wann immer eine Internetadresse wie www.hardwareluxx.de im Browser eingegeben wird, sorgt das Domain Name System (DNS) für die Namensauflösung in die entsprechende IP-Adresse des Servers. Ohne DNS bestünde unser Internet nur aus IP-Adressen, was spätestens im Falle von IPv6 zu... [mehr]

Schweizer ISP bietet 10 GBit/s für 34 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während in Deutschland über eine flächendeckende Internetversorgung mit mindestens 50 MBit/s gesprochen wird und WLAN in Bussen bis 2050 diskutiert wird, sind andere Länder schon weiter. Die neue Bundesregierung hat zumindest schon einmal den Ausbau der digitalen Infrastruktur in den Fokus... [mehr]

AVM liefert FRITZ!Box 6591 Cable mit DOCSIS 3.1 aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

AVM hat damit begonnen, die ersten Exemplare der FRITZ!Box 6591 Cable auszuliefern. Der Hersteller hat seinen neusten Kabel-Router schon vor einigen Monaten vorgestellt und setzt diesen nun im Politbetrieb bei Unitymedia ein. Der Kabelnetzbetreiber hat in Bochum das Kabelnetz bereits auf den neuen... [mehr]

Landesmedienanstalt NRW fordert weitere Streamer auf Rundfunklizenzen zu...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LANDESMEDIENANSTALT

Die Landesmedienanstalt NRW verschickt aktuell wieder Briefe an Streamer im deutschen Bundesland. In der Vergangenheit wurden von der Behörde bereits bekannte Let‘s-Player wie Gronkh und PietSmiet aufgefordert eine Rundfunklizenz zu beantragen oder andernfalls mit hohen Bußgeldern zu... [mehr]

250 Megabit für 15 Millionen: Deutsche Telekom will Super-Vectoring zügig...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während die Bundesregierung den Internet-Ausbau weiter auf die lange Bank schieben will, möchte die Deutsche Telekom schneller als erwartet Fakten schaffen. Schon bis zum Jahresende sollen 15 Millionen Haushalte an das Super-Vectoring-Netz angeschlossen werden. Freuen dürfen sich vermutlich aber... [mehr]