> > > > Nach Google Maps: Auch Nokia Here bekommt neues Design

Nach Google Maps: Auch Nokia Here bekommt neues Design

Veröffentlicht am: von

nokia 2013Die 100-Millionen-US-Dollar-Investition in die Here-Sparte scheinen sich für Nokia langsam aber sicher auszuzahlen. Neben einem eigenen Street-View-Konkurrenten, der sogar schon durch deutsche Städte fährt, hat der Kartendienst nun auch ein neues Map-Design vorgestellt. Dies soll nun deutlich intuitiver sein als zuvor. Erreicht haben will man das durch neue, sattere Farben, sodass sich die Elemente besser voneinander abheben. Zudem wird eine realistischere Darstellung von Erhöhungen durch Reliefnutzung erreicht.

Die Änderungen treten für die Webversion here.com sowie den Ableger bei Yahoo! Maps direkt in Kraft, während die Mobil- und SDK-Varianten im Laufe des Jahres geupdatet werden sollen. Alle Ändeurngen hat Nokia im Here-Bloig auch noch einmal detailliert beschrieben.