> > > > Skype-Facebook-Account und Blog anscheinend durch SEA übernommen

Skype-Facebook-Account und Blog anscheinend durch SEA übernommen

Veröffentlicht am: von

 Skype-logo-2013Offensichtlich ist es der Syrian Electronic Army gelungen den Facebook-Account als auch den Blog des Microsoft-eigenen VoIP-Dienstes Skype zu übernehmen. Auf dem Facebook-Account wurde ein Beitrag verfasst, der auf den Skype-Blog verlinkt, der lediglich besagt: „Hacked by Syrian Electronic Army.. Stop Spying!“

 

Skype-Hacked

 

Die Hackergruppe ist bereits vorher aufgefallen, als diese die Website der New York Times störte. Auch wurde durch die Gruppe eine Falschmeldung über Twitter lanciert, die aussagte, dass das Weiße Haus durch zwei Explosionen getroffen wurde. In Folge dessen brach der Börsenkurs an der New Yorker Börse zusammen. Frühere Angriffe konnten bis zur von Assad gegründeten Syrian Computer Society zurückverfolgt werden. Die Truppe bezeichnet sich als „echte Armee in der virtuellen Welt.“

 

Skype-HAcked3

 

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 02.07.2013

Banned
Beiträge: 888
Na da sieht man mal wieder, wie toll doch die NSA arbeitet, Überwachung nur für den 0-8-50 Nutzer...
Aber man muss zugeben, da haben die Syrer durchaus was geleistet, ganz unabhängig davon, das hacken an sich scheiße ist (aber leider lernen viele nur erst so).
Interessant wären jetzt noch die Einfallstore.
#2
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2617
Vermutlich wie immer Phishing oder Social Engineering :) (dagegen ist kein System gewappnet, solange der Menschen darauf Zugriff hat)
Geleistet? Das würde ich keine Leistung nennen ...
Sondern einfach zu viel kriminelle Energie.

Leistung würde ich so Sachen nennen, wo aufgezeigt wird, dass ein Schutz nicht wirksam ist ohne dabei Schaden anzurichten ...
Gutes aktuelles Beispiel der Jailbreak für iOS 7, so können eben in Zukunft diese Lücken gestopft werden.
#3
Registriert seit: 02.07.2013

Banned
Beiträge: 888
Also auf der Blog Seite von Skype, steht lediglich Stop Spying --> Auch kein großer Schaden und fordert sogar nur etwas, das auch für uns gut ist.
Schon traurig, wenn eine Diktatur ein angeblich freies Regime so etwas sagen muss....

//edit: Und es ist durchaus eine Leistung, alle 3 Accounts Zeitgleich zu hacken. Auch würde ich sagen, das die MS Admins nicht so anfällig für Social Engineering sind, wie ein Kundenservice usw. Social Engineering ist eher etwas für den Standard-Facebooksüchtling und den Hobby Admin.
#4
customavatars/avatar32595_1.gif
Registriert seit: 02.01.2006
MV
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 509
Zitat Nekronata;21638335
Na da sieht man mal wieder, wie toll doch die NSA arbeitet, Überwachung nur für den 0-8-50 Nutzer...
Aber man muss zugeben, da haben die Syrer durchaus was geleistet, ganz unabhängig davon, das hacken an sich scheiße ist (aber leider lernen viele nur erst so).
Interessant wären jetzt noch die Einfallstore.


das MG wurde mit 08/15 bezeichnet, nicht 0-8-50.

Super, die "kleinen" Leute wehren sich. Wer sowas kann, ist bestimmt nicht wirklich klein, aber gibt den wirklich kleinen Mut, mal was zu probieren und aufzustehen.

Einen Gefängnisausbruch, in Bezug auf Apple, finde ich gut. Einen Ausbruch aus dem Grundgesetz, in Bezug auf die Besetzung Deutschlands und die Verabschiedung einer Verfassung des gesamten deutschen Volkes, fände ich noch viel besser.
#5
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Kriminelle Energie hin oder her, ich finde die Aktion super!
Bin war auch kein Freund von Hacken, aber das hat wenigstens einen sinnvollen Hintergrund.
#6
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6804
Zitat Nekronata;21638433
//edit: Und es ist durchaus eine Leistung, alle 3 Accounts Zeitgleich zu hacken. Auch würde ich sagen, das die MS Admins nicht so anfällig für Social Engineering sind, wie ein Kundenservice usw. Social Engineering ist eher etwas für den Standard-Facebooksüchtling und den Hobby Admin.
die accounts werden ja vom normalen kundenservice/betreuern betrieben und sobald man ein login hat, muss man ja nicht gleich draufhopfen sondern kann abwarten bis man auch andere hat. Der blog ansich wurde ja nicht komplett übernommen und der fb account ist halt n normaler madiger fb account.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

FRITZ!OS 6.80 für die FRITZ!Box 7490 offiziell veröffentlicht (Update: nun...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AVM

Während das FRITZ!OS in der Version 6.80 schon seit einiger Zeit für die FRITZ!Box-Modelle 7580 und 7560 verfügbar ist, hat AVM nun auch für die FRITZ!Box 7490 den Startschuss freigegeben. Um vorneweg grobe Fehler zu vermeiden, wurden für die FRITZ!Box 7490 zuvor einige Beta-Versionen, so... [mehr]

Routerzwang: Unitymedia nennt Details zum Einsatz eines eigenen Gerätes

Logo von UNITYMEDIA-LOGO

Ab dem 1. August 2016 wird der Routerzwang für die Internetanbieter endgültig Geschichte sein und die Kunden können dann auch eigene Geräte einsetzen. Während bei herkömmlichen DSL-Anschlüssen die Umstellung problemlos verlaufen dürfte, werden die Kunden bei Kabelanschlüssen etwas... [mehr]

10-GBit/s-Internetanschluss für Privatkunden in Estland

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/STARMAN

Immer wieder führen die Internetanbieter in Deutschland die bereits bestehende, gute Infrastruktur an, wenn es um die niedrigen Zahlen der FTTH/B/C-Anschlüsse geht. Dass es sich dabei größtenteils um Augenwischerei handelt und Anschlüsse mit mehr als 50 MBit/s weiterhin rar gesät sind, egal... [mehr]

Internet: Provider müssen zukünftig exakte Übertragungsrate angeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Bei den meisten Verträgen zwischen Kunden und Internetanbietern geben die Provider meist nur die maximal erreichbare Geschwindigkeit an. Ob die Übertragungsrate letztendlich am eigenen Anschluss erreicht wird, wird von den Anbietern nicht vertraglich zugesichert. Dieses Problem könnte sich... [mehr]

VDSL2-Vectoring: Telekom darf im Nahbereich bis zu 100 MBit/s ausbauen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

Nach einem sehr langen und steinigen Weg ist das Thema Vectoring im Nahbereich (HVTs) nun endgültig durch die Bundesnetzagentur abgeschlossen. Als Ergebnis wurde der Deutschen Telekom der Vectoring-Ausbau der etwa 8.000 Vermittlungsstellen in ganz Deutschland nun genehmigt. Zuvor hatte die... [mehr]

Landesmedienanstalten nehmen Streamer wie PietSmiet ins Visier

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIENANSTALTEN

Deutschland gilt ohnehin nicht unbedingt als das Land, das technischen Innovationen besonders offen gegenübersteht. Das gilt insbesondere, wenn es um Inhalte im Internet geht. Während zum Beispiel Content-Ersteller in den Vereinigten Staaten dank der Fair-Use-Regelung deutlich mehr Möglichkeiten... [mehr]