> > > > Firefox wird Multi-Prozess-Architektur bekommen

Firefox wird Multi-Prozess-Architektur bekommen

Veröffentlicht am: von

 

Firefox-2013-LogoDer Open-Source-Browser Firefox aus dem Hause Mozilla wird wohl in Zukunft eine Multi-Prozess-Architektur spendiert bekommen. Bei dieser wird jeder einzelne Tab des Browsers in einen separaten Prozess ausgelagert. So soll es verhindert werden, dass beim Absturz eines einzelnen Tabs, der gesamte Browser mitgerissen wird. Auch umgeht man so, den Browser als 64-Bit-Version bereitzustellen, da so jeder einzelne Tab bis zu 4 Gigabyte Arbeitsspeicher nutzen kann. Auch wird so die Performance der UI des Browser nicht von den Inhalten der Website beeinflusst. Wenn beispielsweise JavaScript-Code einer Seite nicht gut läuft, hat dies keine Auswirkungen auf den Browser selbst. Aktuell lagert Mozilla bei ihrem Browser nur den Flash-Player in einem eigenen Prozess aus. Laut Mozilla soll der Speicher-Overhead durch diesen Ansatz nur um ca. 10 MB zur aktuellen Version steigen.

Eine ähnliche Herangehensweise bietet Google in seinem Chrome-Browser sowie Microsoft mit dem Internet Explorer. Die Multi-Prozess-Architektur kann in der aktuellen Nightly-Version ausprobiert werden.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 23.09.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2416
Welchen Vorteil hätten denn 64 Bit für einen Browser?

Nachteile überwiegen hier bei weitem, denn eine 32 Bit Version müsste man so oder so bereitstellen. So ist es mMn. nicht schlecht gelöst, jetzt muss das ganze nurnoch funktionieren.
#4
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4926
Zumindest auf Windows hat eine zusätzliche 64bit Version mehr Nachteile.

Sollen sie tun, das ist die richtige Wahl.
#5
Registriert seit: 01.05.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2521
Wer den Firefox unbedingt als 64bit-Variante haben will, nimmt den Waterfox:
Waterfox - The fastest 64-bit variant of Firefox on the web
#6
customavatars/avatar193800_1.gif
Registriert seit: 22.06.2013
Berlin
Stabsgefreiter
Beiträge: 390
Wäre gut wenn das so funktioniert. Mir geht es schon lange aufn Senkel wenn irgendwelche Seiten gefühlte 1000 Elemente und Scripte nachlanden und dann immer wieder irgendeines davon Seite und Browser in den Staumodus versetzt.

Dazu muss ich gleich mal hardwareluxx.de loben! Hier geht es immer schön flüssig.
GUT GEMACHT!
#7
customavatars/avatar149396_1.gif
Registriert seit: 29.01.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 864
Zitat passat3233;21536157
Wer den Firefox unbedingt als 64bit-Variante haben will, nimmt den Waterfox:
Waterfox - The fastest 64-bit variant of Firefox on the web


Oder gleich beim original bleiben :rolleyes:
https://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/nightly/latest-trunk/

Dieses ewige gejammer es würde keine X64 Version für Windows geben kann ich schon fast nicht mehr lesen. Schon mindestens seit Version 4 gibts fertige native X64 Win Versionen auf den Mozilla FTPs. Einzige Einschränkung nur englisch und man muss mit lokalisierten Sprachpaketen arbeiten.


Multiprozess-Unterstützung schon und gut aber dank dem Mozilla Betriebsunfall der sich "Australis" nennt bleibt die Update Funktion meiner Nighlys trotzdem aus :asthanos:
#8
Registriert seit: 03.12.2012

Matrose
Beiträge: 9
Nutze jetzt Chrome nachdem Opera unbrauchbar geworden ist, nicht mal Lesezeichen gibt es bei Opera. 10 Jahre war ich zufrieden mit Opera.
#9
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3768
Setzen 6. Chrome sowie Opera haben 0,), nix mit dem FF zu tun.
#10
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 485
Zitat SlotkuehlerXXL;21536666
[...] Schon mindestens seit Version 4 gibts fertige native X64 Win Versionen auf den Mozilla FTPs. [...]


Keine Ahnung was ein Firefox im Nightly-Stadium mit "fertig" zu tun haben soll.
#11
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1797
Zitat phisCON;21536922
Keine Ahnung was ein Firefox im Nightly-Stadium mit "fertig" zu tun haben soll.


du musst sie nicht selber compilieren.
#12
Registriert seit: 14.09.2006
Raubling
Kapitänleutnant
Beiträge: 2025
Das ist zwar jetzt OffTopic, aber was sich die Entwickler manchmal denken ist mir ein Rätsel.
Der Firefox wird in meinen Augen immer schlechter, Stabilitätsprobleme hatte ich fast nie und auch die Performance machte mir nie Sorgen. Ich bin seit Anfang an dabei, und lernte es schätzen, daß es nützliche Plugins gab, die den FF in einer super Weise verbessern und die Bedienung erleichtern. Seit der Zyklus-Verkürzung erlebe ich bei jedem Update eine Zitterpartie, was jetzt wieder nicht gehen wird. Aktuell nervt mich zum Beispiel die Umstellung der Download - Anzeige. Die AIO-Sidebar kommt damit nicht mehr klar, eine vernünftige Übersicht der schon getätigten Downloads ist umständlicher geworden. Ich bin sowas von genervt, daß ich schon ernsthaft überlege, mich von FF zu trennen. Einen Browser schneller zu stabiler zu machen ist ja ok. Aber dann muß ich als Programmierer mal irgendwann einen Strich ziehen, wenn ich der Meinung bin, daß die Plugins mir die Performance in den Keller ziehen und diese Plugin-Schnittstelle ganz schließen und im Umkehrschluß, Funktionen die diese Plugins bereitstellen und meinem Browser fehlen, mit Genehmigung der Plugin-Programmierer fest einbauen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Telekom baut VDSL-Anschlüsse zurück und kündigt 30.000 Anschlüsse

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Kurz vor dem Wochenende tauchten die ersten Meldungen über massenhaft gekündigte VDSL-Anschlüsse in Niedersachsen auf. 30.000 Anschlüsse sollen dort davon betroffen sein. Als Grund werden fehlgeschlagene Verhandlungen mit EWE über einen Mietvertrag für VDSL-Leitungen... [mehr]

AVM liefert FRITZ!Box 6591 Cable mit DOCSIS 3.1 aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

AVM hat damit begonnen, die ersten Exemplare der FRITZ!Box 6591 Cable auszuliefern. Der Hersteller hat seinen neusten Kabel-Router schon vor einigen Monaten vorgestellt und setzt diesen nun im Politbetrieb bei Unitymedia ein. Der Kabelnetzbetreiber hat in Bochum das Kabelnetz bereits auf den neuen... [mehr]

Cloudflare bietet unter 1.1.1.1 einen offenen DNS an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DNS-1111

Wann immer eine Internetadresse wie www.hardwareluxx.de im Browser eingegeben wird, sorgt das Domain Name System (DNS) für die Namensauflösung in die entsprechende IP-Adresse des Servers. Ohne DNS bestünde unser Internet nur aus IP-Adressen, was spätestens im Falle von IPv6 zu... [mehr]

Schweizer ISP bietet 10 GBit/s für 34 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während in Deutschland über eine flächendeckende Internetversorgung mit mindestens 50 MBit/s gesprochen wird und WLAN in Bussen bis 2050 diskutiert wird, sind andere Länder schon weiter. Die neue Bundesregierung hat zumindest schon einmal den Ausbau der digitalen Infrastruktur in den Fokus... [mehr]

Landesmedienanstalt NRW fordert weitere Streamer auf Rundfunklizenzen zu...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LANDESMEDIENANSTALT

Die Landesmedienanstalt NRW verschickt aktuell wieder Briefe an Streamer im deutschen Bundesland. In der Vergangenheit wurden von der Behörde bereits bekannte Let‘s-Player wie Gronkh und PietSmiet aufgefordert eine Rundfunklizenz zu beantragen oder andernfalls mit hohen Bußgeldern zu... [mehr]

250 Megabit für 15 Millionen: Deutsche Telekom will Super-Vectoring zügig...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während die Bundesregierung den Internet-Ausbau weiter auf die lange Bank schieben will, möchte die Deutsche Telekom schneller als erwartet Fakten schaffen. Schon bis zum Jahresende sollen 15 Millionen Haushalte an das Super-Vectoring-Netz angeschlossen werden. Freuen dürfen sich vermutlich aber... [mehr]