> > > > Facebook erweitert Instagram um Video-Funktion

Facebook erweitert Instagram um Video-Funktion

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

facebookAuf einer eigenen Pressekonferenz, die einmal mehr die Gerüchteküche zum Kochen brachte, präsentierte Facebook heute eine Erweiterung des aufgekauften Foto-Dienstes Instagram: Video on Instagram. Damit will Facebook den Umfang der Funktionen erweitern und den monatlich 130 Millionen neuen Nutzern, die inzwischen 16 Milliarden Fotos bereitgestellt haben, einen neuen Anreiz bieten.

Dazu hat man heute ein Update für die Android- und iOS-App bereitgestellt, die nun auch die Aufnahme von 3- bis 15-sekündigen Videoclips erlaubt. Die laufende Aufnahme kann durch Tipp auf das Display pausiert und später fortgesetzt werden. Mit über 13 Filtern können die Aufnahmen den persönlichen Vorlieben angepasst werden. Zumindest die iOS-Version kann ein verwackeltes Video auch stabilisieren.

Introducing Video on Instagram from Instagram on Vimeo.

 

Viel mehr gibt es zunächst einmal nicht zu sagen, denn auch wenn viele Nutzer solchen Diensten zunächst einmal etwas skeptisch gegenüberstehen, auch Vine hat sich auf Twitter zu einem nicht zu verachtenden Video-Dienst entwickelt, der 6-sekündige Videos in einer Schleife wiedergibt und sich auf den sozialen Netzwerken teilen lässt.