> > > > 2,8 Zettabyte: Das weltweite Datenvolumen

2,8 Zettabyte: Das weltweite Datenvolumen

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newUnvorstellbar viel: 2.800.000.000.000.000.000.000 Byte an Daten sollen allein in diesem Jahr neu erstellt oder kopiert worden sein. Das schätzt zumindest der Speicherspezialist EMC. Die gewaltige Menge entspricht 2,8 Zettabyte, 2,8 Billionen Gigabyte oder der 57-fachen Menge an Sandkörnern, die es an allen Stränden der Welt gibt.

Die Datenberge verursacht haben, sollen vor allem vernetzte Geräte wie Smartphones, Überwachungskameras oder Autos mit Navigationssystemen. Deren Anteil soll in den nächsten Jahren auf mehr als 40 Prozent steigen. Die verstärkte Nutzung des Internets in bevölkerungsreichen Schwellenländern wie Brasilien, China oder Indien soll ebenfalls einen großen Teil dazu beigetragen haben.

Die Datenflut soll weiter gehen und sich von Jahr zu Jahr nahezu verdoppeln. Bis 2020 soll das weltweite Datenvolumen auf 40 Zettabyte ansteigen (In Byte umgerechnet: Eine 4 mit 22 Nullen).

Social Links

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar177398_1.gif
Registriert seit: 19.07.2012
Hamburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 264
Mich würde alleine mal interessieren was alleine bei Youtube an Daten auf den Servern liegt... Ich finde nur das auch das Internet langsamm mal überall in einer ordentlichen Form erhältlich sein sollte!!! Sprich Kabelleitung. Ich finde es ist ein Unding das viele kleinere Orte nur mit UMTS / LTE rumdümpeln müssen (solche Spaßflatrates mit Datelimit sind echt ne schweinerei) ^^
#6
Registriert seit: 14.08.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1957
[FONT=arial]30% des weltweiten Traffic
[/FONT]
[COLOR=#333333][FONT=Helvetica][FONT=arial]35 bis 40 Petabytes pro Monat allein der größte Anbieter
"Die zweitgrößte soll sechsmal mehr Daten als Hulu übertragen."

[/FONT]
[/FONT][/COLOR]http://www.pc-magazin.de/news/zahl-des-tages-30-1269871.html[COLOR=#333333][FONT=Helvetica][FONT=arial]
[/FONT]


Also eine ziemlich große Menge :)

[/FONT][/COLOR][COLOR=red]

---------- Post added at 22:46 ---------- Previous post was at 22:45 ----------

[/COLOR]-
Zitat L0rd_Helmchen;19868787
Die interessantere Frage lautet doch, wie viel davon ist P*rn?
#7
customavatars/avatar180189_1.gif
Registriert seit: 27.09.2012
Thüringen
Stabsgefreiter
Beiträge: 291
Zitat L0rd_Helmchen;19868787
Die interessantere Frage lautet doch, wie viel davon ist P*rn?


Das habe ich Streaming etwas dezenter ausdrücken wollen :D
#8
customavatars/avatar87122_1.gif
Registriert seit: 13.03.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1710
Ist das nicht ein bisschen so wie mit der Mitgliederzahl bei Facebook? Schon allein wenn man neu erstellt und kopiert in einen Topf wirft, ist das ja nicht ganz korrekt. Außerdem sind doch ein Teil des Datenvolumens eine Menge Dublikate? Wenn ich jetzt ne pdf erstelle mit 5 MB und die an zehn Menschen verschicke, trage ich dann zu diesem Wert mit 50 MB bei? Und wenn die dann das wieder an 10 Menschen schicken sind es schon 550 MB?

Wäre doch viel interessanter zu wissen, wie viel Datenvolumen effektiv/real existiert, aber das ist wohl nicht möglich (schon allein wegen der unterschiedlichen Formate).
#9
customavatars/avatar180189_1.gif
Registriert seit: 27.09.2012
Thüringen
Stabsgefreiter
Beiträge: 291
Zitat Hiserius;19869618
Ist das nicht ein bisschen so wie mit der Mitgliederzahl bei Facebook? Schon allein wenn man neu erstellt und kopiert in einen Topf wirft, ist das ja nicht ganz korrekt. Außerdem sind doch ein Teil des Datenvolumens eine Menge Dublikate? Wenn ich jetzt ne pdf erstelle mit 5 MB und die an zehn Menschen verschicke, trage ich dann zu diesem Wert mit 50 MB bei? Und wenn die dann das wieder an 10 Menschen schicken sind es schon 550 MB?

Wäre doch viel interessanter zu wissen, wie viel Datenvolumen effektiv/real existiert, aber das ist wohl nicht möglich (schon allein wegen der unterschiedlichen Formate).


So isses nicht ganz ... Allein das Feedback vom TCP_IP-Protokoll zwischen den verschiedenen Servern hin und her, bis es nun endgültig dort angekommen ist wo es hin soll ... da kommt noch einiges als Daten zusammen ... Da kannste sicherlich noch 1-2 Nullen mit dranhängen ;) (jetzt nicht gleich zerfleischen, das iss nur grob geschätzt^^)
#10
customavatars/avatar16182_1.gif
Registriert seit: 09.12.2004
127.0.0.1
Vizeadmiral
Beiträge: 7391
Die Firma heißt EMC², nicht EMC :) Wer hat denn da wieder eine aktuelle Folie aus dem Sales Programm aufgeschnappt, die immer wieder auf Produktpräsentationen eindrucksvoll gezeigt wird ?
#11
customavatars/avatar71067_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
In der Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3564
Und wieviel Daten sind doppelt, defekt oder nicht nutzbar ?
Ich halte die menge für etwas ... unrealistisch.
#12
customavatars/avatar131601_1.gif
Registriert seit: 18.03.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 250
Angesichts dieser Zahlen wäre es doch mal angebracht, mal bisschen aufzuräumen und öffentliche Kanäle vorsichtig zu moderieren. (nicht zensieren). Was allein auf Youtube für Müll rumliegt. Aktuellstes Beispiel http://www.youtube.com/watch?v=Ndc96UKRw0A
Ein Zehn-stündiges (!) Video ohne jeglichen Inhalt. Ganz zu schweigen von dem ganzen "ich muss mich unbedingt der Welt zeigen"-Mist. Furchtbare Entwicklung.
#13
customavatars/avatar175899_1.gif
Registriert seit: 16.06.2012
Oberbayern
Stabsgefreiter
Beiträge: 361
Zitat xxulerawdrah;19876913
Was allein auf Youtube für Müll rumliegt. Aktuellstes Beispiel Lana Del Rey - My Pussy Tastes Like Pepsi-Cola (10 HOURS VERSION) - YouTube


Wie findet man solche Videos überhaupt?
#14
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1915
Zitat xxulerawdrah;19876913
Angesichts dieser Zahlen wäre es doch mal angebracht, mal bisschen aufzuräumen und öffentliche Kanäle vorsichtig zu moderieren. (nicht zensieren). Was allein auf Youtube für Müll rumliegt. Aktuellstes Beispiel Lana Del Rey - My Pussy Tastes Like Pepsi-Cola (10 HOURS VERSION) - YouTube
Ein Zehn-stündiges (!) Video ohne jeglichen Inhalt. Ganz zu schweigen von dem ganzen "ich muss mich unbedingt der Welt zeigen"-Mist. Furchtbare Entwicklung.


schön für deine Erkenntnis, gibt dir allerdings keinerlei rechte dies zu tun und falls irgendwer krankes doch auf die Idee kommen sollte so etwas ernsthaft zu Vordern wird der/die hoffentlich richtig in der Öffentlichkeit zerrissen und wird von da an von niemandem mehr ernst genommen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AVM liefert FRITZ!Box 6591 Cable mit DOCSIS 3.1 aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

    AVM hat damit begonnen, die ersten Exemplare der FRITZ!Box 6591 Cable auszuliefern. Der Hersteller hat seinen neusten Kabel-Router schon vor einigen Monaten vorgestellt und setzt diesen nun im Politbetrieb bei Unitymedia ein. Der Kabelnetzbetreiber hat in Bochum das Kabelnetz bereits auf den neuen... [mehr]

  • Twitch denkt über Ausschluss von EU-Nutzern nach (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TWITCH

    Der CEO von Twitch, Emmett Shear, äußerte sich jetzt zur EU-Urheberrechtsreform: "The legislation was drafted, in my opinion, quite poorly. It’s totally unclear what we have to do to comply or not." Ab dem Jahr 2021 sollen Content-Service-Provider für Inhalte, die durch die eigenen User auf... [mehr]

  • Super-Vectoring der Telekom mit 250 MBit/s soll 55 Euro im Monat kosten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM

    Die Deutsche Telekom wird angeblich ab dem 1. Juni die Vermarktung von Super-Vectoring-Anschlüssen starten. Hierfür soll zum Start der neue Tarif MagentaZuhause XL für Kunden zur Verfügung stehen. Die Kosten für den neuen Tarif sollen sich auf 55 Euro monatlich belaufen. Dafür bekommt der... [mehr]

  • Deutsche Telekom: Neuer Hybrid-Router erscheint in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM

    Die Deutsche Telekom soll noch in diesem Jahr einen neuen Router in ihr Sortiment aufnehmen. Der bisherige Speedport Hybrid soll durch ein aktuelleres Modell mit neuer Technik ersetzt werden. Denn vier Jahre nach dem Start entspricht der Speedport Hybrid nicht mehr dem aktuellen Stand der... [mehr]

  • Netflix testet neue und teurere Preismodelle

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

    Netflix testet wieder einmal mehr neue Preismodelle und versucht dabei die Schmerzgrenze neuer und potentieller Kunden auszuloten, denn je nach Abonnement ziehen die Preise ordentlich an. Bislang bezahlte man für den Video-Streaming-Dienst in den drei Preisstufen 7,99, 10,99 und 13,99 Euro. Die... [mehr]

  • Unitymedia erhöht kostenfrei die Geschwindigkeit auf 30 Mbit/s

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNITYMEDIA

    Unitymedia wird seine Kabelanschlüsse zukünftig etwas schneller machen. Die Geschwindigkeitserhöhung betrifft allerdings lediglich Bestandskunden mit einem alten Vertrag, die noch eine geringe Geschwindigkeit gebucht haben. Wie der Kabelnetzbetreiber bekanntgibt, wird die minimale... [mehr]