> > > > Betaversion des Firefox 18 steht bereit

Betaversion des Firefox 18 steht bereit

Veröffentlicht am: von

Mozilla Logo 2012Der Softwareentwickler Mozilla hat mit Firefox 18 eine erste Betaversion des Browsers veröffentlicht und dieser bietet einige interessante Verbesserungen. So kann der Browser zum Beispiel mit Ionmonkey auf einen komplett neuen JIT-Compiler für Javascript zurückgreifen und dadurch unsichere Webseiten blockieren. Zudem sollen Webseiten mit Javascript deutlich schneller dargestellt werden als bisher. Außerdem soll durch die Unterstützung von W3C Touch Event die Nutzung von Touchscreen verbessert werden und damit möchte Mozilla natürlich vor allem die Nutzer eines Smartphones oder Tablets ansprechen.

Auch für Mac-Nutzer hat die neuste Version des Firefox eine Verbesserung, denn der Browser unterstützt in der Version 18 die Retina-Darstellung und kann dadurch die Inhalte schärfer darstellen als zuvor. Auch Nutzer von Android-Geräten können sich freuen, denn der Phishingschutz soll verbessert worden sein und auch andere kleinere Features wurden vom Entwicklerteam integriert.

Außerdem wurde auch der integrierte PDF-Viewer verbessert, denn dieser soll nun unsichere Inhalte von HTTPS-Seiten blockieren und zudem soll beim Wechseln von Tabs die Geschwindigkeit im PDF-Viewer erhöht worden sein. Mozilla spricht hier von einer Steigerung von etwa 26 Prozent.

Die Veröffentlichung des Firefox 18 soll in etwa 6 Wochen erfolgen und bis dahin kann Mozilla noch die meisten Fehler beseitigen, damit der Browser in einer stabilen Version ausgeliefert werden kann. Natürlich können interessierte Nutzer die Betaversion des Firefox 18 unter diesem Link kostenlos herunterladen und testen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar106293_1.gif
Registriert seit: 11.01.2009
Gelnhausen/Hanau
Kapitänleutnant
Beiträge: 1959
So kann der "Beowser" zum.............

Sollte wohl Browser heißen
#2
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6574
Ich kann damit nichts anfangen. Habe Hotmail und er läd nur den Eingang runter, der rest bleibt bei Hotmail -.-
#3
customavatars/avatar115044_1.gif
Registriert seit: 20.06.2009
Duisburg
Obergefreiter
Beiträge: 77
Vielleicht sollte man erstmal eine Version BUGfrei raus bringen bevor man eine neue bringt !!!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

FRITZ!OS 6.80 für die FRITZ!Box 7490 offiziell veröffentlicht (Update: nun...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AVM

Während das FRITZ!OS in der Version 6.80 schon seit einiger Zeit für die FRITZ!Box-Modelle 7580 und 7560 verfügbar ist, hat AVM nun auch für die FRITZ!Box 7490 den Startschuss freigegeben. Um vorneweg grobe Fehler zu vermeiden, wurden für die FRITZ!Box 7490 zuvor einige Beta-Versionen, so... [mehr]

Landesmedienanstalten nehmen Streamer wie PietSmiet ins Visier

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIENANSTALTEN

Deutschland gilt ohnehin nicht unbedingt als das Land, das technischen Innovationen besonders offen gegenübersteht. Das gilt insbesondere, wenn es um Inhalte im Internet geht. Während zum Beispiel Content-Ersteller in den Vereinigten Staaten dank der Fair-Use-Regelung deutlich mehr Möglichkeiten... [mehr]

Mozilla Firefox befindet sich auf direktem Weg in die Nische

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOZILLA_FIREFOX

Mozilla Firefox war eine ganze Zeit lang auf Erfolgskurs. Doch in den letzten Jahren ging es für den Browser immer weiter bergab: Die Marktanteile im Desktop-Bereich schwinden und auf Smartphones und Tablets ist zumindest unter Android aktuell zwar ein Wachstum zu verbuchen, im direkten... [mehr]

Vodafone kündigt GigaCube als Ersatz für Internetanschluss im Haus an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

Vodafone hat mit GigaCube eine Alternative zum herkömmlichen Internetanschluss im Haus vorgestellt. Vor allem der Einsatz in einer Zweitwohnung oder auch in einem Wochenendhaus nennt Vodafone als Einsatzgebiet. Mit GigaCube bietet der Netzbetreiber den Kunden die Möglichkeit, bis zu 50 GB... [mehr]

MagentaZuhause GIGA: Gigabit per Glasfaseranschluss von der Telekom

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM

Die immer wieder wegen des schleppenden Glasfaserausbaus in der Kritik stehende Deutsche Telekom hat auf der IFA einen neuen Tarif für ihre bestehenden Glasfaseranschlüsse angekündigt, der in Teilen auch endlich das Potenzial der Glasfasertechnik nutzen soll. Der neue Tarif namens... [mehr]

Deutsche Telekom erhöht maximale Geschwindigkeit auf 500 MBit/s

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TELEKOM

Die Deutsche Telekom baut ihr Angebot „Zuhause Kabel“ aus und bietet ab sofort über Koaxialkabel deutlich höhere Übertragungsraten an. Dem Unternehmen zufolge sollen vor allem Mieter eine höhere Geschwindigkeit fordern und nennt damit den Grund für das Engagement. Während der Download mit... [mehr]