> > > > Google I/O 2012: Chrome für Android nun final

Google I/O 2012: Chrome für Android nun final

Veröffentlicht am: von

google-io2012Auf der heute gestarteten Google I/O 2012 wurde auch die finale Version von Chrome für Android veröffentlicht. Damit will Google die Vorteile seiner Browser-Entwicklung auch auf die Smartphones und Tablets bringen. Mit an Board ist auch die Synchronisation der Tabs vom Desktop auf das mobile Gerät und Live-Search. Die Version 18.0.1025123 kann auf allen Geräten ab Android 4.0 installiert werden. Neben zahlreichen Verbesserungen des User-Interface will Google auch die Performance deutlich gesteigert haben.

Die finale Version von Chrome für Android steht ab sofort im Play Store zum Download bereit.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar155296_1.gif
Registriert seit: 14.05.2011

Fregattenkapitän
Beiträge: 2616
Ja also die fehlende Flash Unterstützung nervt genauso hart wie der fehlende SD slot im Nexus 7
#7
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat paul1508;19086870
Für was braucht man Flash im Browser?



Natürlich um Southpark zu gucken...


Jetzt aber -->
#8
customavatars/avatar127270_1.gif
Registriert seit: 16.01.2010

Bootsmann
Beiträge: 745
html5 usw :)
#9
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 927
Zitat paul1508;19086870
Für was braucht man Flash im Browser?

Für Formel 1 Livestream zum Beispiel... Hands On Videos ect.pp.
#10
customavatars/avatar65624_1.gif
Registriert seit: 07.06.2007

Admiral of the Fail Fleet
Beiträge: 1108
Zitat palme|kex`;19087447
html5 usw :)


Ja html5 schön und gut. Nur benutzt das niemand. Ergo Nutzer braucht flash.
#11
customavatars/avatar99342_1.gif
Registriert seit: 24.09.2008

Bootsmann
Beiträge: 705
Der Browser ist wirklich der beste, aber ohne Flash wie schon erwähnt. Das ist schon ziemlich bescheiden... Übrigens, mal nach ICS Browser+ im Store suchen, der kann Flash und ist ein modifizierter Stock Browser.
#12
customavatars/avatar3070_1.gif
Registriert seit: 09.10.2002
...bei Freiburg
Admiral
Beiträge: 13550
Hab Chrome immer wieder getestet, auch die Final. Aber die ist weder so Stabil/schnell wie Dolphin HD, noch annähernd komfortabel....(Von LInks herausziehbare Lesezeichen)
#13
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5169
Dieses ewige Genörgel wegen Flash, ich hatte es noch nie auf meinen Handys/Tablets und selbst auf dem PC habe ich nen Flashblocker mit kaum Ausnahmen und ich habe es noch nie vermisst.
#14
customavatars/avatar65624_1.gif
Registriert seit: 07.06.2007

Admiral of the Fail Fleet
Beiträge: 1108
Zitat -INU-;19089897
Dieses ewige Genörgel wegen Flash, ich hatte es noch nie auf meinen Handys/Tablets und selbst auf dem PC habe ich nen Flashblocker mit kaum Ausnahmen und ich habe es noch nie vermisst.


Denke damit gehörst du wohl zu einer minderheit. Sagt ja keiner das jeder Flash haben will. Aber wie man sieht will die Mehrheit wohl doch nicht drauf verzichten.
#15
Registriert seit: 30.11.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1065
Verständlich, das da kein Flash mehr drin ist, schliesslich stellt Adobe ja selber die Entwicklung des mobilen Flash Players ein.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Telekom baut VDSL-Anschlüsse zurück und kündigt 30.000 Anschlüsse

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Kurz vor dem Wochenende tauchten die ersten Meldungen über massenhaft gekündigte VDSL-Anschlüsse in Niedersachsen auf. 30.000 Anschlüsse sollen dort davon betroffen sein. Als Grund werden fehlgeschlagene Verhandlungen mit EWE über einen Mietvertrag für VDSL-Leitungen... [mehr]

Cloudflare bietet unter 1.1.1.1 einen offenen DNS an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DNS-1111

Wann immer eine Internetadresse wie www.hardwareluxx.de im Browser eingegeben wird, sorgt das Domain Name System (DNS) für die Namensauflösung in die entsprechende IP-Adresse des Servers. Ohne DNS bestünde unser Internet nur aus IP-Adressen, was spätestens im Falle von IPv6 zu... [mehr]

Schweizer ISP bietet 10 GBit/s für 34 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während in Deutschland über eine flächendeckende Internetversorgung mit mindestens 50 MBit/s gesprochen wird und WLAN in Bussen bis 2050 diskutiert wird, sind andere Länder schon weiter. Die neue Bundesregierung hat zumindest schon einmal den Ausbau der digitalen Infrastruktur in den Fokus... [mehr]

Landesmedienanstalt NRW fordert weitere Streamer auf Rundfunklizenzen zu...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LANDESMEDIENANSTALT

Die Landesmedienanstalt NRW verschickt aktuell wieder Briefe an Streamer im deutschen Bundesland. In der Vergangenheit wurden von der Behörde bereits bekannte Let‘s-Player wie Gronkh und PietSmiet aufgefordert eine Rundfunklizenz zu beantragen oder andernfalls mit hohen Bußgeldern zu... [mehr]

AVM liefert FRITZ!Box 6591 Cable mit DOCSIS 3.1 aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

AVM hat damit begonnen, die ersten Exemplare der FRITZ!Box 6591 Cable auszuliefern. Der Hersteller hat seinen neusten Kabel-Router schon vor einigen Monaten vorgestellt und setzt diesen nun im Politbetrieb bei Unitymedia ein. Der Kabelnetzbetreiber hat in Bochum das Kabelnetz bereits auf den neuen... [mehr]

250 Megabit für 15 Millionen: Deutsche Telekom will Super-Vectoring zügig...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während die Bundesregierung den Internet-Ausbau weiter auf die lange Bank schieben will, möchte die Deutsche Telekom schneller als erwartet Fakten schaffen. Schon bis zum Jahresende sollen 15 Millionen Haushalte an das Super-Vectoring-Netz angeschlossen werden. Freuen dürfen sich vermutlich aber... [mehr]