> > > > Nun auch in Deutschland: Googlemail wird Gmail

Nun auch in Deutschland: Googlemail wird Gmail

Veröffentlicht am: von

gmailGoogles E-Mail-Dienst, der den Start in Mountain Views Ökosystem aus verknüpften Diensten darstellt, ist auch in Deutschland populär. Während der Service im Rest der Welt allerdings Gmail heißt und Adressen mit der Endung @gmail.com vergibt, waren aus markenschutzrechtlichen Gründen in Deutschland bisher nur Adressen mit der Endung @googlemail.com verfügbar. Nachdem 2010 in Großbritannien die Umstellung auf Gmail vollzogen wurde, war Deutschland das letzte Land, in dem keine @gmail.com-Adressen vergeben werden durften. Nachdem der Rechtsstreit Anfang des Jahres beigelegt wurde, erfolgt in den nächsten Wochen die Umstellung.

switch

Wie Google in einem Blogpost ankündigt, werden alle deutschen Gmail-Nutzer bald eine Benachrichtigung erhalten. Nach der Bestätigung wird die Adresse dann mit dem alten Benutzernamen auf @gmail.com umgestellt. Wer Google-Mail-Adressen eingetragen hat, muss sich allerdings keine Sorgen machen. Google leitet alle E-Mails, die an @googlemail.com-Adressen versendet werden automatisch auf die neue Adresse weiter, sodass niemand seine E-Mail-Adresse in Konten überall im Web ändern muss. Ebenfalls werden neue Nutzer nun automatisch eine @gmail.com-Adresse erhalten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 29.09.2008
BW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1843
Dann kann man die Zensierung von g m a i l Email Adressen nun abstellen, oder?
#2
customavatars/avatar175260_1.gif
Registriert seit: 03.06.2012
B-W
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 387
Häm irgendwie gibts hier nix zum weiterlesen...
#3
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30749
Ja die Zensur erfolgte aufgrund des Markenschutzes und kann dann aufgehoben werden. Daher funktioniert der Link die News weiterzulesen auch nicht. Hier die News: Nun auch in Deutschland: Googlemail wird Gmail
#4
customavatars/avatar65409_1.gif
Registriert seit: 04.06.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3226
Ich will ja nix sagen, aber das Funktioniert schon seit Jahren ;)
Habe auch in den vergangenen Monaten/Jahren viele email Konten auf googlemail umgestellt und ALLE konnten direkt sowohl g mail als auch googlemail verwenden ...
sehe da keine neuerung !?
#5
customavatars/avatar16771_1.gif
Registriert seit: 24.12.2004

\[T]/ Praise the sun!
Beiträge: 3474
Google darf aber jetzt Gmail auch in Deutschland offiziell so anwerben und auch die Gmail.de nutzen. Deshalb ist es schonmal besser. Klar, man konnte immer so inoffiziell auch an @gmail schicken. Selbst wenn man nur eine @googlemail Adresse hatte. Aber eben nur inoffiziell ;) Die Zensur von Gmail ist nun auch im Luxx ausgeschaltet :)
#6
Registriert seit: 13.04.2004

Hauptgefreiter
Beiträge: 180
Geht es nicht eher um gmail.de? Früher wurde man von dort aus auf einen anderen Betreiber geleitet und heute führt die url zu google.
#7
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Bubble Boy
Beiträge: 25776
Jep. Siehe Wikipedia Gmail
#8
Registriert seit: 04.06.2012

Matrose
Beiträge: 14
Ich habe schon immer gmail.com genutzt...
#9
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2888
Ich noch nie. Werd ich auch nie.

Am Ende kann man meine Mails noch mit Google suchen... -.-
#10
customavatars/avatar131642_1.gif
Registriert seit: 19.03.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 4851
Nee Gmail ist schon was feines :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Telekom baut VDSL-Anschlüsse zurück und kündigt 30.000 Anschlüsse

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Kurz vor dem Wochenende tauchten die ersten Meldungen über massenhaft gekündigte VDSL-Anschlüsse in Niedersachsen auf. 30.000 Anschlüsse sollen dort davon betroffen sein. Als Grund werden fehlgeschlagene Verhandlungen mit EWE über einen Mietvertrag für VDSL-Leitungen... [mehr]

Cloudflare bietet unter 1.1.1.1 einen offenen DNS an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DNS-1111

Wann immer eine Internetadresse wie www.hardwareluxx.de im Browser eingegeben wird, sorgt das Domain Name System (DNS) für die Namensauflösung in die entsprechende IP-Adresse des Servers. Ohne DNS bestünde unser Internet nur aus IP-Adressen, was spätestens im Falle von IPv6 zu... [mehr]

Schweizer ISP bietet 10 GBit/s für 34 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während in Deutschland über eine flächendeckende Internetversorgung mit mindestens 50 MBit/s gesprochen wird und WLAN in Bussen bis 2050 diskutiert wird, sind andere Länder schon weiter. Die neue Bundesregierung hat zumindest schon einmal den Ausbau der digitalen Infrastruktur in den Fokus... [mehr]

AVM liefert FRITZ!Box 6591 Cable mit DOCSIS 3.1 aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

AVM hat damit begonnen, die ersten Exemplare der FRITZ!Box 6591 Cable auszuliefern. Der Hersteller hat seinen neusten Kabel-Router schon vor einigen Monaten vorgestellt und setzt diesen nun im Politbetrieb bei Unitymedia ein. Der Kabelnetzbetreiber hat in Bochum das Kabelnetz bereits auf den neuen... [mehr]

Landesmedienanstalt NRW fordert weitere Streamer auf Rundfunklizenzen zu...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LANDESMEDIENANSTALT

Die Landesmedienanstalt NRW verschickt aktuell wieder Briefe an Streamer im deutschen Bundesland. In der Vergangenheit wurden von der Behörde bereits bekannte Let‘s-Player wie Gronkh und PietSmiet aufgefordert eine Rundfunklizenz zu beantragen oder andernfalls mit hohen Bußgeldern zu... [mehr]

250 Megabit für 15 Millionen: Deutsche Telekom will Super-Vectoring zügig...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während die Bundesregierung den Internet-Ausbau weiter auf die lange Bank schieben will, möchte die Deutsche Telekom schneller als erwartet Fakten schaffen. Schon bis zum Jahresende sollen 15 Millionen Haushalte an das Super-Vectoring-Netz angeschlossen werden. Freuen dürfen sich vermutlich aber... [mehr]