> > > > Gerücht: Google-Drive kommt mit 5 Gigabyte kostenlosem Speicher

Gerücht: Google-Drive kommt mit 5 Gigabyte kostenlosem Speicher

Veröffentlicht am: von

google100Der Trend in Richtung Cloud-Computing ist unverkennbar. Mit einem eigenen Cloud-Dienst möchte sich nun angeblich auch der Internet-Gigant Google neben Dropbox, Apple und Microsoft einen Platz auf diesem Markt sichern. Ist bislang nur wenig über die sogenannte „Google Drive" bekannt, tauchen heute Gerüchte rund um die kostenlose Standard-Speicherkapazität des Dienstes auf.

Einem Bericht der Website Talkandroid zufolge soll Google seinen Kunden ein Speichervolumen von 5 Gigabyte kostenlos zur Verfügung stellen. Erfahren habe man dies aus angeblich gut informierten Quellen, welche unter anderem auch einen Screenshot vorlegen konnten. Ähnlich wie bei den Konkurrenzprodukten Dropbox, iCloud und SkyDrive soll Google auch Upgrades für die Speicherkapazität anbieten. Welche Kapazitäten die Kunden dann zu welchen Preisen erwerben können, ist bislang noch nicht bekannt. Google selbst hat sich zum Thema Cloud-Drive noch nicht geäußert.

Google Drive_5GBAngeblicher Screenshot von Google-Drive

Ein weiteres Geheimnis ist demnach auch, wann der Dienst offiziell ans Netz geht. Laut Gerüchteküche soll der Start von Google-Drive für die Woche ab dem 16. April geplant sein.

Social Links

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 30.03.2012

Matrose
Beiträge: 8
Schön und gut, Konkurrenz fördert Innovation.
Allerdings ist es so noch weniger nachzuvollziehen, warum Google es immer noch nicht geschafft hat, die Auflösung der Kontaktbilder bei Gmail bzw. der synchronisierten Handys auf ein dem Stand der Technik angemessenes Maß zu bringen.
#2
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2883
Wie siehts mit den AGB aus?
Dürfen auf den Servern vorhandene Daten benutzt werden um ein Profil zu erstellen?
Oder wird elegant darauf verwiesen, dass staatliche Stellen darauf zugreifen dürfen? Natürlich(!) nur, wenn dringender Tatverdacht besteht... -.-
#3
customavatars/avatar172370_1.gif
Registriert seit: 01.04.2012
Flensburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 407
Werde wohl bei Skydrive bleiben...
#4
Registriert seit: 14.12.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3763
Zitat Marule;18667700
Werde wohl bei Skydrive bleiben...

:wayne:
#5
customavatars/avatar124571_1.gif
Registriert seit: 05.12.2009

Bass!
Beiträge: 1505
Zitat Kommando;18667226
Wie siehts mit den AGB aus?
Dürfen auf den Servern vorhandene Daten benutzt werden um ein Profil zu erstellen?
Oder wird elegant darauf verwiesen, dass staatliche Stellen darauf zugreifen dürfen? Natürlich(!) nur, wenn dringender Tatverdacht besteht... -.-


Wenn du etwas strafbares planst, ist es natürlich auch SEHR SINNVOLL sowas in einer Cloud zu speichern! :vrizz:
Wen interessierts, welche mp3s du da drauf liegen hast...?

Aber hauptsache erstmal den Paranoiamodus anschmeissen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Telekom baut VDSL-Anschlüsse zurück und kündigt 30.000 Anschlüsse

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Kurz vor dem Wochenende tauchten die ersten Meldungen über massenhaft gekündigte VDSL-Anschlüsse in Niedersachsen auf. 30.000 Anschlüsse sollen dort davon betroffen sein. Als Grund werden fehlgeschlagene Verhandlungen mit EWE über einen Mietvertrag für VDSL-Leitungen... [mehr]

Cloudflare bietet unter 1.1.1.1 einen offenen DNS an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DNS-1111

Wann immer eine Internetadresse wie www.hardwareluxx.de im Browser eingegeben wird, sorgt das Domain Name System (DNS) für die Namensauflösung in die entsprechende IP-Adresse des Servers. Ohne DNS bestünde unser Internet nur aus IP-Adressen, was spätestens im Falle von IPv6 zu... [mehr]

Schweizer ISP bietet 10 GBit/s für 34 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während in Deutschland über eine flächendeckende Internetversorgung mit mindestens 50 MBit/s gesprochen wird und WLAN in Bussen bis 2050 diskutiert wird, sind andere Länder schon weiter. Die neue Bundesregierung hat zumindest schon einmal den Ausbau der digitalen Infrastruktur in den Fokus... [mehr]

AVM liefert FRITZ!Box 6591 Cable mit DOCSIS 3.1 aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

AVM hat damit begonnen, die ersten Exemplare der FRITZ!Box 6591 Cable auszuliefern. Der Hersteller hat seinen neusten Kabel-Router schon vor einigen Monaten vorgestellt und setzt diesen nun im Politbetrieb bei Unitymedia ein. Der Kabelnetzbetreiber hat in Bochum das Kabelnetz bereits auf den neuen... [mehr]

Landesmedienanstalt NRW fordert weitere Streamer auf Rundfunklizenzen zu...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LANDESMEDIENANSTALT

Die Landesmedienanstalt NRW verschickt aktuell wieder Briefe an Streamer im deutschen Bundesland. In der Vergangenheit wurden von der Behörde bereits bekannte Let‘s-Player wie Gronkh und PietSmiet aufgefordert eine Rundfunklizenz zu beantragen oder andernfalls mit hohen Bußgeldern zu... [mehr]

250 Megabit für 15 Millionen: Deutsche Telekom will Super-Vectoring zügig...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während die Bundesregierung den Internet-Ausbau weiter auf die lange Bank schieben will, möchte die Deutsche Telekom schneller als erwartet Fakten schaffen. Schon bis zum Jahresende sollen 15 Millionen Haushalte an das Super-Vectoring-Netz angeschlossen werden. Freuen dürfen sich vermutlich aber... [mehr]