> > > > Firefox 12 Beta 1 steht bereit

Firefox 12 Beta 1 steht bereit

Veröffentlicht am: von

Firefox logo_scharfNachdem der Softwareentwickler Mozilla erst vor kurzer Zeit seinen Browser Firefox in der elften Version veröffentlicht hat, steht nun bereits die nächste Version bereit. Die neuste Variante wird wieder mit einem Versionssprung ausgestattet sein und wird somit als Firefox 12 zum Download bereitstehen. Noch ist die neuste Entwicklung natürlich nicht fertiggestellt und deshalb trägt der Browser aktuell noch die Zusatzbezeichnung Beta 1. Leider sind bei der neuen Version keine großen Neuerungen zu erkennen. So werden zum Beispiel die eingegebenen URLs im Downloadfenster automatisch heruntergeladen und auch die Suche innerhalb einer Webseite soll sich nun komfortabler bedienen lassen.

Außerdem hat Mozilla das Update-System des Browsers etwas verändert. So müssen Windows-Nutzer bei einer neuen Version nur noch einmal die Aufforderung der Benutzerkontrolle beantworten und danach werden zukünftige Programmaktualisierungen automatisch installiert. Ebenfalls neu ist eine Nummerierung der Zeilen bei der Ansicht des Quelltextes, dies soll vor allem die Übersichtlichkeit erhöhen.

Die Beta 1 von Firefox 12 kann ab sofort kostenlos heruntergeladen werden. Da es sich aber um eine Beta-Version handelt, können durchaus noch Fehler im Programm vorhanden sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar110811_1.gif
Registriert seit: 20.03.2009

Bootsmann
Beiträge: 754
Einfach der beste Browser ;) ... kaum ist 11 draußen, kommt 12 in die Beta :D
#2
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2697
Die würde sich besser mal um die x64 Variante bemühen. Ich bin kurz davor auf Chrome zu switchen...
#3
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 484
@ Nimrais: Daran arbeiten sie auch.
Und was soll das "Ich bin kurz davor auf Chrome zu switchen..."? Kannst du diese ...ähm... Drohung auch mal näher erläutern?
#4
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2262
@Nimrais
keine Angst, bis Firefox 64 Beta 3 dauerts nimmer lang... ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

FRITZ!OS 6.80 für die FRITZ!Box 7490 offiziell veröffentlicht (Update: nun...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AVM

Während das FRITZ!OS in der Version 6.80 schon seit einiger Zeit für die FRITZ!Box-Modelle 7580 und 7560 verfügbar ist, hat AVM nun auch für die FRITZ!Box 7490 den Startschuss freigegeben. Um vorneweg grobe Fehler zu vermeiden, wurden für die FRITZ!Box 7490 zuvor einige Beta-Versionen, so... [mehr]

Routerzwang: Unitymedia nennt Details zum Einsatz eines eigenen Gerätes

Logo von UNITYMEDIA-LOGO

Ab dem 1. August 2016 wird der Routerzwang für die Internetanbieter endgültig Geschichte sein und die Kunden können dann auch eigene Geräte einsetzen. Während bei herkömmlichen DSL-Anschlüssen die Umstellung problemlos verlaufen dürfte, werden die Kunden bei Kabelanschlüssen etwas... [mehr]

10-GBit/s-Internetanschluss für Privatkunden in Estland

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/STARMAN

Immer wieder führen die Internetanbieter in Deutschland die bereits bestehende, gute Infrastruktur an, wenn es um die niedrigen Zahlen der FTTH/B/C-Anschlüsse geht. Dass es sich dabei größtenteils um Augenwischerei handelt und Anschlüsse mit mehr als 50 MBit/s weiterhin rar gesät sind, egal... [mehr]

Internet: Provider müssen zukünftig exakte Übertragungsrate angeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Bei den meisten Verträgen zwischen Kunden und Internetanbietern geben die Provider meist nur die maximal erreichbare Geschwindigkeit an. Ob die Übertragungsrate letztendlich am eigenen Anschluss erreicht wird, wird von den Anbietern nicht vertraglich zugesichert. Dieses Problem könnte sich... [mehr]

VDSL2-Vectoring: Telekom darf im Nahbereich bis zu 100 MBit/s ausbauen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

Nach einem sehr langen und steinigen Weg ist das Thema Vectoring im Nahbereich (HVTs) nun endgültig durch die Bundesnetzagentur abgeschlossen. Als Ergebnis wurde der Deutschen Telekom der Vectoring-Ausbau der etwa 8.000 Vermittlungsstellen in ganz Deutschland nun genehmigt. Zuvor hatte die... [mehr]

Landesmedienanstalten nehmen Streamer wie PietSmiet ins Visier

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIENANSTALTEN

Deutschland gilt ohnehin nicht unbedingt als das Land, das technischen Innovationen besonders offen gegenübersteht. Das gilt insbesondere, wenn es um Inhalte im Internet geht. Während zum Beispiel Content-Ersteller in den Vereinigten Staaten dank der Fair-Use-Regelung deutlich mehr Möglichkeiten... [mehr]