> > > > YouTube: Vier Milliarden Videoaufrufe pro Tag

YouTube: Vier Milliarden Videoaufrufe pro Tag

Veröffentlicht am: von

youtube YouTube hat sich in den vergangenen sieben Jahren zum weltweit größten Video-Portal etabliert und beinhaltet mittlerweile weitaus mehr als einfache Amateur-Clips. Mit neuen Statistiken über aktuelle Zugriffzahlen und weitere Werte bestätigt der Betreiber Google das rasante Wachstum der Plattform erneut.

Erscheinen neue Auswertungen des Portals eigentlich erst gegen Jahres-Mitte, liegen dem US-Internet-Giganten schon jetzt neue Werte vor. So ist die Anzahl der Videoaufrufe pro Tag gegenüber letztem Jahr um zirka 25 Prozent gestiegen. Konkret bedeutet dies, dass den neusten Auswertungen zufolge insgesamt mehr als vier Milliarden Videos innerhalb von 24 Stunden aufgerufen werden. Ein weiterer, sehr rasanter Anstieg ist bei der Menge des hochgeladenen Materials zu erkennen: Wurden vergangenen Mai noch zirka 48 Stunden Videomaterial pro Minute auf das Portal geladen, sind es ein Jahr später ganze 60 Stunden.

Wie der Suchmaschinen-Spezialist weiter anführt, verdiene man an den meisten Video-Clips kaum etwas. Lediglich drei Milliarden Videos in der Woche würden durch Werbeeinblendungen tatsächlich Geld in die Kassen spielen.

Social Links

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 09.01.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 156
Das klingt irgendwie unvorstellbar...
#2
customavatars/avatar116068_1.gif
Registriert seit: 08.07.2009

Obergefreiter
Beiträge: 73
Und wieviele der Aufrufe enden dank Gema im leeren?
#3
customavatars/avatar127992_1.gif
Registriert seit: 26.01.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1441
"Lediglich drei Milliarden Videos in der Woche würden durch Werbeeinblendungen tatsächlich Geld in die Kassen spielen."
Lol! Sind ja bei 0,10€ pro einblendung "NUR"300 Millionen pro woche. Sogar bei 1c pro einblendung noch 30 Millionen. Ist ja nichts...
#4
customavatars/avatar20978_1.gif
Registriert seit: 21.03.2005

Ruhestand
Beiträge: 29128
Das sind andere Dimensionen. So eine Serverfarm unterhälst du auch nicht mit ein paar Millionen Euro.

"Last week, Google said that its business running graphical "display" ads - many of which are integrated alongside YouTube videos - was generating $5 billion in revenue on an annualized run rate basis."

Aus der Quelle.
#5
customavatars/avatar131642_1.gif
Registriert seit: 19.03.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 4825
Da es hier noch keine GEMA gibt, bin ich von You Tube immer noch begeistert. (Was da Server benötigt werden... )
#6
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5708
Lang lebe der Proxyserver! Die GEMA kann mich kreuzweise. :)
#7
Registriert seit: 09.01.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 156
Echt heftig
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Telekom baut VDSL-Anschlüsse zurück und kündigt 30.000 Anschlüsse

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Kurz vor dem Wochenende tauchten die ersten Meldungen über massenhaft gekündigte VDSL-Anschlüsse in Niedersachsen auf. 30.000 Anschlüsse sollen dort davon betroffen sein. Als Grund werden fehlgeschlagene Verhandlungen mit EWE über einen Mietvertrag für VDSL-Leitungen... [mehr]

Cloudflare bietet unter 1.1.1.1 einen offenen DNS an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DNS-1111

Wann immer eine Internetadresse wie www.hardwareluxx.de im Browser eingegeben wird, sorgt das Domain Name System (DNS) für die Namensauflösung in die entsprechende IP-Adresse des Servers. Ohne DNS bestünde unser Internet nur aus IP-Adressen, was spätestens im Falle von IPv6 zu... [mehr]

Schweizer ISP bietet 10 GBit/s für 34 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während in Deutschland über eine flächendeckende Internetversorgung mit mindestens 50 MBit/s gesprochen wird und WLAN in Bussen bis 2050 diskutiert wird, sind andere Länder schon weiter. Die neue Bundesregierung hat zumindest schon einmal den Ausbau der digitalen Infrastruktur in den Fokus... [mehr]

Landesmedienanstalt NRW fordert weitere Streamer auf Rundfunklizenzen zu...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LANDESMEDIENANSTALT

Die Landesmedienanstalt NRW verschickt aktuell wieder Briefe an Streamer im deutschen Bundesland. In der Vergangenheit wurden von der Behörde bereits bekannte Let‘s-Player wie Gronkh und PietSmiet aufgefordert eine Rundfunklizenz zu beantragen oder andernfalls mit hohen Bußgeldern zu... [mehr]

250 Megabit für 15 Millionen: Deutsche Telekom will Super-Vectoring zügig...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während die Bundesregierung den Internet-Ausbau weiter auf die lange Bank schieben will, möchte die Deutsche Telekom schneller als erwartet Fakten schaffen. Schon bis zum Jahresende sollen 15 Millionen Haushalte an das Super-Vectoring-Netz angeschlossen werden. Freuen dürfen sich vermutlich aber... [mehr]

AVM liefert FRITZ!Box 6591 Cable mit DOCSIS 3.1 aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

AVM hat damit begonnen, die ersten Exemplare der FRITZ!Box 6591 Cable auszuliefern. Der Hersteller hat seinen neusten Kabel-Router schon vor einigen Monaten vorgestellt und setzt diesen nun im Politbetrieb bei Unitymedia ein. Der Kabelnetzbetreiber hat in Bochum das Kabelnetz bereits auf den neuen... [mehr]