> > > > Aktuelle Firefox 4 Beta mit vollem Funktionsumfang

Aktuelle Firefox 4 Beta mit vollem Funktionsumfang

Veröffentlicht am: von

firefox_100Mit dem Firefox 4 steht im kommenden Jahr die nächste Version von Mozillas beliebtem Browser ins Haus. Angesichts der Fortschritte der Konkurrenz, vor allem in Hinblick auf Microsofts Internet Explorer 9, sind die Erwartungen an den neuen Firefox hoch. Schon seit Juli können interessierte Nutzer Beta-Versionen des Browsers antesten und sich ein erstes Bild machen.

Mit der jüngsten Beta 7 wurde jetzt ein wichtiger Entwicklungsschritt erreicht - diese Version beinhaltet erstmals alle Funktionen, die auch für den finalen Firefox 4 erwartet werden (ist also "Feature complete"). Neu hinzugekommen ist ein Compiler für die JavaScript-Engine SpiderMonkey. Dieser JagerMonkey just-in-time (JIT)-Compiler soll den Browser bei Javaanwendungen deutlich beschleunigen. Die Hardware-Beschleunigung per GPU wurde ebenfalls optimiert, Internetseiten können nun mit Unterstützung kompatibler GPUs gerendert werden (über DirectX bei Windows und über OpenGL bei OS X). Neu ist darüber hinaus die Unterstützung von WebGL und von OpenType Fonts, auch mit HTML 5 soll der Browser jetzt besser zurecht kommen. 

Die Firefox 4 Beta 7 steht auf der Mozilla-Seite zum Download bereit.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 16427
ich hoffe bei osx gehts von anfang an mit meiner 320m (also gpu gestütztes rendering)
#4
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1651
wieso verlinkt ihr eigentlich die Englische Beta?
#5
customavatars/avatar124371_1.gif
Registriert seit: 02.12.2009
Hessen
Gefreiter
Beiträge: 61
das hab ich mich gerade auch gefragt.
Hier ist der Link zur deutschen.
http://www.mozilla.com/de/firefox/beta/
#6
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3751
Danke für den Hinweis, habe die Links geändert. :)
#7
customavatars/avatar13587_1.gif
Registriert seit: 17.09.2004
Schleswig-Holstein
Kapitän zur See
Beiträge: 3238
Ich finde, dass der Zeichenabstand sehr unregelmäßig ist, die Schrift in den Tab-Leisten oben ist schlecht gewählt, man kanns schwer lesen. Wie man ein geschlossenes Tab wiederherstellt habe ich auf die schnelle auch nicht gefunden und da jetzt ja mit der GPU gerendert wird ruckelt es bei 150MHz GPU Takt..
#8
Registriert seit: 13.05.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3728
Lächerlich, sollte selbst mit onboard nicht ein wenig ruckeln.
#9
customavatars/avatar63700_1.gif
Registriert seit: 10.05.2007

​​
Beiträge: 13193
Bei mir läufts bis auf die Wörterbücher ok, aber ist doch gewöhnungsbedürftig.
#10
customavatars/avatar129979_1.gif
Registriert seit: 21.02.2010
Botswana
Kapitän zur See
Beiträge: 3112
Hmm, hoffe mal der FF4 wird besser als der 3er, weil der sich bei mir gerne mal aufhängt und das bringt einen manchmal echt zur Weißglut.
#11
customavatars/avatar13587_1.gif
Registriert seit: 17.09.2004
Schleswig-Holstein
Kapitän zur See
Beiträge: 3238
Zitat Coolsys;15666739
Ich finde, dass der Zeichenabstand sehr unregelmäßig ist, die Schrift in den Tab-Leisten oben ist schlecht gewählt, man kanns schwer lesen. Wie man ein geschlossenes Tab wiederherstellt habe ich auf die schnelle auch nicht gefunden und da jetzt ja mit der GPU gerendert wird ruckelt es bei 150MHz GPU Takt..


Ich habe die Hardwarebeschleunigung abgeschaltet, nun ist die Schrift auch besser lesbar. Vorher dachte ich dass TrueType hässlich verstellt wäre. Der Zeichenabstand ist nun auch korrekt. Die Schriftart in den Tabs ist mittlerweile vom Theme angepasst, da werde ich aber ein anderes benutzen müssen, wenn sich das nicht ändert.

Edit: Mache ich TrueType an, so verschwindet das Problem mit den unregelmäßigen Zeichenabständen. Aber ich mag TrueType trotzdem nicht - es verbessert die Lesbarkeit in meinen Augen nicht - es verschlechtert sie.
#12
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1651
habt ihr das auch das Firefox ab und zu einfriert?(bei aktueller beta)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

FRITZ!OS 6.80 für die FRITZ!Box 7490 offiziell veröffentlicht (Update: nun...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AVM

Während das FRITZ!OS in der Version 6.80 schon seit einiger Zeit für die FRITZ!Box-Modelle 7580 und 7560 verfügbar ist, hat AVM nun auch für die FRITZ!Box 7490 den Startschuss freigegeben. Um vorneweg grobe Fehler zu vermeiden, wurden für die FRITZ!Box 7490 zuvor einige Beta-Versionen, so... [mehr]

Routerzwang: Unitymedia nennt Details zum Einsatz eines eigenen Gerätes

Logo von UNITYMEDIA-LOGO

Ab dem 1. August 2016 wird der Routerzwang für die Internetanbieter endgültig Geschichte sein und die Kunden können dann auch eigene Geräte einsetzen. Während bei herkömmlichen DSL-Anschlüssen die Umstellung problemlos verlaufen dürfte, werden die Kunden bei Kabelanschlüssen etwas... [mehr]

10-GBit/s-Internetanschluss für Privatkunden in Estland

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/STARMAN

Immer wieder führen die Internetanbieter in Deutschland die bereits bestehende, gute Infrastruktur an, wenn es um die niedrigen Zahlen der FTTH/B/C-Anschlüsse geht. Dass es sich dabei größtenteils um Augenwischerei handelt und Anschlüsse mit mehr als 50 MBit/s weiterhin rar gesät sind, egal... [mehr]

Internet: Provider müssen zukünftig exakte Übertragungsrate angeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Bei den meisten Verträgen zwischen Kunden und Internetanbietern geben die Provider meist nur die maximal erreichbare Geschwindigkeit an. Ob die Übertragungsrate letztendlich am eigenen Anschluss erreicht wird, wird von den Anbietern nicht vertraglich zugesichert. Dieses Problem könnte sich... [mehr]

VDSL2-Vectoring: Telekom darf im Nahbereich bis zu 100 MBit/s ausbauen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

Nach einem sehr langen und steinigen Weg ist das Thema Vectoring im Nahbereich (HVTs) nun endgültig durch die Bundesnetzagentur abgeschlossen. Als Ergebnis wurde der Deutschen Telekom der Vectoring-Ausbau der etwa 8.000 Vermittlungsstellen in ganz Deutschland nun genehmigt. Zuvor hatte die... [mehr]

Landesmedienanstalten nehmen Streamer wie PietSmiet ins Visier

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIENANSTALTEN

Deutschland gilt ohnehin nicht unbedingt als das Land, das technischen Innovationen besonders offen gegenübersteht. Das gilt insbesondere, wenn es um Inhalte im Internet geht. Während zum Beispiel Content-Ersteller in den Vereinigten Staaten dank der Fair-Use-Regelung deutlich mehr Möglichkeiten... [mehr]