> > > > CBS: Videoinhalte für iPad in HTML5

CBS: Videoinhalte für iPad in HTML5

Veröffentlicht am: von
hardwareluxx_news_newInternet ohne Flash-Inhalte? Das ist wie Internet "light" denkt nun mancher - doch iPhone-Nutzer und zukünftige iPad-Nutzer haben keine andere Möglichkeit, als mit dem fehlenden Flash-Plugin zu leben. Die Konkurrenz ist bislang eher schwach - mit HTML5 kommt zum ersten Mal eine Implementierung, die übergreifend genutzt werden könnte. Und das scheint langsam aber sicher zu geschehen. So hat "Electronista" eine Webseite des Fernsehsenders CBS entdeckt, die den Titel "iPad - test" trug. Darauf zu finden ist der Video-Content, den es auch auf der Website des Betreibers gibt (z.B. Serien wie CSI:Miami) - eingebunden per HTML5-Code. Wie das Magazin berichtet, funktionieren die Streams aktuell nicht - dafür einige andere Funktionen. Ob Apple mit dieser Ansage einen Stein ins Rollen gebracht hat, wird sich in den nächsten Monaten zeigen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar46690_1.gif
Registriert seit: 05.09.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1406
Hoffentlich setzt sich dieser Trend durch, vorallem für Mac OS User wie mich ist Flash absoluter Müll.
Wenn man allein sieht das die Prozessorlast auf einem MacBook um gut 20-30% hochschnellt sobal irgendwo ein lästiges Flash Werbebanner auftaucht kann einem schon schlecht werden.

Am besten weg von dem ganzen Flash- Trash hin zu offenem HTML5!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Telekom baut VDSL-Anschlüsse zurück und kündigt 30.000 Anschlüsse

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Kurz vor dem Wochenende tauchten die ersten Meldungen über massenhaft gekündigte VDSL-Anschlüsse in Niedersachsen auf. 30.000 Anschlüsse sollen dort davon betroffen sein. Als Grund werden fehlgeschlagene Verhandlungen mit EWE über einen Mietvertrag für VDSL-Leitungen... [mehr]

MagentaZuhause GIGA: Gigabit per Glasfaseranschluss von der Telekom

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM

Die immer wieder wegen des schleppenden Glasfaserausbaus in der Kritik stehende Deutsche Telekom hat auf der IFA einen neuen Tarif für ihre bestehenden Glasfaseranschlüsse angekündigt, der in Teilen auch endlich das Potenzial der Glasfasertechnik nutzen soll. Der neue Tarif namens... [mehr]

Cloudflare bietet unter 1.1.1.1 einen offenen DNS an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DNS-1111

Wann immer eine Internetadresse wie www.hardwareluxx.de im Browser eingegeben wird, sorgt das Domain Name System (DNS) für die Namensauflösung in die entsprechende IP-Adresse des Servers. Ohne DNS bestünde unser Internet nur aus IP-Adressen, was spätestens im Falle von IPv6 zu... [mehr]

Mozilla Firefox befindet sich auf direktem Weg in die Nische

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOZILLA_FIREFOX

Mozilla Firefox war eine ganze Zeit lang auf Erfolgskurs. Doch in den letzten Jahren ging es für den Browser immer weiter bergab: Die Marktanteile im Desktop-Bereich schwinden und auf Smartphones und Tablets ist zumindest unter Android aktuell zwar ein Wachstum zu verbuchen, im direkten... [mehr]

Landesmedienanstalt NRW fordert weitere Streamer auf Rundfunklizenzen zu...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LANDESMEDIENANSTALT

Die Landesmedienanstalt NRW verschickt aktuell wieder Briefe an Streamer im deutschen Bundesland. In der Vergangenheit wurden von der Behörde bereits bekannte Let‘s-Player wie Gronkh und PietSmiet aufgefordert eine Rundfunklizenz zu beantragen oder andernfalls mit hohen Bußgeldern zu... [mehr]

RTL schickt kostenlose Streaming-Plattform Watchbox ins Rennen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHBOX_LOGO

RTL hat sich von seiner Marke Clipfish verabschiedet. Stattdessen schickt die Mediengruppe nun Watchbox ins Rennen. Dabei handelt es sich aber durchaus um mehr als ein umgetauftes Clipfish, denn im Zuge der Einführung der neuen Marke folgt auch eine strategische Neuausrichtung. Während... [mehr]