> > > > Apple veröffentlicht Safari 4.0.5

Apple veröffentlicht Safari 4.0.5

Veröffentlicht am: von

apple_logoApple hat am Abend eine Aktualisierung für den eigenen Safari-Browsers veröffentlicht. Bei der Beschreibung der Veränderungen hält man sich wie so oft recht kurz. Die Rede ist von Performance-Verbesserungen in den Top-Sites sowie Stabilitäts-Verbesserungen im Zusammenspiel mit 3rd-Party-Plugins. Hinzu kommen natürlich die üblichen Sicherheits-Updates, die Apple gesondert auflistet.

Das Update ist wie immer über die Softwareaktualisierung oder direkter Download zu beziehen.

Changelog:

Dieses Update wird allen Benutzern von Safari empfohlen. Es verbessert die Leistung, Stabilität und Sicherheit einschließlich:

  • Leistungsverbesserungen für Top Sites
  • Stabilitätsverbesserungen für Drittanbieter-Plug-Ins
  • Stabilitätsverbesserungen für Websites mit Onlineformularen oder skalierbaren Vektorgrafiken (SVG)
  • Behebung eines Problems, bei dem Safari die Einstellungen auf manchen Linksys-Routern nicht ändern konnte
  • Behebung eines Problems, bei dem manche iWork.com-Benutzer Dokumente nicht kommentieren konnten

Safari405

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29952
Der Grund ist, dass es ohne Probleme geht. Ich lege hier alles immer nur schlafen, der Stromverbrauch ist zu vernachlässigen.
#9
customavatars/avatar28577_1.gif
Registriert seit: 16.10.2005
Ostschweiz
Banned
Beiträge: 5890
Zitat Don;14182229
Kann das vielleicht wer erklären?


Weil Systemdateien geändert werden, die im laufenden Betrieb einfach nicht verändert werden können. ;)
#10
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29952
Und warum werden unter Mac OS X Systemdateien durch ein Browser-Update verändert und unter Windows oder auch anderen Unix-Systemen nicht?

Vielleicht ist das aber auch nur abhängig davon, ob auch irgendwelche kritischen Sicherheitslücken geschlossen werden oder nicht und dazu eben tiefer in das System eingegriffen wird.
#11
customavatars/avatar28577_1.gif
Registriert seit: 16.10.2005
Ostschweiz
Banned
Beiträge: 5890
Zitat Don;14183248
Und warum werden unter Mac OS X Systemdateien durch ein Browser-Update verändert und unter Windows oder auch anderen Unix-Systemen nicht?

Vielleicht ist das aber auch nur abhängig davon, ob auch irgendwelche kritischen Sicherheitslücken geschlossen werden oder nicht und dazu eben tiefer in das System eingegriffen wird.


Genau. Als Beispiel könnte man hier vielleicht AJAX nennen...
#12
customavatars/avatar30444_1.gif
Registriert seit: 29.11.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1141
ist das auch für mein Iphone gedacht ?
#13
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29952
Nein ;) Updates werden da über eine Aktualisierung des iPhone OS durchgeführt.
#14
customavatars/avatar3570_1.gif
Registriert seit: 06.12.2002
70
Mr.Chrome
SCHANITZELKÖNIG
Beiträge: 14880
Zitat Furgy;14183258
Genau. Als Beispiel könnte man hier vielleicht AJAX nennen...
kannst du mal erklaren was du damit meinst?

Safari ist ja unter OSX nicht nur der Browser, sondern Webkit wird an vielen stellen zum rendern von Inhalten verwendet. Ich denke mit dem Safari Update wird auch "Webcore" (glaube so heisst das), die allgemeine OSX HTML Rendering Bibliothek geupdated. Und das kann schonmal einen OS Neustarten erfordern.
#15
customavatars/avatar28577_1.gif
Registriert seit: 16.10.2005
Ostschweiz
Banned
Beiträge: 5890
Wie du sagtest, Kasn, ist ja Safari nicht nur ein Browser... Und eben genau darum müssen vielleicht Systemdateien geändert werden (Wenn die Stabilität verbessert wurde, wird an den Schnittstellen sicherlich auch gebastelt) und das verlangt den Neustart...

Das Beispiel mit AJAX war einfach mal aus der Luft geholt - ich bin ja kein Entwickler bei Apple, aber ich könnte mir das einfach vorstellen...
#16
customavatars/avatar17377_1.gif
Registriert seit: 05.01.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 5278
mit ajax hat das nix zutun, ajax ist lediglich eine kombination aus javascript, html und xml.

das man nach dem update des safari neustarten muss ist einfach reine faulheit von apple. anstatt alle nötigen dienste (keine systemdateien ;)) manuell zu restarten wird einfach das system neugestartet und alles geht. wenn man wüsste, welche dienste man neu starten muss, könnte man das sicher auch von hand tun.
#17
customavatars/avatar35140_1.gif
Registriert seit: 11.02.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1788
Ich wüsste jetzt nicht, was daran so schwierig sein sollte einen Dienst zu beenden. Dazu brauch ich doch einfach nur einen Killrequest schicken. Da ist der Programmcode um etwas während des Systemstarts upzudaten sicherlich mit mehr Aufwand zu implementieren.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

FRITZ!OS 6.80 für die FRITZ!Box 7490 offiziell veröffentlicht (Update: nun...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AVM

Während das FRITZ!OS in der Version 6.80 schon seit einiger Zeit für die FRITZ!Box-Modelle 7580 und 7560 verfügbar ist, hat AVM nun auch für die FRITZ!Box 7490 den Startschuss freigegeben. Um vorneweg grobe Fehler zu vermeiden, wurden für die FRITZ!Box 7490 zuvor einige Beta-Versionen, so... [mehr]

MagentaZuhause GIGA: Gigabit per Glasfaseranschluss von der Telekom

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM

Die immer wieder wegen des schleppenden Glasfaserausbaus in der Kritik stehende Deutsche Telekom hat auf der IFA einen neuen Tarif für ihre bestehenden Glasfaseranschlüsse angekündigt, der in Teilen auch endlich das Potenzial der Glasfasertechnik nutzen soll. Der neue Tarif namens... [mehr]

Mozilla Firefox befindet sich auf direktem Weg in die Nische

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOZILLA_FIREFOX

Mozilla Firefox war eine ganze Zeit lang auf Erfolgskurs. Doch in den letzten Jahren ging es für den Browser immer weiter bergab: Die Marktanteile im Desktop-Bereich schwinden und auf Smartphones und Tablets ist zumindest unter Android aktuell zwar ein Wachstum zu verbuchen, im direkten... [mehr]

Vodafone kündigt GigaCube als Ersatz für Internetanschluss im Haus an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

Vodafone hat mit GigaCube eine Alternative zum herkömmlichen Internetanschluss im Haus vorgestellt. Vor allem der Einsatz in einer Zweitwohnung oder auch in einem Wochenendhaus nennt Vodafone als Einsatzgebiet. Mit GigaCube bietet der Netzbetreiber den Kunden die Möglichkeit, bis zu 50 GB... [mehr]

Landesmedienanstalten nehmen Streamer wie PietSmiet ins Visier

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIENANSTALTEN

Deutschland gilt ohnehin nicht unbedingt als das Land, das technischen Innovationen besonders offen gegenübersteht. Das gilt insbesondere, wenn es um Inhalte im Internet geht. Während zum Beispiel Content-Ersteller in den Vereinigten Staaten dank der Fair-Use-Regelung deutlich mehr Möglichkeiten... [mehr]

RTL schickt kostenlose Streaming-Plattform Watchbox ins Rennen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHBOX_LOGO

RTL hat sich von seiner Marke Clipfish verabschiedet. Stattdessen schickt die Mediengruppe nun Watchbox ins Rennen. Dabei handelt es sich aber durchaus um mehr als ein umgetauftes Clipfish, denn im Zuge der Einführung der neuen Marke folgt auch eine strategische Neuausrichtung. Während... [mehr]