> > > > Schnellerer Onlineversand? DHL kooperiert mit plentySystems

Schnellerer Onlineversand? DHL kooperiert mit plentySystems

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newPer Pressemitteilung wurde die Zusammenarbeit zwischen dem Versandunternehmen DHL Paket Deutschland und dem Softwareanbieter plentySystems angekündigt. Durch die Kooperation sollen die Abläufe bei der Versandabwicklung für Onlineshops vereinfacht und damit auch beschleunigt werden. Das Unternehmen plentySystems bietet die eCommerce-Software plentyMarkets an, die bereits von vielen großen Online-Händlern genutzt wird. Durch die Zusammenarbeit mit DHL sollen nun die Shopbetreiber in der Lage sein, direkt aus der plentyMarkets-Software heraus die passenden DHL-Versandscheine auszudrucken, was den Versandprozess deutlich beschleunigen soll.

Bereits mehr als 1500 Shopbetreiber sollen die Lösung von plentySystems nutzen. Darunter seien Shops wie gamesload-konsolen-games.de, addtronic.com, shoppingpoint24.com, masterhair.de oder etc-shop.de. Die Partnerschaft zwischen DHL und plentySystems soll vorerst bis Oktober 2012 laufen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 06.05.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3764
Also wenn ich bei Mindfactory was bestelle, ist das am übernächsten Tag da (ich wohne am anderen Ende von Deutschland). Wenn das System Kosten sparen hilft für Unternehmen, dann ist das natürlich toll ;).
#2
customavatars/avatar20600_1.gif
Registriert seit: 11.03.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1132
Zitat
gamesload-konsolen-games.de, addtronic.com, shoppingpoint24.com, masterhair.de oder etc-shop.de


Von denen hab ich noch nie gehört...
#3
Registriert seit: 02.03.2006
Zelt
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 477
Muss gestehen, ich auch nicht. :fresse:
#4
Registriert seit: 25.03.2009
Oldenburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1127
Ich ebendfalls nicht :fresse:
#5
customavatars/avatar24340_1.gif
Registriert seit: 27.06.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2825
Ich bekomme Pakete grundsätzlich 1 Tag nach Versand. Schneller gehts ja kaum noch ;)

Bei Mindfactory dauerts ein Tag länger, da das Paket komischerweise immer einen Tag dort liegen bleibt bis der Transport beginnt.
#6
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
morgens bestellen, dann ist die Chance größer es direkt am nächsten Tag zu haben. Aber ich hatte Samstag Abend was bei Amazon.co.uk bestellt und am Mittwoch war es schon da :) Auch hier recht flott..
#7
customavatars/avatar24133_1.gif
Registriert seit: 22.06.2005
Bayern
Oberbootsmann
Beiträge: 852
Nun bis selber Händler.
Wenn der Kunde es möchte, hat er am anderen Tag sein Paket.
Sonst geht alles mit Hermes raus, nur gute Erfahrungen mit Hermes.
#8
customavatars/avatar24340_1.gif
Registriert seit: 27.06.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2825
Zitat fast forward;13706358
morgens bestellen, dann ist die Chance größer es direkt am nächsten Tag zu haben. Aber ich hatte Samstag Abend was bei Amazon.co.uk bestellt und am Mittwoch war es schon da :) Auch hier recht flott..


Selbst mit Bestellung am Vortag und Vormittags-Versandmitteilung bleiben meine Pakete (3x beobachtet) bei MF immer an dem Tag noch liegen. Das Phänomen habe ich aber nur bei MF/DC. Ansonsten hab ich meine Pakete immer am Folgetag der Übergabe an DHL.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Telekom baut VDSL-Anschlüsse zurück und kündigt 30.000 Anschlüsse

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Kurz vor dem Wochenende tauchten die ersten Meldungen über massenhaft gekündigte VDSL-Anschlüsse in Niedersachsen auf. 30.000 Anschlüsse sollen dort davon betroffen sein. Als Grund werden fehlgeschlagene Verhandlungen mit EWE über einen Mietvertrag für VDSL-Leitungen... [mehr]

Cloudflare bietet unter 1.1.1.1 einen offenen DNS an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DNS-1111

Wann immer eine Internetadresse wie www.hardwareluxx.de im Browser eingegeben wird, sorgt das Domain Name System (DNS) für die Namensauflösung in die entsprechende IP-Adresse des Servers. Ohne DNS bestünde unser Internet nur aus IP-Adressen, was spätestens im Falle von IPv6 zu... [mehr]

Schweizer ISP bietet 10 GBit/s für 34 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während in Deutschland über eine flächendeckende Internetversorgung mit mindestens 50 MBit/s gesprochen wird und WLAN in Bussen bis 2050 diskutiert wird, sind andere Länder schon weiter. Die neue Bundesregierung hat zumindest schon einmal den Ausbau der digitalen Infrastruktur in den Fokus... [mehr]

Landesmedienanstalt NRW fordert weitere Streamer auf Rundfunklizenzen zu...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LANDESMEDIENANSTALT

Die Landesmedienanstalt NRW verschickt aktuell wieder Briefe an Streamer im deutschen Bundesland. In der Vergangenheit wurden von der Behörde bereits bekannte Let‘s-Player wie Gronkh und PietSmiet aufgefordert eine Rundfunklizenz zu beantragen oder andernfalls mit hohen Bußgeldern zu... [mehr]

AVM liefert FRITZ!Box 6591 Cable mit DOCSIS 3.1 aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

AVM hat damit begonnen, die ersten Exemplare der FRITZ!Box 6591 Cable auszuliefern. Der Hersteller hat seinen neusten Kabel-Router schon vor einigen Monaten vorgestellt und setzt diesen nun im Politbetrieb bei Unitymedia ein. Der Kabelnetzbetreiber hat in Bochum das Kabelnetz bereits auf den neuen... [mehr]

250 Megabit für 15 Millionen: Deutsche Telekom will Super-Vectoring zügig...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während die Bundesregierung den Internet-Ausbau weiter auf die lange Bank schieben will, möchte die Deutsche Telekom schneller als erwartet Fakten schaffen. Schon bis zum Jahresende sollen 15 Millionen Haushalte an das Super-Vectoring-Netz angeschlossen werden. Freuen dürfen sich vermutlich aber... [mehr]