> > > > Firefox 3.6: Mozilla veröffentlicht Beta 3

Firefox 3.6: Mozilla veröffentlicht Beta 3

Veröffentlicht am: von

firefoxFirefox ist einer der beliebtesten alternativen Browser - gerade in Deutschland sind sehr viele Nutzer auf die freie Ausweichmöglichkeit umgestiegen. Tausende Plugins und die erhöhte Geschwindigkeit in Version 3.5 sind nur einzelne Kriterien, die dem Browser zum Erfolg verholfen haben. Daran wollen die Entwickler natürlich festhalten und veröffentlichen Beta-Versionen der neuen Generation 3.6. Demnach kommen mit der Beta 3 einige neue Funktionen hinzu. Stabilitätsprobleme wurden beseitigt, asynchrone Skriptausführungen zur Seitenbeschleunigung erlaubt. Ebenfalls eingebaut: ein Mechanismus der inkompatible Plugins bei der Installation erkennen soll und Firefox somit vor einem Absturz schützt.

Eingebauter Support für Personas und eine Designänderung über nur einen Klick sind ebenso möglich, wie die Benachrichtigung über veraltete Plugins. Geöffnete Videos in Firefox können ab sofort im Vollbild betrachtet werden. Diese und viele weitere Features kann man schon jetzt mit der neuen Beta-Version testen. Einen Downloadlink gibt es in den nachfolgenden Links.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar58910_1.gif
Registriert seit: 26.02.2007
am Nerdpol
Kapitän zur See
Beiträge: 3139
Ist es nicht auch so, dass mit 3.6 die Windows 7 Features der Taskleiste, ähnlich oder gleich wie beim IE, Einzug halten?
#2
Registriert seit: 31.10.2004

Oberbootsmann
Beiträge: 828
Das wäre Cool... aber keine Ahnung obs drin ist..
#3
Registriert seit: 11.05.2008

Matrose
Beiträge: 0
Es geht ganz einfach:
ff3 starten und in adresse leiste eingeben.

about:config

dann mittel filter suchen nach:

\"browser.taskbar.previews.enable\"

Eintrag Ändern auf False

FF3 restart und jeztz funkt.
#4
customavatars/avatar56069_1.gif
Registriert seit: 17.01.2007
Pott
Kapitän zur See
Beiträge: 3177
Zitat .t1mo;13357459
Ist es nicht auch so, dass mit 3.6 die Windows 7 Features der Taskleiste, ähnlich oder gleich wie beim IE, Einzug halten?


sorry für die dumme Frage: die da wären?
#5
customavatars/avatar64200_1.gif
Registriert seit: 18.05.2007
Potsdam
Korvettenkapitän
Beiträge: 2075
z.B. der Fortschrittsbalken für DLs in der Superbar.
#6
customavatars/avatar56069_1.gif
Registriert seit: 17.01.2007
Pott
Kapitän zur See
Beiträge: 3177
Zitat thomasg73;13361851
Es geht ganz einfach:
ff3 starten und in adresse leiste eingeben.

about:config

dann mittel filter suchen nach:

\"browser.taskbar.previews.enable\"

Eintrag Ändern auf False

FF3 restart und jeztz funkt.


der Schlüssel existiert in meiner meiner config gar nicht

Zitat sys92;13362774
z.B. der Fortschrittsbalken für DLs in der Superbar.


bin auf xp hängen geblieben und habe keinen blassen Schimmer was du meinst :fresse: superbar wtf?!
#7
customavatars/avatar64200_1.gif
Registriert seit: 18.05.2007
Potsdam
Korvettenkapitän
Beiträge: 2075
vlt hilft das deinem Vorstellungsvermögen auf die Sprünge ;)


Bild von go-windows.de
#8
customavatars/avatar56069_1.gif
Registriert seit: 17.01.2007
Pott
Kapitän zur See
Beiträge: 3177
Joa, super(bar) :fresse:
wie auch immer die beta läuft hier bei mir fix und stable, alle addons funzen einwandfrei... keine Probleme so weit :)
#9
Registriert seit: 20.11.2009

Matrose
Beiträge: 0
Superbar gibts nur in Win7
Und nein die Features die in Beta 1 und 2 noch drin waren sind mit Beta3 rausgeflogen (zumindest per default, aktivierung via about:config angeblich wieder möglich)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

FRITZ!OS 6.80 für die FRITZ!Box 7490 offiziell veröffentlicht (Update: nun...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AVM

Während das FRITZ!OS in der Version 6.80 schon seit einiger Zeit für die FRITZ!Box-Modelle 7580 und 7560 verfügbar ist, hat AVM nun auch für die FRITZ!Box 7490 den Startschuss freigegeben. Um vorneweg grobe Fehler zu vermeiden, wurden für die FRITZ!Box 7490 zuvor einige Beta-Versionen, so... [mehr]

Landesmedienanstalten nehmen Streamer wie PietSmiet ins Visier

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIENANSTALTEN

Deutschland gilt ohnehin nicht unbedingt als das Land, das technischen Innovationen besonders offen gegenübersteht. Das gilt insbesondere, wenn es um Inhalte im Internet geht. Während zum Beispiel Content-Ersteller in den Vereinigten Staaten dank der Fair-Use-Regelung deutlich mehr Möglichkeiten... [mehr]

VDSL2-Vectoring: Telekom darf im Nahbereich bis zu 100 MBit/s ausbauen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

Nach einem sehr langen und steinigen Weg ist das Thema Vectoring im Nahbereich (HVTs) nun endgültig durch die Bundesnetzagentur abgeschlossen. Als Ergebnis wurde der Deutschen Telekom der Vectoring-Ausbau der etwa 8.000 Vermittlungsstellen in ganz Deutschland nun genehmigt. Zuvor hatte die... [mehr]

Deutsche Telekom erhöht maximale Geschwindigkeit auf 500 MBit/s

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TELEKOM

Die Deutsche Telekom baut ihr Angebot „Zuhause Kabel“ aus und bietet ab sofort über Koaxialkabel deutlich höhere Übertragungsraten an. Dem Unternehmen zufolge sollen vor allem Mieter eine höhere Geschwindigkeit fordern und nennt damit den Grund für das Engagement. Während der Download mit... [mehr]

Internetgeschwindigkeiten in Deutschland sind im internationalen Vergleich...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHLAND_FLAGGE

Deutschland mag zu den führenden Industrienationen der Welt gehören, das ändert aber nichts daran, dass wir hierzulande bei der durchschnittlichen Internetgeschwindigkeit eher rückständig unterwegs sind. Laut der aktuellen Ausgabe des State of the Internet Reports betrug die durchschnittliche... [mehr]

Vodafone kündigt GigaCube als Ersatz für Internetanschluss im Haus an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

Vodafone hat mit GigaCube eine Alternative zum herkömmlichen Internetanschluss im Haus vorgestellt. Vor allem der Einsatz in einer Zweitwohnung oder auch in einem Wochenendhaus nennt Vodafone als Einsatzgebiet. Mit GigaCube bietet der Netzbetreiber den Kunden die Möglichkeit, bis zu 50 GB... [mehr]