> > > > Mozilla: Tabs müssen neuerfunden werden

Mozilla: Tabs müssen neuerfunden werden

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

firefoxBei der diesjährigen "Design Challenge Summer 2009" sucht Mozilla eine ehrwürdige Alternative zum aktuell sehr beliebten "Tabbed Browsing". Passend dazu lautet das Motto der Design Challenge "Reinventing Tabs in the Browser - How can we create, navigate and manage multiple web sites within the same browser instance?". Das Problem an Tabs, so Mozilla, sei die vielfältige Nutzung heutzutage. Während früher aufgrund der Rechenleistung wenige Tabs gleichzeitig geöffnet wurden, sind heute 20 oder mehr geöffnete Tabs keine Seltenheit mehr.

Dadurch wird das Konzept unübersichtlich und der Sinn von Tabs verliert an Bedeutung. Erste Konzepte zu neuen Ideen gibt es in unserer Gallerie. Mitgemacht werden kann, indem man seine Idee bei Mozilla einreicht. Eine fertige Implementierung wird im Moment noch nicht gesucht, auch wenn schon einige Umsetzungen als Addons existieren.

{gallery}galleries/news/mpater/Mozilla_Tabkonzepte{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar34175_1.gif
Registriert seit: 26.01.2006
Freising
Vizeadmiral
Beiträge: 6518
Challenge schreibt sich mit e in der mitte.
#2
customavatars/avatar63700_1.gif
Registriert seit: 10.05.2007

​​
Beiträge: 13029
Die sollen es erstmal schaffen, dass ein neuer Tab neben dem alten geöffnet wird, statt ganz zuletzt! ;)
#3
Registriert seit: 16.02.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3370
Ganz pauschal: Wo is der Zug?
#4
customavatars/avatar6777_1.gif
Registriert seit: 09.08.2003

Hauptgefreiter
Beiträge: 148
dann empfehle ich dir den IE8 ^^
#5
customavatars/avatar63700_1.gif
Registriert seit: 10.05.2007

​​
Beiträge: 13029
Ja weiß ich ja. ^^
#6
customavatars/avatar29714_1.gif
Registriert seit: 12.11.2005
Fulda
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1528
Also in Sachen Tabs ist der IE8 dem Firefox (weit) voraus. Da werden Tabs von der selben Homepage direkt neben einander geöffnet und besitzen auch alle die selbe Farbe, wodurch man schon sehr viel einfacher den Überblick behält.

Davon könnte Mozilla sich mal ne Scheibe abschneiden.
#7
customavatars/avatar6365_1.gif
Registriert seit: 02.07.2003
Benztown
IT-Kernel
Beiträge: 1215
Wo is denn jetzt was Neues?

Ich sehe nur Opera Standardfunktionen die der FF nun kompliziert mittels Plugins auch endlich kopiert hat..

(wo der neue Tab geöffnet werden soll lässt sich in Opera btw. schon seit geraumer Zeit konfigurieren)


Soll jetzt keine Produktverherrlichung sein, aber das springt mir jetzt gerade so aggressiv ins Gesicht weil das für mich alles so selbstverständlich ist. Wäre ja wie wenn jemand sagen würde hey lass uns ein Überall-Fernsehen erfinden!
#8
customavatars/avatar79136_1.gif
Registriert seit: 04.12.2007
berlin-spandau
Matrose
Beiträge: 23
wo ist das problem? bei mir sind viele tabs offen und ich verliere auch nicht gleich den überblick....

mfg
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Unitymedia möchte Endkundenanschlüsse in öffentliche Wi-Fi-Hotspots umwandeln

Logo von UNITYMEDIA-LOGO

Der in Nordrhein-Westfahlen, Hessen und Baden-Württemberg aktive Kabelnetzprovider Unitymedia plant 1,5 Millionen Endkundenanschlüsse mit seinem WLAN-Router gleichzeitig in öffentliche Wi-Fi-Hotspots zu verwandeln. Wer als Kunde dabei mitmacht, bekommt unabhängig vom Standort, Tarif oder... [mehr]

ProSiebenSat.1 schaltet MyVideo ab (Update: MyVideo wird nur umstrukturiert)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/PRO7SAT1MEDIA

Das Videoportal MyVideo wurde einst von der ProSiebenSat.1-Gruppe als Konkurrenz zu YouTube aufgebaut. Das Portal konnte sich gegen die amerikanische Konkurrenz jedoch nie wirklich durchsetzen – die Verantwortlichen ziehen nun den Stecker. Laut einer Meldung werde das Projekt vorübergehend... [mehr]

Routerzwang: Unitymedia nennt Details zum Einsatz eines eigenen Gerätes

Logo von UNITYMEDIA-LOGO

Ab dem 1. August 2016 wird der Routerzwang für die Internetanbieter endgültig Geschichte sein und die Kunden können dann auch eigene Geräte einsetzen. Während bei herkömmlichen DSL-Anschlüssen die Umstellung problemlos verlaufen dürfte, werden die Kunden bei Kabelanschlüssen etwas... [mehr]

FRITZ!OS 6.80 für die FRITZ!Box 7490 offiziell veröffentlicht (Update: nun...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AVM

Während das FRITZ!OS in der Version 6.80 schon seit einiger Zeit für die FRITZ!Box-Modelle 7580 und 7560 verfügbar ist, hat AVM nun auch für die FRITZ!Box 7490 den Startschuss freigegeben. Um vorneweg grobe Fehler zu vermeiden, wurden für die FRITZ!Box 7490 zuvor einige Beta-Versionen, so... [mehr]

10-GBit/s-Internetanschluss für Privatkunden in Estland

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/STARMAN

Immer wieder führen die Internetanbieter in Deutschland die bereits bestehende, gute Infrastruktur an, wenn es um die niedrigen Zahlen der FTTH/B/C-Anschlüsse geht. Dass es sich dabei größtenteils um Augenwischerei handelt und Anschlüsse mit mehr als 50 MBit/s weiterhin rar gesät sind, egal... [mehr]

Internet: Provider müssen zukünftig exakte Übertragungsrate angeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Bei den meisten Verträgen zwischen Kunden und Internetanbietern geben die Provider meist nur die maximal erreichbare Geschwindigkeit an. Ob die Übertragungsrate letztendlich am eigenen Anschluss erreicht wird, wird von den Anbietern nicht vertraglich zugesichert. Dieses Problem könnte sich... [mehr]