> > > > Internet Explorer 8 soll deutlich schneller sein

Internet Explorer 8 soll deutlich schneller sein

Veröffentlicht am: von
MicrosoftSchon seit geraumer Zeit entwickeln die Redmonder die achte Version des Internet Explorer. Microsoft will dabei einiges ändern und vor allem den Wettbewerb über die Geschwindigkeit für sich gewinnen. Daher hat man einen Test veröffentlicht, in dem die Seitenaufbaugeschwindigkeit verschiedener Browser, unter anderem auch des Internet Explorer 8, gemessen wird. Die Konkurrenten aus dem Hause Apple, Mozilla und Google konzentrieren sich - anders als Microsoft - zu großen Teilen auf die JavaScript-Geschwindigkeit. Die Ergebnisse und der Aufbau des Tests lassen sich direkt bei Microsoft in Form einer PDF-Datei herunterladen. Den entsprechenden Link findet man im Read More. Der Test wurde anhand der 25 meistaufgerufenen Seiten der Welt und einem einheitlichen Testsystem ausgeführt. Eine Kamera diente dabei als Zeitmessgerät, damit Zusatzsoftware die Geschwindigkeit nicht beeinflusst. Bei 12 der 25 Seiten war Microsofts Browser am schnellsten, auf Platz 2 liegt Googles Chrome mit 9 von 25 Siegen, Mozillas Firefox bildet mit nur 4 Siegen das Schlusslicht. Andere Browser, wie der Opera oder Safari wurden nicht getestet. Wie die Performance tatsächlich aussieht, wird sich mit der finalen Version in wenigen Wochen zeigen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar46398_1.gif
Registriert seit: 01.09.2006
Österreich / Vlbg
software developer
Beiträge: 3870
Bin zwar immer noch kein Fan des Borwsers, aber sehr gut dass er wenigstens weiter entwickelt wird, allerdings fände ich es besser wenn sie mehr Wert auf die Standards des W3C legen würden.
#2
Registriert seit: 10.12.2007

Matrose
Beiträge: 29
Na gegen die alten Versionen der Browser zu gewinnen ist ja jetzt kein Kunststück.
Mal schauen, wie der IE 8 gegen den neuen Opera und Safari 4 abschneidet...
#3
customavatars/avatar91136_1.gif
Registriert seit: 08.05.2008
nähe Leer(Ostfriesland)
Leutnant zur See
Beiträge: 1236
Bin selber Opera User und bin mehr als zufrieden, und hab mal IE8 RC1 gezogen, muss sagen, das der IE nun wieder zu gebrauchen ist, allerdings ist er zumindest bei mir langsamer als Opera und brauch bei mir überdurchschnittlich viel Performance...
#4
customavatars/avatar6365_1.gif
Registriert seit: 02.07.2003
Benztown
IT-Kernel
Beiträge: 1215
Also ich sag das mal so: seit Version 6 des IE ist die W3C-Kompatiblität nicht wie in vorigen Versionen ein totaler Albtraum. Version 7 ist sogar noch besser und seitdem brauche ich bei meinen Webseiten nicht jedes mal eine Extraschleife fliegen für die IEs.
Insofern ist mir das jetzt völlig egal wie die kommenden IEs werden - schlechter werden sie wohl kaum werden und ob die jetzt etwas flotter sind wie vorher oder nicht ist mir völlig wurschd.. ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Telekom baut VDSL-Anschlüsse zurück und kündigt 30.000 Anschlüsse

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Kurz vor dem Wochenende tauchten die ersten Meldungen über massenhaft gekündigte VDSL-Anschlüsse in Niedersachsen auf. 30.000 Anschlüsse sollen dort davon betroffen sein. Als Grund werden fehlgeschlagene Verhandlungen mit EWE über einen Mietvertrag für VDSL-Leitungen... [mehr]

Cloudflare bietet unter 1.1.1.1 einen offenen DNS an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DNS-1111

Wann immer eine Internetadresse wie www.hardwareluxx.de im Browser eingegeben wird, sorgt das Domain Name System (DNS) für die Namensauflösung in die entsprechende IP-Adresse des Servers. Ohne DNS bestünde unser Internet nur aus IP-Adressen, was spätestens im Falle von IPv6 zu... [mehr]

Schweizer ISP bietet 10 GBit/s für 34 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während in Deutschland über eine flächendeckende Internetversorgung mit mindestens 50 MBit/s gesprochen wird und WLAN in Bussen bis 2050 diskutiert wird, sind andere Länder schon weiter. Die neue Bundesregierung hat zumindest schon einmal den Ausbau der digitalen Infrastruktur in den Fokus... [mehr]

AVM liefert FRITZ!Box 6591 Cable mit DOCSIS 3.1 aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

AVM hat damit begonnen, die ersten Exemplare der FRITZ!Box 6591 Cable auszuliefern. Der Hersteller hat seinen neusten Kabel-Router schon vor einigen Monaten vorgestellt und setzt diesen nun im Politbetrieb bei Unitymedia ein. Der Kabelnetzbetreiber hat in Bochum das Kabelnetz bereits auf den neuen... [mehr]

Landesmedienanstalt NRW fordert weitere Streamer auf Rundfunklizenzen zu...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LANDESMEDIENANSTALT

Die Landesmedienanstalt NRW verschickt aktuell wieder Briefe an Streamer im deutschen Bundesland. In der Vergangenheit wurden von der Behörde bereits bekannte Let‘s-Player wie Gronkh und PietSmiet aufgefordert eine Rundfunklizenz zu beantragen oder andernfalls mit hohen Bußgeldern zu... [mehr]

250 Megabit für 15 Millionen: Deutsche Telekom will Super-Vectoring zügig...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während die Bundesregierung den Internet-Ausbau weiter auf die lange Bank schieben will, möchte die Deutsche Telekom schneller als erwartet Fakten schaffen. Schon bis zum Jahresende sollen 15 Millionen Haushalte an das Super-Vectoring-Netz angeschlossen werden. Freuen dürfen sich vermutlich aber... [mehr]