1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Betriebssysteme
  8. >
  9. WWDC 2019: watchOS bekommt einen AppStore, tvOS Multi-User-Support

WWDC 2019: watchOS bekommt einen AppStore, tvOS Multi-User-Support

Veröffentlicht am: von

watchos6Die Keynote zur diesjährigen WWDC startete Apple mit tvOS 13 und der neuesten Version von WatchOS. tvOS 13, das auf dem AppleTV 4K läuft, bekommt einen neuen Homescreen und erhält künftig Multi-User-Support, was im Familien-Einsatz natürlich besonders interessant ist. So kann jede Person ihre eigene Up-Next-List angezeigt bekommen. Das gleiche gilt auch, wenn Apple Music über den AppleTV genutzt werden soll. Ebenso wird es künftig möglich sein, sich Songtexte anzeigen zu lassen. Mit Hinblick auf Apple Arcade wird zudem Support für den Xbox- und Playstation-Controller eingeführt. Außerdem gibt es neue Screesaver, die in der neuen Version werden diese von Unterwasser-Aufnahmen geprägt.

WatchOS 6 bekommt endlich den AppStore.

Das jüngste Update für das Betriebssystem der Apple Watch erhält neue Watch Faces, sodass die Optik noch besser auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann. Mit AudiosBooks und Voice Memos führt Apple zudem zwei neue native Apps ein. Viele Anwender dürften aber auf die dritte Neuvorstellung gewartet haben: Es gibt endlich einen Taschenrechner nativ auf der Apple Watch. Da fragt man sich, warum es sechs Versionen gebracht hat, um diese App einzuführen.

Für Audio-Anwendungen gibt es die neue Streaming Audio API sodass es noch einfacher möglich sein soll, Audio-Apps für die Apple Watch zu entwerfen. 

Die Neuerung, auf die aber am meisten gewartet wurde, dürfte der eigene AppStore für die Apple Watch sein. Dieser kann über Siri, Scribble oder Spracheingabe genutzt werden. Wie gut es Apple aber gelingen wird, eine Übersicht zu generieren, muss abgewartet werden. Die Apps können dann direkt auf der Apple Watch installiert werden. Ein iPhone wird nicht als Companion-Device benötigt. 

Natürlich steht bei vielen Apple-Watch-Nutzern das Aktivitäts-Tracking im Mittelpunkt. Für diese wurden die neuen Aktivitäts-Trends in WatchOS 6 integriert. So kann recht einfach veranschaulicht werden, wie sich beispielsweise die Trainings-Zeit verändert. Eine weitere neue Funktion ist eine Lautstärke-Warnung: Wird es in der Umgebung zu laut, warnt die Watch. Es gibt außerdem eine neue Health-App, die eine noch bessere Übersicht bieten soll. 

Vermutlich werden die neuen Versionen im Herbst zum Download bereitstehen. 

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diverse Linux-Distributionen lassen sich mit Ryzen-3000-CPUs nicht booten...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-BOX

    Wie jetzt bekannt wurde, scheint der Zufallszahlengenerator der neuen Ryzen-Prozessoren Schwierigkeiten mit den diversen Linux-Distributionen zu haben. Besagte Probleme sorgen dafür, dass die dritte Generation unter Linux nicht booten will. Somit ist eine Ryzen-CPU der dritten Generation aktuell... [mehr]

  • Microsoft zeigt das neue Design von Windows 10

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Microsoft arbeitet derzeit an einem neuen Design für sein Betriebssystem Windows 10. Das Unternehmen möchte zukünftig am Aussehen schrauben, um des Design moderner und auch übersichtlicher zu gestalten. Microsofts Chief Product Officer Panos Panay hat nun einen erste kurzen Einblick zum... [mehr]

  • Microsoft verändert die Windows-10-Update-Politik

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Der internationale Hard- und Softwarehersteller Microsoft hat in einem Blog-Eintrag neue Informationen über die Updatepolitik von Windows 10 bekannt gegeben. Scheinbar beabsichtigt Microsoft, den bisherigen halbjährlichen Hauptversionszyklus auf einen halbjährlichen Haupt-,... [mehr]

  • Microsoft zeigt neue Icons für Windows 10, MS Office und viele mehr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-LOGOS-2020

    Microsoft beabsichtigt allem Anschein nach sein Windows-10-Betriebssystem mit neuen Icons auszustatten. Die Aktualisierung soll unter anderem die Office-Programme Word, Excel und Outlook betreffen, aber auch der Windows-Explorer soll einen frischen Icon-Anstrich bekommen. Ebenfalls werden die... [mehr]

  • Windows 10: Mai-Update sorgt für Grafikfehler

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Das Windows-10-Mai-Update sorgte bereits in der Vergangenheit für Probleme bei der Installation, wenn ein externes USB-Gerät oder eine SD-Speicherkarte angeschlossen ist. Nun beklagen sich diverse Nutzer über Darstellungsprobleme beziehungsweise über Grafikaussetzer. Grund hierfür scheinen... [mehr]

  • Das neue RaspEX für den Raspberry Pi basiert auf Ubuntu 19.10

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RASPBERRY3BPLUS

    Obwohl sich die neueste Version von Ubuntu, die 19.10 "Eoan Ermine", aktuell noch in der Entwicklung befindet und offiziell erst am 17. Oktober 2019 veröffentlicht werden soll, haben das RaspEX-Projekt und Arne Exton bereits jetzt schon den RaspEX Build 190807 fertig gestellt. Besagter Build... [mehr]