> > > > Apple veröffentlicht Update für iOS, macOS, tvOS und watchOS

Apple veröffentlicht Update für iOS, macOS, tvOS und watchOS

Veröffentlicht am: von

apple logoApple hat soeben eine Reihe Update für seine Betriebssysteme vorgestellt. Ein Update erhalten haben iOS, macOS, tvOS und watchOS. Große neue Funktionen beinhalten die Betriebssystem-Updates nicht, Apple konzentriert sich auf die Behebung von Fehlern der Dot-Releases zuvor und schließt sicherlich auch einige Sicherheitslücken. Die aktuelle iOS-Version heißt demnach ab sofort iOS 10.2.1, macOS wird auf die Version 10.12.3 aktualisiert und beinhaltet zumindest ein Changelog:

- Improves automatic graphics switching on MacBook Pro (15-inch, October 2016).

- Resolves graphics issues while encoding Adobe Premiere Pro projects on MacBook Pro with Touch Bar (13- and 15-inch, October 2016).

- Fixes an issue that prevented the searching of scanned PDF documents in Preview.

- Resolves a compatibility issue with PDF documents that are exported with encryption enabled.

- Fixes an issue that prevented some third-party applications from correctly importing images from digital cameras.

Enterprise content: Resolves an issue were network or cached user accounts (such as Active Directory accounts) using the maxFailedLoginAttempts password policy were becoming disabled.

Update auf iOS 10.2.1
Update auf iOS 10.2.1

Der AppleTV bekommt ein Update auf tvOS 10.1.1 und beschränkt sich ebenfalls auf die Beseitigung von Fehlern sowie einige Leistungsverbesserungen. Gleiches gilt für watchOS 3.1.3.

Alle Updates sind direkt bei Apple über die Softwareaktualisierung verfügbar und bringen aufgrund der geringen Änderungen nur wenige Megabyte auf die Waage.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8144
Warum man den Fix für die Nachricht, die iOS-Geräte rebooten lässt, nicht eingefügt hat, ist mir nicht so ganz klar. Die Zeit hätte man sich noch nehmen sollen.
#2
customavatars/avatar91773_1.gif
Registriert seit: 18.05.2008
90762 Fürth
Leutnant zur See
Beiträge: 1062
Eine Verbesserung, die ich soeben festgestellt habe, ist, dass ich endlich wieder Videos von Netzlaufwerken öffnen kann.

Das ging seit 10.2 nicht mehr und man musste immer erst bspw. VLC manuell starten und dann das Video damit öffnen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Android 7.0 Nougat: Snapdragon 800 und 801 soll Update verhindern (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ANDROID-N

Während Nutzer neuerer Smartphones und Tablets zumeist davon ausgehen können, früher oder später ein Update auf eine neuere Android-Version zu erhalten, sieht es bei älteren Modellen deutlich schlechter aus. Nicht selten stellen die Gerätehersteller ihre Unterstützung nach zwei Jahren,... [mehr]

Windows 10 soll einen speziellen Game-Modus erhalten

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Windows 10 soll bald einen speziellen Gaming-Modus erhalten. Damit will Microsoft das Betriebssystem offenbar noch stärker in den Herzen der Spieler verankern. Wie genau der Game-Modus arbeiten soll, ist noch etwas vage. Offenbar sollen nach dem Starten eines Spiels die Systemressourcen bevorzugt... [mehr]