> > > > Windows RT auf Lumia 520 portiert

Windows RT auf Lumia 520 portiert

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

windows8Findigen Entwicklern ist es gelungen, auf das doch schon betagte Smartphone Nokia Lumia 520 eine lauffähige Version des von Microsoft eingestellten Betriebssystems Windows RT zu portieren. Geschafft wurde dies über das Tool „WPInternals“, mit dem bereits vorher ein erfolgreicher Jailbreak von Windows-Phone-Geräten ermöglicht wurde.

UY4VNfr

Allerdings gelang man nicht weiter als zum Installtionsscreen, sodass hier noch weitere Anpassungen vonnöten sind. Trotz alledem zeigt die Aktion, zu was das Tool fähig ist und welche Möglichkeiten sich ergeben könnten. Auch zeigt sich, dass Windows Phone trotz des geschlossenen Systems hackbar und somit angreifbar ist.

Bei dem Windows RT auf dem Lumia 520 fehlen allerdings noch einige essenzielle Treiber wie beispielsweise der Treiber für den Touchscreen. Andere Treiber konnten allerdings bereits erfolgreich geladen werden, sodass hier, sofern der Entwickler das Projekt weiter verfolgt, weitere Erfolgsmeldungen folgen könnten. Die auf dem Smartphone laufende Version ist mit 8.1 6.3.9600 die RTM-Version von Windows RT 8.1.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar5798_1.gif
Registriert seit: 17.05.2003
Augsburg
Admiral
Beiträge: 11304
Und wo läuft da WinRT? Da läuft bis jetzt nur WinPE
#2
customavatars/avatar142037_1.gif
Registriert seit: 15.10.2010

Stabsgefreiter
Beiträge: 311
...und auch wenn, was soll das?
#3
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6480
Zitat Eisbaer68;24095690
...und auch wenn, was soll das?

Gegenfrage: Was soll das Rooten bei Android ?. Es ist der reiz der Sache :).
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]