> > > > OS X Yosemite 10.10.4 behebt zahlreiche Fehler

OS X Yosemite 10.10.4 behebt zahlreiche Fehler

Veröffentlicht am: von

osx yosemiteNeben iOS 8.4 mit dem Streaming-Service Apple Music hat das Unternehmen aus Cupertino heute auch noch ein Update für OS X Yosemite veröffentlicht. Die Version 10.10.4 behebt vor allem zahlreiche Fehler und soll die Zuverlässigkeit erhöhen. Große neue Features halten allem Anschein nach zunächst einmal nicht Einzug mit der neuen Version.

Offiziell beschreibt Apple das Update mit einer Verbesserung der Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit für den Mac. Im Detail nennt Apple folgende Änderungen:

  • Verbessert die Zuverlässigkeit der Netzwerkverbindung
  • Verbessert die Zuverlässigkeit des Migrationsassistenten
  • Behebt ein Problem, durch das manche externe Monitore nicht ordnungsgemäß funktionierten
  • Verbessert die Zuverlässigkeit beim Aktualisieren von iPhoto- und Aperture-Mediatheken in Fotos
  • Verbessert die Zuverlässigkeit beim Synchronisieren von Fotos und Videos mit der iCloud-Fotomediathek
  • Behebt ein Problem, durch das Fotos nach dem Import mancher Leica DNG-Dateien unerwartet beendet wurde
  • Behebt ein Problem, durch das das Senden von E-Mails in Mail verzögert wurde
  • Behebt ein Problem, durch das eine Webseite verhindern konnte, dass der Benutzer sie verlässt

Nähere Informationen zum Update bietet Apple in einem Support-Dokument an. Alle Sicherheitsaspekte des Updates werden in einem gesonderten Dokument aufgeführt.

Update auf OS X Yosemite 10.10.4
Update auf OS X Yosemite 10.10.4

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2388
Nachdem auch mein MacBook WLAN-Aussetzer hat, hoffe ich dass die sich mit dem Update erledigt haben...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Android 7.0 Nougat: Snapdragon 800 und 801 soll Update verhindern (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ANDROID-N

Während Nutzer neuerer Smartphones und Tablets zumeist davon ausgehen können, früher oder später ein Update auf eine neuere Android-Version zu erhalten, sieht es bei älteren Modellen deutlich schlechter aus. Nicht selten stellen die Gerätehersteller ihre Unterstützung nach zwei Jahren,... [mehr]